Runtime von Action hat leere Proc , warum ?

Bild Alles zum Thema Programmierung
Bild All around programming

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Runtime von Action hat leere Proc , warum ?

Beitragvon atarineuling » Fr 6. Sep 2013, 11:25

Hallo, guten Tag.
Runtime einbinden mit "Include".
Ich möchte das ACtion-Programm laufen lassen ohne das Modul und möchte diese Runtime mit Include einbinden :
http://atariwiki.strotmann.de/wiki/Wiki ... e%20Source

Da drin befinden sich aber leere Proc:
PROC StrC (CARD num,BYTE ARRAY dest)
;
RETURN

PROC StrB (BYTE num,BYTE ARRAY dest)
;
RETURN

PROC StrI (INT num,BYTE ARRAY dest)
;
RETURN

BYTE FUNC ValB (BYTE ARRAY source)
;
RETURN (0)

Warum ???
Läuft das Programm auch ohne das Steckemodul ?

Danke.

Gruss
atarineuling
 

Re: Runtime von Action hat leere Proc , warum ?

Beitragvon eda70 » Fr 6. Sep 2013, 12:31

Leer sind diese weil diese Befehle bisher wohl nicht so wichtig waren (Vermutung).
Es läuft auch mit dieser Runtime, wenn man diese Befehle nicht nutzt.

Wenn Geschwindigkeit eine Rolle spielt, würde ich die Original-RT nehmen (diese ist in manchen Punkten deutlich schneller bspw. MOVE)
Für die Reister-RT gibt es ein Tool, welches nur die Teile zusammenstellt, die vom Programm gebraucht werden - das spart Platz (Ich habe es aber noch nie ausprobiert)
Benutzeravatar
eda70
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 1000
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Runtime von Action hat leere Proc , warum ?

Beitragvon atarineuling » Fr 6. Sep 2013, 14:11

Danke.
Jezt läuft die Originale Runtime.

Für die Reister-RT gibt es ein Tool,..

Wo gibt es dieses Tool.

Gruss
atarineuling
 

Re: Runtime von Action hat leere Proc , warum ?

Beitragvon eda70 » Fr 6. Sep 2013, 15:38

Gelesen habe ich es auf der Seite von joyfulcoder

Here is Jeff Reister's PD Runtime package for the Action! 8 bit language.
To use it in the simplest form, simply add to the beginning of your Action! program the line
INCLUDE "D:RUNTIME.ACT"
and compile as normal. If the compile is successful, the resulting file can be run as a binary file (No Action! cartridge necessary).

Additional programs not included here because they are binaries:

RTSCAN.COM - run against your source file to produce a listing
showing which RUNTIME.ACT routines are actually required
by your program. Allows you to trim out unneeded
routines to save symbol table space, etc.

RTWRITE.COM - If you send the output from RTSCAN.COM to a disk file,
you can then run RTWRITE on that file -- it in turn
outputs the trimmed down version of RUNTIME.ACT for you.

These should be available from any respectable Atari club library.
Of course, you don't need them for most programs, just include the full
RUNTIME.ACT and don't get fancy.
The whole works is on the computer services
GEnie, Delphi, Compuserve.


Nach den Dateien habe ich noch nicht gesucht. Vielleicht lassen sie sich über XLSearch finden...
Benutzeravatar
eda70
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 1000
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00


Zurück zu Programmierung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast