Weihnachten / Jim Slide XL

Bild Alles zum Thema Programmierung
Bild All around programming

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon 1NG » So 25. Dez 2016, 03:41

Dies ist Jim Slide XL!

Ich gebe die finale Version von Jim Slide XE frei! Wer also daddeln will kann kostenlos das car (Modul) auf einem Emulator ausprobieren!

Jim Slide XE ist die 1MB Variante entwickelt als Modul mit Story, Grafik und Sprachausgabe. Und neuen Levels und diversen anderen Sachen. Einfach mal ausprobieren.

Nur wer gern sammelt, für den gibt es immer noch die Box und das original Modul. Allerdings kaum noch, da es einige Vorbesteller gibt und ich nicht besonders viele Module herumliegen haben wollte. Das Aussehen ist auf Facebook zu sehen. (google: facebook jim slide oder https://www.facebook.com/JimSlide)

Zum Ausprobieren kann man das car direkt in Atari800Win oder Altirra starten. Dazu muss aus unbekannten Gründen ein Atari XL OS V2 in Altirra eingestellt werden (Im Menüpunkt Firmware). Das Altirra OS geht leider nicht. (Bestimmt mein Fehler, aber der Workaround ist wohl kein Problem)
Am Besten auch stereo pokey aktivieren, dann sind Musik und Sprachausgabe netter, satter, besser.

http://atariage.com/forums/index.php?app=core&module=attach&section=attach&attach_id=483121
http://atariage.com/forums/index.php?app=core&module=attach&section=attach&attach_id=483122

Das atr (umbenennen, .txt muss weg) ist zum Flashen auf neuere AtariMax Module. Es ist ein Speichern auf Modul und eine Löschfunktion enthalten. (Allerdings nicht für alle Module, da es mehr Entwicklungszeit und Platz gekostet hätte. )

Das Spiel war von Anfang an international ausgelegt. Selbst der Source ist komplett in englischer Sprache diesmal. Falls jemand eine deutsche Version haben möchte, dann könnte er zunächst die Story übersetzen, die Sätze von Jim und Jessica und anschließend bräuchte man noch zwei gute Sprecher. Die beiden meiner Meinung nach fantastischen englischen Sprecherinnen können das nicht. Die anderen Texte im Spiel übersetzen und dann wäre Jakob Schlidder möglich :-) (Ich wäre aber für Willy Schliddermeister oder sowas, falls das zur deutschen Geschichte passt)

Dann also viel Spaß und Frohe Weihnachten!
1NG
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 08:43

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon Cash » So 25. Dez 2016, 11:55

Vielen dank, hab mir grad das .Car runtergeladen und werde dann mal über Weihnachten daddeln.
Falls doch noch ein Modul übrig bleibt sag bescheid, bräuchte nur das Cartridge Disk Version ist vorhanden. ;-)

Frohe Weihnachten!
gruß
cash

Atari8bit-Yuppie
Benutzeravatar
Cash
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 796
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Melle/Niedersachsen

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon pps » Mo 26. Dez 2016, 08:02

Wow, das sieht nach massig Arbeit aus - und liest sich auch so auf atariage.
Danke dass Du das mit uns teilst.

Jetzt muss ich schnell das eine defekte Modul repariert kriegen... :)
PP´s of STARSOFT Berlin
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 615
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon Sleepy » Mo 26. Dez 2016, 09:17

Vielleicht sollte man den (Eprom-)Brennservice wieder in´s Leben rufen... :mrgreen:

Ichhabe inzwischen mein Modul schon ein bisschen getestet - ist echt super geworden! :D

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6468
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon CharlieChaplin » Mo 26. Dez 2016, 12:17

Jim Slide XL läuft problemlos von der Ultimate Cartridge. "Brennen" dauert ca. eine Sekunde, sprich Datei vom PC auf die SD-Karte kopieren, fertig. Danach SD-Karte in die Ultimate Cart. stecken und mit dem A8 loszocken. Das Programm läuft auch von The!Cart, hier dauert das Flashen aber ein klein wenig länger... ;-)

Es ist ganz große Klasse so umfangreiche und tolle Spiele-Module für den A8 zu erhalten! Und dann bekommt man diese auch noch kostenlos von den Autoren zur Verfügung gestellt ! Mit Jim Slide XL liegt nun das dritte Spiel vor (nach Space Harrier und Atari Blast), das 1MB groß ist, jedoch mittels Modul von einem 64k Atari läuft... ;-)
CharlieChaplin
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2045
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon 8bitjunkie » Mo 26. Dez 2016, 14:35

Super Arbeit, Ingo - ich liebe es :-)
1990: Masterblazer Amiga / 1992: Renegades Amiga / 1993: Dimo's Quest Amiga
2014: Dimo's Quest in ABBUC Land
2015: Leveldisk "NYD" für Dimo's Quest in ABBUC Land / Dimo's Quest Lurch Edition
2016: GetUp! / Dimo's Dungeon
Benutzeravatar
8bitjunkie
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 914
Registriert: Di 6. Mär 2012, 13:54
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon 1NG » Di 27. Dez 2016, 00:10

CharlieChaplin hat geschrieben:Jim Slide XL läuft problemlos von der Ultimate Cartridge. "Brennen" dauert ca. eine Sekunde, sprich Datei vom PC auf die SD-Karte kopieren, fertig. Danach SD-Karte in die Ultimate Cart. stecken und mit dem A8 loszocken. Das Programm läuft auch von The!Cart, hier dauert das Flashen aber ein klein wenig länger... ;-)

Es ist ganz große Klasse so umfangreiche und tolle Spiele-Module für den A8 zu erhalten! Und dann bekommt man diese auch noch kostenlos von den Autoren zur Verfügung gestellt ! Mit Jim Slide XL liegt nun das dritte Spiel vor (nach Space Harrier und Atari Blast), das 1MB groß ist, jedoch mittels Modul von einem 64k Atari läuft... ;-)


Es gilt nur zu beachten, dass nicht alle Lösungen das Speichern beherrschen. Ich habe nur einen bestimmten Flashbaustein unterstützt und nicht alle. Das wäre zuviel Arbeit gewesen und im Grunde nicht notwendig. Auf den Emulatoren geht es. Auf dem The!Cart geht es (noch) nicht. Schlimm ist das allerdings nicht. Dann geht der Adventure Mode nur nicht so wie gedacht. Alles andere ist aber OK. Irgendwas darf ja auch am echten Modul besser sein ;-). Ultimate Cart geht auch komplett habe ich gehört, konnte ich aber mangels cart nicht testen.
Ansonsten sehe ich das auch so, dass gern auch größere Module auf einem ansonsten normalen 64KB Atari mehr werden können.
:bitbyter:
1NG
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 08:43

Re: Weihnachten / Jim Slide XL

Beitragvon 1NG » Di 27. Dez 2016, 00:12

Danke für das nette Feedback hier. :bounce: Ich verweise dann mal gleich auf die Credits, da ich längst nicht alles allein gemacht habe.
1NG
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 08:43


Zurück zu Programmierung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste