Seite 4 von 4

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 28. Apr 2014, 19:49
von Bunsen
Die Ergebnisse:
Spiele, die mit dem Bildschirmeditor E: eingegeben werden können
1. Jump!
2. Maze
3. Dodge Racer
4. Escape 10

5. Carrera

5. Puzzler Duell
5. Count1ing Zoo
5.Fuky Bird

9. Letter Better
9. Joyas
9. Sijmen
9. Squirrel
9. Minidash
9. Puzzler 2014
9. Colfusion
9. Minijong

17. Abduct10
17. Bagh Chal
17. BluesJam
17. Catch
17. Grue Killer
17. Gwobby Micro
17. Jumpsheep
17. Nimx
17. Paddleship
17. Planets
17. Shmup
17. Slice
17. Zen3D


Spiele, deren logische Zeile mit Hilfe externer Editoren verlängert wurden:
1. 2047
2. Roguelike
3. Cavern 10
4. Atlas TXL

5. Drunk Pistol
5. Hanged Man
5. Flappy
5. Minimalist Guaton

9. Abyss
9. Crack my luggage
9. Isol


Da ich meinen Aufenthalt in Lübeck etwas verlängert habe, kann ich noch nicht das ATR mit allen Beiträgen hochladen.

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Do 1. Mai 2014, 23:33
von Bunsen
Und hier sind die Programme...

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 15:39
von Bunsen
product_thumbnail.php.jpg
product_thumbnail.php.jpg (43.06 KiB) 12860-mal betrachtet
Einige hatten es schon mitbekommen: Ich habe den Wettbewerb in einem kleinen Büchlein zusammengefasst. Ende Mai war es fertig und jetzt Ende Juni über Amazon verfügbar (nach "Basic Tenliners" bei Amazon suchen).

Jedem Programm sind 2 bis 3 Seiten gewidmet. Einer kurzen Spielbeschreibung folgt ein Screenshot und ein kurzes Programmiererporträt sowie das Listing.

Auf der NOMAM wurde zum Teil bemängelt, dass keine Anleitungen zu den Spielen vorlägen. Dieser Mangel soll hiermit behoben werden. In den Programmiererporträts erfährt man einiges über die Atari-Aktivitäten der beteiligten Coder, viele programmieren nicht nur, sondern haben auch andere interessante Projekte laufen. Das Buch ist also auch ein kleines "Who is who?" der Atari-Szene.
Letztlich laden die Listings zum Studium derselben ein. Das Listing auf dem Bildschirm des Monitors lässt sich meist nicht so gut studieren und analysieren als wenn man es schwarz auf weiß gedruckt vorliegen hat. Aufgrund der Kürze der Programme kann man auch ohne großen Zeitaufwand das eine oder andere Programm selbst eintippen (Abkürzungen nicht vergessen! z.B. DR. statt DRAWTO).



Das Büchlein dokumentiert einen einzigartigen Wettbewerb und hält ihn für die Nachwelt fest. Ich werde es sicher in ein paar Jahren gerne wieder zur Hand nehmen und mich mit seiner Hilfe an die grandiosen Programmierkunstwerke erinnern und sie nachvollziehen.

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 15:51
von Sleepy
Hätte ich das geahnt...

...hätte ich das Listing noch mal etwas übersichtlicher eingerückt zukommen lassen. Der Spaghetticode paßt zwar in 10 Zeilen, ist aber eher schwer nachzuvollziehen. ;-)

Bunsen hat geschrieben:Ende Mai war es fertig und jetzt Ende Juni über Amazon verfügbar


Gerade erst bestellbar und schon im Preis gesenkt... ;-)

10liners.tiff
10liners.tiff (52.46 KiB) 12845-mal betrachtet


Hab´s jedenfalls gleich mal geordert. :-)

Sleeπ

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 17:25
von dl7ukk
Hi,

ich konnte das Büchlein auch schon erwerben und finde es sehr schön. Schon mal die Idee -den TEN-LINERS Contest als Buch herauszugeben- ist schon Klasse und die Ausführung ist sehenswert.

Danke Bunsen!

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 17:52
von Bunsen
Sleepy hat geschrieben:
Gerade erst bestellbar und schon im Preis gesenkt... ;-)



Im Vertrag musste ich mich zur Buchpreisbindung (7,99 EUR) bekennen. Wie Amazon jetzt auf diese komischen Preise kommt, weiß ich auch nicht ...

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 18:41
von Sleepy
Na ja, vlt. hat man ja einen Preis erfunden um mit einer Preissenkung locken zu können...

Sleeπ

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 20:08
von cas
Hi,

ich habe bei Bookzilla.de bestellt, fuer 7,52 Euro.

Bei Bookzilla gehen die Anteile, die der Buchhaendler bekommen wuerde, an Open Source Projekte. Viel besser als einen globalen Konzern wie Amazon das Geld zu geben.

Das Buch ist bei Lulu verlegt, dort kann man auch direkt kaufen:

http://www.lulu.com/shop/search.ep?keyW ... yId=200062

Dort gibt es auch die 'color edition' fuer 25.99 Euro :)

- CS

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 20:32
von Sleepy
Mist - ich hab schon bei der Datenkrake bestellt... :?

Sleeπ

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2014, 16:44
von Sleepy
Ich habe hier meine Beiträge noch mal etwas übersichtlicher als den Spaghetti-Code geposted.

Sleeπ

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Fr 25. Jul 2014, 09:19
von Tron04
Vorerst letztes Exemplar bei Amazon bestellt 8)
Ich habe mir erst vor kurzem mal alle Programme angeschaut und hatte eigentlich nicht viel erwartet, aber als ich dann sah das Mahjongg oder 2048 in nur 10 Zeilen Basic realisiert wurden, bin ich echt vom Glauben abgefallen. Dass muss näher studiert werden! :panik

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 20:49
von Rockford
DAs Buch kann ich nur empfehlen. Ich habe es auf der Fuji erworben und dann nach dem durchblättern auch gleich ienen Tenliner geschrieben, den habe ich Bunsen gleich als Disk überreicht. :mrgreen:

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Di 16. Sep 2014, 14:29
von Bunsen
Ich tappe absolut im Dunkeln, wie viele Exemplare des Buches in Deutschland gekauft wurden. Es gab noch keine Rückmeldung von den deutschen Händlern. Die Zahlen aus den USA und England werden dagegen monatlich übermittelt. Es wurden bereits 30 Bücher in den USA und 10 in GB gekauft :shock:
Kurios - ich bezweifle, dass die alle Deutsch verstehen...

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Di 16. Sep 2014, 15:06
von Sleepy
Na, die Listings sind doch in Turbo-BASIC; also quasi international... :mrgreen:

Sleepy

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 20:22
von atarixle
Ist ein schönes Buch, da kann ich noch was lernen.

Denn ich hab, egal wie viele Zeilen, noch nicht wirklich geschafft, ein Spiel zu schreiben (außer Mau Mau als Teil von BOSS-X).

Und etwas aus Papier zu haben, was vom Club kommt, ist immer schick ...

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 16:17
von slx
Habe das Buch, leider von amazon. Interessanterweise habe ich im ANTIC-Podcast zum ersten Mal davon gehört ;-)

Wirklich eine tolle Sache, Danke!

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 20:58
von Bunsen
Es bringt einfach viel Spaß ein Spiel in 10 Zeilen zu schreiben. Und auf jedem Niveau bekommt man was hin. Ich bin ja fast ganz unten mit meinen Programmierfähigkeiten, aber es macht mich mächtig stolz ein funktionierendes Spiel zu entwickeln. Und mein Sohn spielt meine Spiele gerne.
Für Programmieranfänger sind die 10 Zeilen überschaubar und man kann es zuende bringen. Für die Profis hat es auch seinen Reiz, mit den begrenzten Ressourcen auszukommen.
Die Aufmerksamkeit, die der Wettbewerb erfahren hat, motiviert zusätzlich.

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Mo 5. Jan 2015, 22:19
von Bunsen
Das PDF des Buchs ist bei mir für ABBUC-Mitglieder kostenlos per Email-Versand erhältlich.

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Di 6. Jan 2015, 04:31
von Orbiter1
dieser Beitrag war Spam

Re: BASIC TEN-LINERS Contest

BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 23:34
von Bunsen
Wer lieber ein eBook möchte. Auch das ist möglich.

http://www.amazon.de/Zehnzeiler-Turbo-B ... 12&sr=8-2d

Bild