ABBUC

Bundesliga #10 - Spiel 8

Abbuc Bundesliga 2012-2013, 8.Spieltag

Nach dem letzten Spieltag, in dem ds surreale YOOMP! gewürfelt wurde, geht es noch nun noch tiefer in die skurrilen Weiten des Weltraums: Axis Assassin war dieses mal die Wahl der Würfel!

axis1

Ein typischer Electronic Arts Titelscreen...

axis2

In Tempestmanier und unglaublich vielen Screens gehts zur Sache!

Lediglich 7 Spieler traten den Kampf gegen Weltraumkrabbler und Surrealismus an, doch diese fighteten hart darum, der Assassin des Abends zu werden!

Kurz zur Historie des Spiels: 1983 brachte Electronic Arts das Spiel als freie Interpration zu Tempest auf den Markt, und die Homecomputerbesitzer dankten es. Das Spiel, welches von John Field programmiert wurde, ist schnell, abwechslungsreich und auch sehr nah am original. Es zählt zu den Klassikern auf unserem A8.

 

axiscover

Das Originalcover. Die Titel von EA kamen
in einer Art kleinerer LP Hülle auf den Markt.

axis-innen

Innen findet sich außer der Diskette noch eine Anleitung und eine toll gestaltete Inlaygrafik!
Sehenswert!

Knallhart schlugen auf Grund der engen Verwandschaft zu Tempest Extrem die Cracks dieses Spiels zu: Sleepy konnte sich den Tagessieg holen, Tron04 folgte gleich darauf und Lucky erstarkt wieder angesichts der heissen Ballerschlacht am Bildschirm und holt sich Platz 3!

Richtig enttäuscht hat dieses Mal der Champ Wizard, worüber sich aber Rockford der Vize, nicht freuen kann: Auch er schwächelt dieses Mal extrem. Gerüchte zufolge gingen die beiden am anschliessenden Wochenende ins Axis Assassin Trainingscamp im Alterheim "Zur schattigen Pinie"!

11-spieltag8

 

zurück