Wie ein Binärfile umwandeln ?

Bild Alles zum Thema Programmierung
Bild All around programming

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Wie ein Binärfile umwandeln ?

Beitragvon Cash » Sa 27. Dez 2008, 23:29

Wie kann ich ein mit ATASM erzeugtes .650 Binärfile in ein .Atr Image umwandeln. Wäre für jeden hinweis dankbar. Danke! :P
Benutzeravatar
Cash
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 816
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen

Beitragvon pps » So 28. Dez 2008, 09:58

Dafür gibt es ein Programm namens Makeatr. Damit kann man sehr schön atr-Files erstellen und Dateien hinein/heraus kopieren.

http://makeatr.atari8.info/
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Cash » So 28. Dez 2008, 11:02

Ich habe jetzt zwar mein "Test.650" file auf ein DD Atr. Image gebracht, habe aber immer noch das Problem das ich es auf einem reelen Atari nicht starten kann. Auf dem EMU kann ich das Test.650 image ja ohne probleme ausführen mit der Autostart image funktion.
Benutzeravatar
Cash
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 816
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen

Beitragvon cas » So 28. Dez 2008, 11:08

Hi pps, Hi cash,

"makeatr" ist sozusagen schon im ATASM eingebaut, es ist nicht notwendig ein extzra Programm zu bemühen. Mit dem Kommandozeilenparameter "-x atrdatei" kann der ATASM direkt das binaerprogramm im ATR (oder XFD) ablegen. Das ist sehr praktisch.

Ciao

Carsten
cas
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2016
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Neuenkirchen (Rheine)

Beitragvon Cash » So 28. Dez 2008, 11:17

Hi cas,

leider schlagen meine versuche fehl mit dem atasm ein atr. file zu erzeugen. Kannst du mir vielleicht sagen wie genau die Syntax in der Dos Eingabeaufforderung lauten mus damit ich ein ATR Image bekomme?
Mein code habe ich als "test.txt" datei gespeichert.
Benutzeravatar
Cash
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 816
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen

Beitragvon cas » So 28. Dez 2008, 12:02

Cash hat geschrieben:Hi cas,

leider schlagen meine versuche fehl mit dem atasm ein atr. file zu erzeugen. Kannst du mir vielleicht sagen wie genau die Syntax in der Dos Eingabeaufforderung lauten mus damit ich ein ATR Image bekomme?
Mein code habe ich als "test.txt" datei gespeichert.


Im Handbuch des ATASM (von http://atari.miribilist.com/atasm/) gibt es einige Beispiele, hier ein Zitat

atasm -xdos25.xfd sample.m65

This will generate 'sample.65o' and create the file 'SAMPLE.65O' on the .XFD image 'dos25.xfd'. There is no space between the -x and the filename. If the file 'sample.65o' already exists on the disk image, it WILL be overwritten.


Das geht so auch mit ATR, z. B.

Code: Alles auswählen
atasm -xdos25.atr sample.m65


Unter Unix und MacOS X funktioniert es sogar, das Binärfile in ein ATR schreiben, welches gerade aktiv im Emulator "gemounted" ist. Da kann man assemblieren und direkt ausprobieren. Es kann sein das das bei Windows nicht geht, weil der Emulator die ATR-Datei für sich beansprucht (locked). Einfach mal ausprobieren.

Ciao

Carsten
cas
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2016
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Neuenkirchen (Rheine)

Beitragvon pps » So 28. Dez 2008, 21:28

Wenn das File mittels makeatr auf Disk ist, kann man das vom DOS aus laden. Dafür also eine Diskette mit DOS laden, dann das atr "einlegen" und dann das File laden.
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Cash » Fr 2. Jan 2009, 12:42

Hi Leute,
irgendwie bekomme ich es immer noch nicht hin mein .650 Image auf ein ATR direkt über ATASM zu schreiben.

Ich gehe folgendermaßen vor:

- ATASM 0.95.exe auf C:/Windows installiert.
- Mit meinem Editor (Relaunch64) ein Test.65 file erstellt und auf D:/Atari/test.65 gespeichert, dort liegt übrigens auch ein leeres Beispiel.Atr Image das DOS 2 kompatibel ist.
- In der Eingabeaufforderung in Verzeichnis D:/Atari folgendes eingegeben: Atasm Test.m65 -xbeispiel.atr
- Die 2 Passes sind erfolgreich compilert worden zu test.650 aber es ist nicht ins .atr file geschrieben worden?!
- Fehlermeldung beispiel.atr is not a valid xfd , imagewarning: .xfd image not updated.
Was mache ich denn bloß falksch? :roll:
Benutzeravatar
Cash
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 816
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen

Beitragvon cas » Fr 2. Jan 2009, 18:28

Cash hat geschrieben:Hi Leute,
irgendwie bekomme ich es immer noch nicht hin mein .650 Image auf ein ATR direkt über ATASM zu schreiben.

Ich gehe folgendermaßen vor:

- ATASM 0.95.exe auf C:/Windows installiert.
[...]
Was mache ich denn bloß falksch? :roll:


Zu alte ATASM Version, die aktuelle ist 1.05b. Version 0.95 ist steinalt, hat einige Fehler und kann nur in XFD schreiben (aber nicht in ATR).

Besorge Dir die aktuelle Version von http://atari.miribilist.com/atasm/

Ciao

Carsten
cas
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2016
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Neuenkirchen (Rheine)

Beitragvon Cash » Fr 2. Jan 2009, 19:09

Danke Cas, nun geht es wunderbar! :P

Es lag tatsächlich an der alten Version von ATASM! Ich hatte beide versionen runtergeladen aber versehentlich die alte Installiert, wie dumm... :oops:
Benutzeravatar
Cash
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 816
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen


Zurück zu Programmierung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast