ATARI 1050

ATARI 1050

Diskettenlaufwerk

1983 -

Die ATARI 1050 ist das am häufigsten anzutreffende Laufwerk für den 8-Bit-ATARI. Neben einem an das XL-Design angepasste, kompaktere Gehäuse ist die Kapazität mit "medium density" um ein Format mit 130 kB erhöht worden. Das von ATARI beigelegte DOS ist mit der Version 2.5 an die neue Kapazität angepasst.

Mit verschiedenen Erweiterungen lassen sich sowohl die Kapazität als auch die Übertragungsgeschwindigkeit erhöhen. Die geläufigsten Erweiterungen sind die amerikanische Happy, die deutschen Speedy des CompyShop und die 1050 Turbo von Bernd Engl.

Jahr 1979
Preis (1983) DM 995,-- (ca. € 508,--)
CPU 6507
RAM 256 Byte
ROM 4 kB
Kapazität SD: 88 kB (single density, einseitig, 128Bytes/Sektor, 40 Sektoren, 18 Sektoren/Spur)
MD: 130 kB (medium density, einseitig, 128Bytes/Sektor, 40 Sektoren, 26 Sektoren/Spur)
Übertragungsrate 19.200 Baud
Schnittstellen 2 x SIO
1 x Buchse für Hohlstecker
Maße ? kg
? x ? x ? mm
Netzteil extern, 9V~
Besonderheiten
  • Über zwei Schiebeschalter eine von vier Laufwerksnummern einstellbar.
  • Mit Speedern (interne Erweiterung) höhere Übertragungsraten und höhere Kapazität möglich.