ABBUC

Bundesliga #10 - Spiel 3

Abbuc Bundesliga 2012-2013, 3.Spieltag

Der dritte Spieltag! Alle warteten gespannt auf die Auswürfelung und es wurde ein netter kleiner Roboter erwürfelt: Drol!

drol1

Der Titelscreen

drol2

Im Labyrinth lauern Krebse, tasmanische Teufel und Seepferdchen(?!)..

Lediglich 9 Spieler fanden sich dieses Mal ein, um den kleinen Blechhelden durch ein Abenteuer zu führen, in dem er Haustiere und Familienmitglieder aus einem Labyrinth retten muß.Durch früher jahrelang erworbene Übung konnte sich Rockford an die Spitze setzen und blieb auch lang alleiniger Spieler über 10000 Punkte, doch Wizard und Lucky konnten aufholen.Schließlich gelang Wizard in einem letzten Versuch doch noch der Siegerscore.

Wer's nachspielen will, hier ein paar Tipps:

 

In einem 3-stöckigen Labyrinth muss Drol, der kleine Roboter, eine Familie und seine Haustiere einsammeln.

1. Level: Hier muss das Mädchen und ein grünes Krokodil mit Düsenrucksack eingefangen werden. Gener sind springende Krebse und Albatrosse, die sich durch Treffen in gegrillte Albatrosse verwandeln und dann eingesammelt werden können. Das Treffen des Ballons gibt extra Punkte.

2.Level Hier muss der Junge und ein rotes Krokodil mit Düsenrucksack eingesammelt werden. Gegner: tasmanische Teufel und ein Springtaufelchen, dass mur im Sprung erledigt werden kann. Das Treffen des Spielzaughubschraubers gibt extra Punkte.

3.Level: Man muss bis ganz unten rechts kommen. Dort sitzt die Mutter. Gegner: Springende Seepferdchen, die auch spucken. Dann fliegen noch Dolche usw durch die Gegend, die bei Abschuß extra Punkte bringen.

Wenn Magnete auftauchen, kann man diese nur durch Wechsel in eine andere Ebene abstreifen.

10-spieltag3

zurück