Seite 1 von 1

Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 15:33
von eda70
Hallo ich wollte ein Programm kompilieren, bzw. ich habe es kompiliert, nun kann ich es nicht laden.
Ich habe leider keine Ahnung von Dos und Co ;)

Ich habe in Action die Startadresse auf $4000 gesetzt.
Eine Runtime eingebunden.
Fehlerfrei von Diskette kompiliert.
Das Ergebnis auf Diskette geschrieben. (datei.com)

Wie starte ich das Ganze?
Dos 2.43
EXE datei.com oder nur
datei

Es blinkt kurz, dann ist dos wieder an?
Was mache ich nur verkehrt?

Re: Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 15:36
von eda70
Versuche ich
LOA datei.com 4000
danach
RUN 4000

Schreibt DOS abort ...

Re: Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 19:58
von kfischer
Vielleicht ein Problem mit der XRAM, der Bereich liegt zwischen $4000 und $7FFF ...

Re: Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 20:10
von eda70
Nee, ist eine ganz normaler Atari (800XL) der von Altirra emuliert wird.
Unter DOS 2.5 mit L läuft es auch nicht... :(

Re: Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 21:13
von kfischer
Schau mal ob die RUN-Adresse bei $2E0 und $2E1 auch wirklich auf $4000 gesetzt ist. Wenn nicht, dann klappt das nämlich nicht mit dem L-Befehl und automatisches Starten unter DOS. XDOS hat ein Tool names MAP, da kannst du gucken, welche RUN-Adresse dein Programm hat.

Re: Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 23:50
von Jac
Oder mal kurz hier das File posten oder per PM. Ein Blick mit dem Hexeditor sagt mehr als 100 Worte.

Re: Dos(?) - Hilfe! Action klemmt nach compilieren

BeitragVerfasst: Mo 1. Sep 2014, 08:47
von eda70
Vielen Dank ich schau mal, vielleicht komme ich dann auf Jacs freundliches Angebot zurück.
Das Thema hat jetzt aber erstmal wieder Zeit - bis zum nächsten Softwarewettbewerb :twisted:
Schlussendlich bestätigt es mir einmal mehr: scio, nescio! :mrgreen:

Aber eigentlich müßte doch auch
LOA und dann
Run gehen.
Als Startadresse habe ich zum einen die $4000 probiert (springt zurück zum Dos) und zum andren den Wert der Hauptroutine im Compiler abgefragt, und damit probiert (Emu-Crash). Mit ActionModul läuft nach dem Compiliern alles rund (ja ich habe eine Runtime eingebunden) aber ohne geht nix...