Panos will TurboFreezer neu auflegen

Bild Alles rund um Atari 8bit
Bild All around Atari 8bit

Moderatoren: skriegel, Sleepy, Wolfgang, cas

Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Mathy » Sa 30. Mai 2020, 01:05

Hallo Leute

Panos Santos aus Griechenland will den TurboFreezer 2011, im Entwurf von 2016, neu auflegen. Entweder in AtariMax Modulgehäuse oder in ein anders Modulgehäuse. Wer interessiert ist, sollte sich hier auf AtariAge melden.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4374
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Mathy » So 16. Aug 2020, 00:51

Hallo Leute

Anscheinend geht es jetzt los. Sehe (ab) hier.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4374
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon dl7ukk » So 16. Aug 2020, 13:24

Hi,

auf Panos ist eben Verlass :D :D :D

Und ich danke Mathy für die Info's .

.
.
.
Bestellt ....

Sonnige Grüße
Andreas
Benutzeravatar
dl7ukk
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2854
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Jac » So 16. Aug 2020, 22:48

Sehr cool. Evtl.kann der ABBUC ein paar für den Shop ordern.
Jac
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: 66822 Lebach

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon slx » Di 18. Aug 2020, 21:16

Hab' auch eines bestellt. Das letzte Modul von ihm (OSS 5-in-1) war perfekt.
slx
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 314
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:20

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon MurphyFox » Sa 5. Sep 2020, 21:32

Jac hat geschrieben:Sehr cool. Evtl.kann der ABBUC ein paar für den Shop ordern.

Das wäre schön, wenn das passieren würde. Da würde ich auch einen nehmen.

Murphy
Benutzeravatar
MurphyFox
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 21:13
Wohnort: Nordhessen

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon skriegel » So 6. Sep 2020, 14:16

Ich habe zwei der Freezer von Panos bestellt und tf_hh testet es gerade ausführlich. Wenn keine Probleme auftauchen, ist Panos in der Lage, eine größere Auflage für den ABBUC herzustellen. Diese wird dann gegen Ende September im Shop auftauchen.
Nächstes RENO-Treffen:
12.09.2020
PRIVAT

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2400
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hamburg

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon nortobor » Mo 7. Sep 2020, 16:40

Kurzer Bericht vom TurboFreezer 2011/2020

DSCF0025.jpg
DSCF0025.jpg (201.28 KiB) 727-mal betrachtet


Es gab in unserer Regionalgruppe „ABBUC in Berlin“ eine kleinere Sammelbestellung für diesen Freezer. Vielen Dank an Mathy, der diesen Hinweis von AtariAge hier bekanntgemacht hatte, denn nicht alle haben einfachen sprachlichen Zugang zu dieser Internetseite.
Die ersten Neuauflagen von Panos sind nun raus und mein Freezer ist nun über eine Woche im (Probe)Betrieb. Arbeite seit Jahren mit dem „alten 2011“ Freezer sehr erfolgreich und vergleiche und teste. Der Neue ist etwas kleiner (normale Modulgröße) hat farbige transparente Gehäuse (über Farbe kann man sich streiten, aber sieht ganz gut aus). Die Umschalter sind an der gleichen Stelle und etwas kleiner, aber man schaltet ja nicht täglich um.
Was mir gut gefällt ist der Anschluß auf der Adapterplatine- der Alte hatte zwei Platinen mit 2 Doppelreihen --- hier ist es nur eine Doppelreihe.
DSCF0026.jpg
DSCF0026.jpg (256.79 KiB) 727-mal betrachtet

Wenn man wirklich mal den Freezer von XL auf XE umrüstet ist das sicher leichter möglich. Auf dem XL-Adapter ist, wie früher, ein Lötanschluß 5V vorhanden ---- für nicht umgerüstete 800XL.
Eine Beschreibung und ein 5V 800XL-Anschlußkabel lag unserer Bestellung nicht bei.
Hier mal reinschauen --https://www.horus.com/~hias/freezer/ ---- eine sehr gute, auch deutsche Beschreibung. Für den neuen gibt es unter -- https://www.horus.com/~hias/freezer/software/ ein beta Verzeichnis.
Danke HIAS, deine Entwicklungen waren immer stabil und gut kommentiert. :notworthy:
In der Arbeit mit dem neuen sehe ich bisher keinen Unterschied. Auch das „Flashen“ funktioniert, d.h. 8 oder 16k-Module lassen sich speichern und aufrufen, wenn man den Hinwies in der Beschreibung (64 k-Blöcke natürlich nur bei FlashRom) beachtet. Die „BETA“ Flash Software meldet bei beiden beim Aufruf „SST 39SF040“ .
DSCF0023.jpg
DSCF0023.jpg (328.7 KiB) 727-mal betrachtet

Im DOS/DEBUGGER Menü HELP Taste alle Punkte in engl. angegeben.
Der eingebaute RAM wurde getestet (512 kByte) und auch als RAM-Disk( bei mir mit TurboDos 2) arbeitet er zuverlässig.

Insgesamt sehr zu empfehlen, für Freezer-Neulinge und natürlich auch als Zweitfreezer, kann ja auch mal was kaputtgehen und man ist in der gewohnten Umgebung. Auf jeden Fall ist in der Beschreibung egal ob deutsch oder eng. das Vorwort der Entwickler hilfreich.
:goteam:
bis dann
Ralf

EDV ---Wenn man es verstanden hat, ist es veraltet...
Benutzeravatar
nortobor
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 573
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Jac » Mo 7. Sep 2020, 22:37

skriegel hat geschrieben:Ich habe zwei der Freezer von Panos bestellt und tf_hh testet es gerade ausführlich. Wenn keine Probleme auftauchen, ist Panos in der Lage, eine größere Auflage für den ABBUC herzustellen. Diese wird dann gegen Ende September im Shop auftauchen.

:goteam: Top! Das freut mich sehr. Wenn ich daran denke wie viel Zeit hias und ich damals in das Überarbeiten der Doku gesteckt haben.... wenn nun auch die Hardware dazu wieder erhältlich ist, hat sich das dann auch gelohnt.
Jac
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: 66822 Lebach

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon nortobor » Mi 9. Sep 2020, 13:55

Habe jetzt doch ein Problem mit dem „Neuen“ entdeckt.
Wollte eine Diskette in den Flash-ROM bzw. RAM laden. Habe eine Weile gesucht, aber dann „Turbo Freezer 2011 DiskWriter V1.21“ gefunden. Beim Aufruf des Programms (Schalter FLASWRITE auf ein) ---- „no or unknown flash“.
Danach den Alten 2011 angesteckt, gleiche Schalterstellung, ruft das mir bekannte Menü auf.
Normales flashen funktioniert mit dem „Neuen“--- habe einen Unterschied bemerkt --- beim Alten meldet sich der Chip mit ST 29F040B bei dem Neuen SST 39SF040. Da paßt dann vermutlich das Programm nicht zu dem anderen Chip.
bis dann
Ralf

EDV ---Wenn man es verstanden hat, ist es veraltet...
Benutzeravatar
nortobor
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 573
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon HiassofT » Mi 9. Sep 2020, 14:13

Für den neuen Freezer brauchst Du eine neuere Version des Flash Writers - entweder vom Disk Writer im flash erstellen lassen oder die zZt aktuelle 2020-04-13 Version von hier https://www.horus.com/~hias/freezer/sof ... 200413.zip nehmen.

Der neue Freezer verwendet einen anderen Flash Chip. Vorteil dabei ist, dass er kleinere Flash Blöcke hat und man nun auch 8k ROM slots einzeln programmieren kann.

Die neuere Freezer und Flash Writer Software unterstützt übrigens sowohl den alten als auch den neuen Freezer.

so long,

Hias
HiassofT
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Salzburg

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon tfhh » Mi 9. Sep 2020, 14:20

Moin,

skriegel hat geschrieben:Ich habe zwei der Freezer von Panos bestellt und tf_hh testet es gerade ausführlich. Wenn keine Probleme auftauchen, ist Panos in der Lage, eine größere Auflage für den ABBUC herzustellen. Diese wird dann gegen Ende September im Shop auftauchen.

Ich kann nur Gutes berichten. Die Neuauflage des Turbo-Freezers verhält sich exakt wie das Original von Hias & mega-hz. Flashen geht, Software funktioniert, Gerät an sich funktioniert sowohl am XL als auch XE problemlos.

Klares :goteam:

Grüße, Jürgen
Benutzeravatar
tfhh
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1924
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon dl7ukk » Mi 9. Sep 2020, 17:00

Hallo Hias,

Deine Flash SW vom 26.Jul 2020 hatte wir schon gefunden und benutzt. Von da her funktioniert das Flashen bzw. das Beschreiben des RAMs problemlos.

Ralf wollte sich wieder eine komplette Disk in den Freezer legen.

So wie damals beim Freezer2011.
photo_2020-09-09_16-24-16.jpg
photo_2020-09-09_16-24-16.jpg (35.58 KiB) 627-mal betrachtet


Wir haben beim alten Freezer2011 dem DiskWriter V1.21 vom diskcart.atr benutzt.
photo_2020-09-09_16-24-38.jpg
photo_2020-09-09_16-24-38.jpg (16.06 KiB) 627-mal betrachtet
photo_2020-09-09_16-24-42.jpg
photo_2020-09-09_16-24-42.jpg (37.27 KiB) 627-mal betrachtet

photo_2020-09-09_16-24-33.jpg
photo_2020-09-09_16-24-33.jpg (28.02 KiB) 627-mal betrachtet


Die V1.21 erkennt aber den neuen Flash IC im Freezer2020 nicht.
photo_2020-09-09_16-24-47.jpg
photo_2020-09-09_16-24-47.jpg (24.79 KiB) 627-mal betrachtet


Was haben wir übersehen oder falsch gemacht?

Vielen Danke für Deine Hilfe
:beer:
Andreas
Benutzeravatar
dl7ukk
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2854
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon HiassofT » Mi 9. Sep 2020, 19:28

Ah, da brauch'ts eine aktualisierte Version vom DiskWriter / DiskCart. Muss mal schauen, ob ich die schon angepasst habe :-)

so long,

Hias
HiassofT
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Salzburg

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon dl7ukk » Mi 9. Sep 2020, 19:40

Danke für Deine Hilfe

:notworthy: :notworthy: :notworthy:
Andreas
Benutzeravatar
dl7ukk
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2854
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Boulderdash64 » Di 15. Sep 2020, 21:10

Würde sich da vielleicht eine Sammelbestellung lohnen???
Boulderdash64
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 18:02

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Mathy » Di 15. Sep 2020, 23:54

Hallo Boulderdash64

skriegel hat geschrieben:Ich habe zwei der Freezer von Panos bestellt und tf_hh testet es gerade ausführlich. Wenn keine Probleme auftauchen, ist Panos in der Lage, eine größere Auflage für den ABBUC herzustellen. Diese wird dann gegen Ende September im Shop auftauchen.


Boulderdash64 hat geschrieben:Würde sich da vielleicht eine Sammelbestellung lohnen???


Wenn man die im ABBUC-Shop bestellen kann? Glaub Ich kaum. :mrgreen:

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4374
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Panos will TurboFreezer neu auflegen

Beitragvon Boulderdash64 » Mi 16. Sep 2020, 17:25

Hi Mathy, danke für den Tipp - ich war noch nie im Shop - finde mich hier nicht so wirklich zurecht bisher - komme ja eher aus dem "feindlichen" Lager, aber dank meines 800 XL und einiger 1040 STF muss man ja irgendwie auch mal ein wenig aufrüsten und die Vergangenheit pflegen und in Erinnerung behalten :-)
Gruß
Oliver
Boulderdash64
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 18:02


Zurück zu Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste