Mac OSX: Entwickeln unter Altirra/Eclipse/WUDSN/MADS

Bild Alles zum Thema Programmierung
Bild All around programming

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Mac OSX: Entwickeln unter Altirra/Eclipse/WUDSN/MADS

Beitragvon freetz » Do 14. Jul 2016, 12:49

Hallo zusammen,

Mac Benutzern fehlt ja wenig Software auf der Welt um glücklich zu sein ;), aber Altirra ist eine davon. Zwar kann man Altirra standalone gut mit Wine zum Laufen bekommen, aber wenn man die genialen Entwickler-Möglichkeiten in der Kombination mit Eclipse, WUDSN und MADS nutzen möchte (u.a. direkt im Quellcode Variablenüberwachung und Breakpoints setzen, die Nutzung einer einzelnen Instanz, die die Einstellungen der vorherigen behält etc.), dann stößt man da in der Standardkonfiguration schnell an Grenzen, die die Arbeit dann umständlich(er) machen.

Ich habe nun eine (fast perfekte) Lösung gefunden, die ich der Community nicht vorenthalten möchte. Da Phaeron (der Autor von Alitrra) aber nur Englisch spricht, habe ich das auf AtariAge gepostet:
http://atariage.com/forums/topic/254826 ... velopment/

Das Script und die Konfiguration sollte aber auch ohne große Englisch-Kenntnisse möglich sein, anderfalls bin ich aber auch gerne bereit, hier zu helfen...

Gruß,

F.
freetz
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 337
Registriert: Fr 30. Jul 2010, 11:50

Re: Mac OSX: Entwickeln unter Altirra/Eclipse/WUDSN/MADS

Beitragvon 8bitjunkie » Sa 16. Jul 2016, 02:23

Coole Sache Frederick :-)
1990: Masterblazer Amiga / 1992: Renegades Amiga / 1993: Dimo's Quest Amiga
2014: Dimo's Quest in ABBUC Land
2015: Leveldisk "NYD" für Dimo's Quest in ABBUC Land / Dimo's Quest Lurch Edition
2016: GetUp! / Dimo's Dungeon
Benutzeravatar
8bitjunkie
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 936
Registriert: Di 6. Mär 2012, 13:54
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Mac OSX: Entwickeln unter Altirra/Eclipse/WUDSN/MADS

Beitragvon patjomki » Do 20. Sep 2018, 23:52

Klappt das mit dem Breakpoints setzen?

Mir will das nicht gelingen. Ich kann zwar den Altirra 3.10 unter wine mit dem Script aus WUDSN heraus starten und das mit MADS erzeugt .xex übergeben, aber die gesetzten Breakpoints werden geflissentlich von Altirra ignoriert.

Obwohl mir in der Console das Folgende wunderbar angezeigt wird:

Loading executable...

1 breakpoint(s) cleared.
Deferred breakpoint 0 set at /Users/patjomki/Documents/workspace/Wudsn-Test/example.asm:4.
patjomki
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 227
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Mac OSX: Entwickeln unter Altirra/Eclipse/WUDSN/MADS

Beitragvon patjomki » Mi 26. Sep 2018, 19:14

Habe die Lösung: Man benötigt entweder den mads in der Version 2.08 oder muss das im obigen ATARIAGE-Thread gepostete Shellscript etwas anpassen. Die genaue Lösung habe ich in dem genannten Thread gepostet.
patjomki
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 227
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00


Zurück zu Programmierung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast