Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Bild Alles zum Thema Programmierung
Bild All around programming

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon pps » Mo 10. Aug 2015, 14:34

Wenn Ihr, so wie ich, in der Schule mal (Turbo)Pascal gelernt habt, dann wird es Euch sicherlich freuen, dass nun eine neue Möglichkeit besteht Programme für unseren ATARI zu programmieren.

TeBe hat mit MadPascal ein Derivat von Pascal erstellt, das sich an TurboPascal anlehnt. Einige Demoprogramme zum Probieren sind schon mit in seinem ersten Post dazu (auf atariage.com) und funkheld ist schon sehr aktiv und hat weitere Beispiele erstellt.

Das eigentliche Pascal findet Ihr hier: http://atariage.com/forums/topic/240919-mad-pascal/
weitere Programme/Themen dazu:
http://atariage.com/forums/topic/241049 ... l-circles/
http://atariage.com/forums/topic/241062 ... splaylist/
http://atariage.com/forums/topic/241218 ... th-the-pm/
http://atariage.com/forums/topic/241309 ... -file-get/
http://atariage.com/forums/topic/241301 ... bget-bput/
http://atariage.com/forums/topic/241340 ... h-picture/
http://atariage.com/forums/topic/241057 ... ath-error/

Eine recht beeindruckende Demo hat TeBe auch schon in Pascal geschrieben:
http://www.pouet.net/prod.php?which=66018

So, nun viel Erfolg beim programmieren ;)
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon dl7ukk » Mo 10. Aug 2015, 17:02

Hi pps
pps hat geschrieben:... und funkheld ist schon sehr aktiv und hat weitere Beispiele erstellt ......

na, schönen Dank auch.
Andreas
Benutzeravatar
dl7ukk
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2771
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon Cash » Mo 10. Aug 2015, 20:16

Hi,
hört sich interessant an. Da ich weder Erfahrung mit Pascal noch mit crosscompilern habe würde mich zumindest eine vernünftige installationsanleitung für die benöigten programme interessieren. Ich komme überhaupt nicht zurecht mit den Programmen... Wie bekommt man die ans laufen?
:roll:
gruß
cash

Atari8bit-Yuppie
Benutzeravatar
Cash
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 816
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon pps » Di 11. Aug 2015, 10:30

dl7ukk hat geschrieben:Hi pps
pps hat geschrieben:... und funkheld ist schon sehr aktiv und hat weitere Beispiele erstellt ......

na, schönen Dank auch.

;) hätte ich mir ja auch denken können, dass Du dahinter steckst ;)

Grüße vom NO Berlins an den SO ;)
Ralf

PS: Ähnlich, wie cash habe ich noch ein paar Probleme, den Compiler zum Laufen zu bekommen. Eventuell muß ich eine andrer mads Version nehmen, denn beim compilieren macht mads bei mir immer Schwierigkeiten. Er hat Probleme mit einem @- Sprung - scheinbar im Source der system.pas. Muß ich noch näher beäugen.

Auch scheinen die USES Instruktionen noch nicht implementiert zu sein. Auch das pasintro wird ja mittels batch zusammen mit den benötigten libraries an den Pascal Compiler übergeben.

Mal sehen, was demnächst alles mit Mad Pascal möglich ist.
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon pps » Di 11. Aug 2015, 10:56

Sorry dl7ukk, wollte Dich nicht verwechseln. SleeP hat mich "aufgeklärt"

Der o.g. Fehler lag an meiner alten Version von Mads. Habe jetzt eine kleine "Master Installation" angefertigt und hier auch angehängt.

Das zip entpacken, das eigene Programm im Unterverzeichnis owncode in source.pas (nicht vergessen nach dem END. mus noch einmal Return gedrückt werden vor dem Abspeichern), dann die @make.bat klicken und das fertige source.xex landet im output Ordner.

Mads ist hier in 1.98 enthalten.

Viel Spaß beim Testen.

MAD Pascal 1.05.zip
meine "Master Installation" von Mad Pascal 1.05
(161.96 KiB) 147-mal heruntergeladen
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon pps » Di 11. Aug 2015, 12:50

Eine kleine Spielerei, die ich gerade erfolgreich compilieren konnte:
Code: Alles auswählen
// GFX 7 Lines
// pps 2015-08-11
 

var
x1,y1,xx1,yy1 : byte;
i : byte;
rx1,ry1,rxx1,ryy1 : byte;

x2,y2,xx2,yy2 :byte;
i2 :byte;
rx2,ry2,rxx2,ryy2 : byte;

x3,y3,xx3,yy3 :byte;
i3 :byte;
rx3,ry3,rxx3,ryy3 : byte;

begin

writeln;
writeln;
writeln;
writeln;
writeln;
writeln('       Pascal Lines by PPs');
writeln;
writeln;
writeln('   done with Mad  Pascal by TeBe');
writeln;
writeln;
writeln;
writeln;
writeln;
write('        Strike SPACE bar! ');
repeat until keypressed;
poke(764,255);
InitGraph(7);
i:=1;
i2:=2;
i3:=3;
x1:= Random(160);
y1:= Random(80);
xx1:= Random(160);
yy1:=Random(80);
x2:= Random(160);
y2:= Random(80);
xx2:= Random(160);
yy2:=Random(80);
x3:= Random(160);
y3:= Random(80);
xx3:= Random(160);
yy3:=Random(80);
rx1:=0;
ry1:=0;
rxx1:=0;
ryy1:=0;
rx2:=1;
ry2:=0;
rxx2:=0;
ryy2:=1;
rx3:=1;
ry3:=1;
rxx3:=0;
ryy3:=0;
setcolor(i);
line(x1,y1,xx1,yy1);
setcolor(i2);
line(x2,y2,xx2,yy2);
setcolor(i3);
line(x3,y3,xx3,yy3);
repeat
   setcolor(0);
   line(x1,y1,xx1,yy1);
   if rx1=0 then begin
      inc(x1);
      if x1>158 then rx1:=1;
   end else begin
      dec(x1);
      if x1<1 then rx1:=0;
   end;
   if ry1=0 then begin
      inc(y1);
      if y1>78 then ry1:=1;
   end else begin
      dec(y1);
      if y1<1 then ry1:=0;
   end;
   if rxx1=0 then begin
      inc(xx1);
      if xx1>158 then rxx1:=1;
   end else begin
      dec(xx1);
      if xx1<1 then rxx1:=0;
   end;
   if ryy1=0 then begin
      inc(yy1);
      if yy1>78 then ryy1:=1;
   end else begin
      dec(yy1);
      if yy1<1 then ryy1:=0;
   end;
   setcolor(i);
   line(x1,y1,xx1,yy1);

// 2nd line

   setcolor(0);
   line(x2,y2,xx2,yy2);
   if rx2=0 then begin
      inc(x2);
      if x2>158 then rx2:=1;
   end else begin
      dec(x2);
      if x2<1 then rx2:=0;
   end;
   if ry2=0 then begin
      inc(y2);
      if y2>78 then ry2:=1;
   end else begin
      dec(y2);
      if y2<1 then ry2:=0;
   end;
   if rxx2=0 then begin
      inc(xx2);
      if xx2>158 then rxx2:=1;
   end else begin
      dec(xx2);
      if xx2<1 then rxx2:=0;
   end;
   if ryy2=0 then begin
      inc(yy2);
      if yy2>78 then ryy2:=1;
   end else begin
      dec(yy2);
      if yy2<1 then ryy2:=0;
   end;
   setcolor(i2);
   line(x2,y2,xx2,yy2);

// line 3

//   setcolor(0);
//   line(x3,y3,xx3,yy3);
   inc(i3);
   if rx3=0 then begin
      inc(x3);
      if x3>158 then rx3:=1;
   end else begin
      dec(x3);
      if x3<1 then rx3:=0;
   end;
   if ry3=0 then begin
      inc(y3);
      if y3>78 then ry3:=1;
   end else begin
      dec(y3);
      if y3<1 then ry3:=0;
   end;
   if rxx3=0 then begin
      inc(xx3);
      if xx3>158 then rxx3:=1;
   end else begin
      dec(xx3);
      if xx3<1 then rxx3:=0;
   end;
   if ryy3=0 then begin
      inc(yy3);
      if yy3>78 then ryy3:=1;
   end else begin
      dec(yy3);
      if yy3<1 then ryy3:=0;
   end;
   setcolor(i3);
   line(x3,y3,xx3,yy3);

   poke(77,0);
until keypressed;
end.
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon dl7ukk » Di 11. Aug 2015, 12:51

Alles klar Ralf,

es ging nicht um eine Verwechslung, aber Du bist ja nun schon aufgeklärt. :D

Trotzdem schöne Sache Pascal CC für den A8.


PS: nicht mehr Grünbergallee ??
Andreas
Benutzeravatar
dl7ukk
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2771
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Mad Pascal - Pascal CC für unseren Atari

Beitragvon pps » Di 11. Aug 2015, 13:15

dl7ukk hat geschrieben:PS: nicht mehr Grünbergallee ??
Nee, seit 2008 schon wieder in Mahlsdorf ;)
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 653
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin


Zurück zu Programmierung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste