ABBUC

ATARI XEGS

ATARI XEGS
(XE Game System)

Computer

1987 - 1991

 

http://videogamecritic.net/images/systems/xesystem.jpg

Beim ATARI XE Game System (XEGS) handelt es sich um einen 800XE mit abgesetzter Tastatur. Im Gegensatz zum 65XE/800XE/130XE, in denen die gleiche Platine eingesetzt wurde, hat das XEGS ein eigenes Layout spendiert bekommen. Es wurde sowohl einzeln als Spielkonsole als auch im Set mit Tastatur, Joystick, Lightgun & dem Spiel "Bug Hunt" vertrieben. Mit angeschlossener Tastatur handelt es sich um einen vollwertigen Computer, lediglich der Parallelbus (ECI) fehlt. Anstelle der DIN-Monitorbuchse sind zwei Cinch-Buchsen für Bild und Ton getreten. Das XEGS markiert den letzten Computer der ATARI 8-Bit-Familie.

Erscheinungsjahr 1987
Einführungspreis US$ 199
CPU 6502C "Sally"
Takt PAL: 1,77MHz
NTSC: 1,79MHz
RAM 64 kB
ROM 32(?)kB (OS + BASIC + Missile Command)
Spezial-IC ANTIC (Alpha Numeric Televission Interface Controller)
GTIA (Grafic Television Interface Adapter)
POKEY (POtentiometer und KEYboard)
FREDDIE ???
Auflösung 40 x 24 Zeichen, 2 Farben
320 x 192 Pixel, 2 Farben
160 x 96, 16 Farben aus einer Palette von 256 Farben
Sound 4 Stimmen Mono / 3,5 Oktaven + Generator (Tastaturklick)
Tastatur QWERTY, Schreibmaschinentastatur, 5 Funktionstasten
Schnittstellen 1 x Steckmodul (für Programme / Programmiersprachen)
1 x SIO
2 x Joystickports
1 x Antennenbuchse (HF zum Anschluss an TV)
2 x Cinchbuchse (F-Bas / Ton)
1 x Tastatur
1 x Spannungsversorgung (+5V=)
Besonderheiten Spiel "Missile-Command" eingebaut
"Missile Command" lässt sich auch mit einem Trackball steuern
abgesetzte Tastatur