ATARI CX81

ATARI CX81

SIO-Kabel

1979 -


CX81 640
Foto: (c) Sleepy


Mit diesem 13-poligen, mit zwei SUB D-ähnlichen Kupplungen versehenen Kabel werden  Peripheriegerätewie Drucker, Floppy, Modem, etc.  an den ATARI-Computer angeschlossen. Die Daten werden seriell an die Geräte übertragen. Neben den Datenleitungen und den Steuerleitungen für den Datenaustausch stehen noch +5V, bei ATARI 400/800 auch +12V, eine programmierbare Steuerleitung und ein Audio-Eingang zur Verfügung. Die Geräte werden üblicher Weise in einer Kette hintereinander geschaltet, können aber unabhängig voneinander angesprochen werden. Die Geräte besitzen i.d.R. zwei SIO-Buchsen wodurch sie mit dem SIO-Kabel verbunden werden können.

Jahr 1979
Schnittstellen 2 x 13-polige SIO-Kupplung
Maße Gewicht: 50 g / 80 g / ca.110 g
Länge: 1 ft (30,5cm), 3 ft (91,4 cm), 5 ft (152,4 cm)
Besonderheiten
  • Leider zu keinem gängigen Steckersystem kompatibel.
  • Die Kabel vom Hersteller JAE ("Japan Aviation Electronics", auf den Kupplungsgehäusen sichtbar) haben runde Löcher in den Kupplungen und bessere Kontakte. Diese sind eher selten anzutreffen. Übliche Kabel sind mit Molex-Kupplungen versehen, deren Federkontakt nur eine punktuelle Verbindung zu den Pins in den Buchsen herstellen und Kontaktprobleme verursachen können.
  • Die Kabel der Länge 1 ft eigenen sich gut um gestapelte Floppydiskstationen miteinander zu verbinden, ohne "Kabelsalat" zu produzieren.