Satzung

flag-german

ABBUC e.V. Satzung

(ABBUC - Atari Bit Byter User Club, eingetragener Verein)

flag-english

ABBUC e.V. Statute

(ABBUC - Atari Bit Byter User Club, registered association)

 

§ 1 Zweck, Name und Sitz des Vereins

  1. Der Name des Vereins ist Atari Bit Byter User Club e.V. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Sitz des Vereins ist Herten.
  2. Zweck des Vereins:
    1. die Vermittlung von Informationen, Programmiertechniken, Programmen und Bauplänen,
    2. die Förderung von Kontakten zwischen den internationalen Mitgliedern und
    3. die Herausgabe eines Informationsmagazines.
  3. Alle Aktivitäten des Clubs beschränken sich auf Atari-Computer.

§ 1 Purpose, name and registered office of the Association

  1. The name of the Club is Atari bit Byter user Club e.V. The Association is to be registered in the register of associations. Registered office of the Association is in Herten.
  2. Purpose of the Association:
    1. the provision of information, programming techniques, programs and construction plans,
    2. the promotion of contacts between the international members and
    3. the publication of an information magazine.
  3. All of the Club's activities are limited to Atari computers.
 

§ 2 Mitgliedschaft

  1. Interessierte Atari-Computeranwender schließen sich zu einem unabhängigen, freien Verein zusammen.
  2. Mitglied ist, wer dem in Par. 2 Abs. 1 genannten Personenkreis angehört und seinen Willen, Mitglied sein zu wollen, durch Unterschrift erklärt. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

§ 2 Membership

  1. Interested Atari computer users join to an independent and free association.
  2. Member is who belongs to the persons mentioned in paragraph 2 section 1 and declares its will to be a member by signature. The Board decides on the admission.
 

§ 3 Beiträge

  1. Die erforderlichen finanziellen Mittel werden durch Beiträge der Mitglieder aufgebracht.
  2. Der monatliche Beitrag wird durch die Mitgliederversammlung festgelegt und ist bis zum 5. jeden Monats durch Einzahlung beim Kassenverwalter zu entrichten.
  3. Im Beitrag enthalten ist der vierteljährliche Bezug des Informationsmagazins.
  4. Mitglieder, die mit mehr als drei Monatsbeiträgen im Rückstand sind, verlieren ihr Anrecht auf Überreichung des Informationsmagazines. Ihre Beitragspflicht bleibt unberührt. Bereits gezahlte Beiträge werden nicht zurückerstattet.
  5. Neumitglieder erhalten nach Zahlung zweier Monatsbeiträge erstmalig das aktuelle Informationsmagazin.

§ 3 Contributions

  1. The financial resources required will be raised through contributions of members.
  2. The monthly contribution is determined by the General Assembly and is to be paid up to the 5th each month by deposit at the treasurer.
  3. The quarterly supply of the information magazine is included in the post.
  4. Members who are with more than three monthly contributions late, lose their right to receive the information magazine. The liability to pay contributions remains unchanged. Contributions already paid will not be refunded.
  5. New members receive the first information magazine after payment of two monthly contributions.
 

§ 4 Informationsmagazin

  1. Das Informationsmagazin erscheint vierteljährlich.
  2. Das Informationsmagazin erscheint auf dem Datenträger Diskette.
  3. Die Programme des Informationsmagazins stammen wahlweise aus den Bereichen:
    1. Graphik
    2. Sound
    3. Tools, Utilities
    4. Anwendungen
    5. oder Spiele
  4. Die Programme sind von Mitgliedern erstellt worden.

§ 4 Information Magazine

  1. The information magazine is published quarterly.
  2. The information magazine is published on floppy disk.
  3. The programs of the information magazine either come from the fields of:
    1. Graphics,
    2. Sounds,
    3. Tools, Utilities,
    4. Applications,
    5. or Games
  4. The programs have been created by members.
 

§ 5 Weitere Leistungen

  1. Mitglieder können Anfragen bezüglich der Atari-Rechner schriftlich oder mündlich an die Clubadresse richten. Die Kosten der Beantwortung sind im Beitrag enthalten.
  2. Bei Anforderung von Fotokopien für Baupläne etc. werden diese zum Selbstkostenpreis verschickt.
  3. Annahme und Weitergabe von Programmen, die per Copyright geschützt sind, wird nicht durchgeführt.

§ 5 Other services

  1. Members may set in writing or orally to the Club address inquiries regarding the Atari computers. The cost of answering are included in the contribution.
  2. Requested photocopies for construction plans, etc. are sent at cost price.
  3. Adoption and dissemination of programmes that are protected by copyright, is not performed.
 

§ 6 Vorstand

  1. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:
    1. Erster Vorsitzender,
    2. Zweiter Vorsitzender,
    3. Kassenwart & Schriftführer.
  2. Der erste Vorstand wird aus der Gründungsversammlung gewählt.
  3. Der Vorstand wird für die Dauer von 4 Jahren gewählt.
  4. Die Wahl des Vorstandes erfolgt in der Mitgliederversammlung.
  5. Der Verein wird gemäß Par. 26 BGB durch jeweils zwei Mitglieder der Vorstandes gemeinschaftlich vertreten.

§ 6 Board of Directors

  1. The Board consists of:
    1. President
    2. Vice President
    3. Treasurer & Secretary
  2. The first Board of Directors is elected from the inaugural meeting.
  3. The Board is elected for a period of 4 years.
  4. The election of the board takes place in the General Assembly.
  5. The Club is represented jointly by two members of the board in accordance with paragraph 26 BGB.
 

§ 7 Mitgliederversammlung

  1. Die Mitgliederversammlung ist einzuberufen auf Antrag von mehr als 10 % der Mitglieder.
  2. Der Vorstand kann von sich aus eine Mitgliederversammlung einberufen.
  3. Zur Mitgliederversammlung wird schriftlich eingeladen mit einer Frist von 10 Tagen.
  4. Die Mitgliederversammlung beschließt mit 2/3-Mehrheit:
    1. die Änderung der Satzung,
    2. die Änderung des Beitragssatzes,
    3. die Auflösung der Kasse und die Verwendung des Restbetrages.
  5. Anträge können von jedem Mitglied formlos in der Mitgliederversammlung gestellt werden.
  6. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung sind vom ersten oder zweiten Vorsitzenden über den Schriftführer zu unterzeichnen.

§ 7 General meetings

  1. The General Assembly is to convene at the request of more than 10% of the members.
  2. The Board may convene a General Assembly on its own.
  3. To the General Assembly will be invited in writing within a period of 10 days.
  4. The General Assembly shall decide by a two thirds:
    1. the change of the articles of Association
    2. the change in the contribution rate,
    3. the dissolution of the treasury and the use of the balance.
  5. Applications may be made informally by any member at the general meeting.
  6. The decisions of the General Assembly are to sign by the president or vice president together with the Secretary.
 

§ 8 Kassenprüfer

  1. Der erste Kassenprüfer wird in der Gründungsversammlung gewählt.
  2. Nach Ablauf eines Kassenjahres hat der Kassenprüfer einen Rechenschaftsbericht abzulegen.
  3. Der Kassenprüfer wird für die Dauer von 4 Jahren gewählt.
  4. Die Wahl des Kassenprüfers erfolgt in der Mitgliederversammlung.

§ 8 Treasury Auditor

  1. The first auditor will be elected at the inaugural meeting.
  2. After a year of the treasury, the auditor has to file a report on activities.
  3. The auditor is elected for the duration of 4 years.
  4. The election of the auditor takes place in the General Assembly.
 

§ 9 Kündigung

  1. Die Mitgliedschaft endet durch schriftliche Erklärung des Mitgliedes sechs Wochen zum jeweiligen Quartalsende.
  2. Der Vorstand behält sich das Recht der Kündigung vor.

§ 9 Termination

  1. The membership ends by written declaration of the Member six weeks to the end of the relevant quarter.
  2. The Board reserves the right of termination.
 

§ 10 Haftung

  1. Die vom Club weitergegebenen Schaltungen, Verfahren und Programme werden ohne Rücksicht auf die Patentlage mitgeteilt. Sie sind ausschließlich für Amateur- und Lehrzwecke bestimmt und dürfen nicht gewerblich benutzt werden.
  2. Alle Schaltungen, technische Angaben und Programme, die vom Club weitergegeben werden, wurden von Mitgliedern mit größter Sorgfalt erarbeitet und unter Einschaltung wirksamer Kontrollmaßnahmen reproduziert. Trotzdem sind Fehler nicht auszuschließen.
  3. Aufgrund Par. 10 Abs. 2 übernimmt der Club weder eine Garantie, noch die juristische Verantwortung oder irgendeine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückzuführen sind.

§ 10 Liability

  1. The circuits, procedures, and programs provided by the Club will be communicated without regard to the patent situation. They are intended exclusively for amateur and educational purposes and may be used non-commercial.
  2. All circuits, technical data and programs that are provided by the Club were drawn up by members with the greatest care and reproduced through more effective control measures. Nevertheless errors cannot be ruled out.
  3. On the basis of paragraph 10 section 2 the Club accepts neither a guarantee, the legal responsibility nor any liability for consequences which are attributable to incorrect information.
 

§ 11 Schlußbestimmung

  1. Diese Satzung tritt mit dem 01.12.1985 in Kraft.

§ 11 Final Clause

  1. This Statute shall enter into force on Dec. 1, 1985.
 
Die Satzung ist in Deutsch auch als Download verfügbar.
 

Bei Fragen bitte eine Mail an unseren Vorstand senden. Die Mail-Adresse ist im WerIstWer zu finden.

This statute is a plain translation. Please contact the board members at WhoIsWho in case of any information needs or via the official postal address.