ABBUC Awards

Auf der Jahreshauptversammlung des ABBUC 2007 wurde der Wunsch formuliert, besondere Leistungen, die Atari-Programmierer vollbringen, zu ehren. Die Limitierungen des alljährlichen Software Wettbewerbs sollten keine Anwendung finden, sodass auch Programme, die nicht am Software Wettbewerb teilnehmen, geehrt werden können. Es wurde ein komplett anderer Modus gewählt um eine Verwechslung mit dem Software Wettbewerb zu vermeiden. Für die ABBUC Awards gibt es keine Preisgelder.

Aktuelle Preisträger sind:

Die Beste Spieleneuerscheinung 2010 ist

His Dark Majesty

beste-spieleneuerscheinung-klein

Herzlichen Glückwunsch an Jakub Debski (Code), Jakub Husak (Sound), Adam Powroznik (Grafik) und Krzysztof Ziembik (Grafik).

Das Beste Demo 2010 ist

Silly Things

beste-demo-klein

Herzlichen Glückwunsch an Peter Dell (Code), Nils Feske (Sound) und Adam Powroznik (Grafik).

Der Beste Sound 2010 ist

XL Digital

bester-sound-klein


Herzlichen Glückwunsch an Daniel Kozminski, Jerzy Kut, Adrian Matoga und "Yerzmyey".

Das Beste Anwendungsprogramm 2010 ist

The Last Word 3.21

bestes-anwendungsprogramm-klein


Herzlichen Glückwunsch an Jonathan Halliday.

Die Beste Grafik 2010 ist in

His Dark Majesty

beste-grafik-klein


Herzlichen Glückwunsch an Adam Powroznik (Grafik) und Krzysztof Ziembik (Grafik).

Der Beste Programmierer 2010 ist

JAC!

bester-programmierer-klein


Herzlichen Glückwunsch an Peter Dell.


Das Beste PC-Programm 2010 ist

AspeQt 0.6

beste-pc-software-klein


Herzlichen Glückwunsch an Fatih Aygün.

Vergangene Preisträger:

Beste Spieleneuerscheinung

2009 Tempest Xtreem
2008 Bomb Jack

Bestes Demo

2009 Ilusia
2008 Recall by Resurrection

Bestes Anwendungsprogramm

2009 The Last Word 3.1
2008 XDOS 2.4

Beste Grafik

2009 Ilusia
2008 Bomb Jack

Bester Programmierer

2009 Fandal
2008 Eru

Beste Musik

2009 Music Disk Stereo Edition
2008 Animal Party

Beste Soundeffekte

2009 Electro Maniac!
2008 Bomb Jack