Atari 600XL SVideo Mod

Bild Alles rund um Atari 8bit
Bild All around Atari 8bit

Moderatoren: skriegel, Sleepy, des-or-mad, Wolfgang, cas

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon Burkhard » Fr 22. Dez 2017, 11:58

Ich bin mich schon einige Zeit mit der Suche um eine gute deutsche Bauanleitung für meinen 800XL beschäftigt. Auch habe ich nach fertig konfektioniertem Kabel/Adapter geGOOGeLEt - fehlanzeige (spez. zu Letzterem)! Wenn man schon einen Adapter (oder komplettes Kabel) selber basteln muß - warum setzt man nicht einfach gleich eine Buchse wie diese ...
Bild
... ein, man könnte dann ein einfaches SVideo Kabel, wie sie immer noch im Handel erhältlich sind, einsetzen! Pinbelegung:
Bild

Platz dafür gibt es genug an der Gehäuserückseite - zumindest bei den kleineren XL ...
Benutzeravatar
Burkhard
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 129
Registriert: So 18. Jul 2010, 19:05
Wohnort: 35236 Breidenbach

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon enito » Mo 25. Dez 2017, 04:14

Hi, question,
sorry but not .de talk english hehe

i have a 600xl ntsc and i see some unpoplated components in video area, can do this mod? or need to be populated the missing component first and apply the svideo mode? if need add the missing component can you tell me please whats components need?

thx!!!
enito
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 12:23

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon enito » Mo 25. Dez 2017, 04:57

Here a picture of removed components i see, and i removed for start the rf modulator and switch,
Dateianhänge
IMAG2350.jpg
IMAG2350.jpg (79.92 KiB) 2861-mal betrachtet
enito
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 12:23

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon FlorianD » Mo 25. Dez 2017, 20:50

the NTSC version of the 600XL had no parts at all in the video circuit.

please google for "SUPER VIDEO 2.1 XL Errata"
and you'll find the whole story (and instructiosn of course) behind the video mods for all XL and XE machines.
RUN $E477
--
Benutzeravatar
FlorianD
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1689
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon enito » Mo 25. Dez 2017, 23:46

Ohh i see, thx for the info, i do this the errata, and after this i can aply this mod for get better image , right?

thx !
enito
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 12:23

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon FlorianD » Di 26. Dez 2017, 11:47

HI,

"SUPER VIDEO 2.1 XL Errata" means "SUPER VIDEO 2.1 XL" instructions including the "Errata" (corrections), because the original version(s) of "SUPER VIDEO 2.1 XL" had some mistakes in them. Download the whole thing, look for the 600XL chapter (it written for NTSC machines) and build as described. Look at the corrections (if any for this machine) on the last page.

Good luck and much fun building, it is definitely worth the effort.

Best
F.

PS the instructions above are for the PAL (Europe) Versions of the 600XL, which had the video circuits populated already. Only need to change a few parts, cut a trace on the board and make a new connection to the plug.
RUN $E477
--
Benutzeravatar
FlorianD
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1689
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon enito » Di 26. Dez 2017, 12:23

FlorianD hat geschrieben:HI,

"SUPER VIDEO 2.1 XL Errata" means "SUPER VIDEO 2.1 XL" instructions including the "Errata" (corrections), because the original version(s) of "SUPER VIDEO 2.1 XL" had some mistakes in them. Download the whole thing, look for the 600XL chapter (it written for NTSC machines) and build as described. Look at the corrections (if any for this machine) on the last page.

Good luck and much fun building, it is definitely worth the effort.

Best
F.

PS the instructions above are for the PAL (Europe) Versions of the 600XL, which had the video circuits populated already. Only need to change a few parts, cut a trace on the board and make a new connection to the plug.


Hi, i do ;) i ordered parts to china hehe now i understand the thing, thx a lot for clarify me and the time for do ;)

greets!
enito
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 12:23

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon Zaxxon-HH » Di 26. Dez 2017, 15:51

Suchfunktion benutzen ...

use the the search engine ...

viewtopic.php?f=15&t=7078&p=55029&hilit=600+xl+video#p55029
Atari - forever young

Gruß,
Zaxxon-HH
Benutzeravatar
Zaxxon-HH
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 14:49
Wohnort: Hamburg

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon Jan1980 » Do 20. Feb 2020, 15:08

Vielen Dank !! Hab meinen 600XL gemäß der Anleitung umgebaut. Das Bild ist perfekt !


Gruß Jan
Jan1980
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 21:24

Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon Erhard » Sa 22. Feb 2020, 10:18

Hi,

Burkhard hat geschrieben:Wenn man schon einen Adapter (oder komplettes Kabel) selber basteln muß - warum setzt man nicht einfach gleich eine Buchse wie diese ... Bild ... ein,


weil man vielleicht seinen Atari nicht durch eigene Bohrlöcher verschandeln will und die Signale in der Belegung der Originalbuchse (s. Atari Profibuch PDF Seite 316 vielleicht nicht vorhanden aber definiert sind?

Ferner habe ich festgestellt, daß die meisten (meiner) gekauften S-Video-Kabel eine Scheiß-Qualität sind. Viel zu hochohmig und mitunter ohne Schirmung. Wahrscheinlich wurde da das Plastik von innen mit einem Bleistift angemalt...

Ich rate dazu, alte HQ VGA-Kabel oder noch besser RGB-BNC-Kabel zu schlachten. Da sind die Videoleitungen richtig fett, einzeln abgeschirmt und der Strom wird noch über echtes Kupfer geleitet.

CU, Erhard
Benutzeravatar
Erhard
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 729
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Radevormwald

Re: Atari 600XL SVideo Mod

Beitragvon Sleepy » So 23. Feb 2020, 13:32

Erhard hat geschrieben:Ferner habe ich festgestellt, daß die meisten (meiner) gekauften S-Video-Kabel eine Scheiß-Qualität sind. Viel zu hochohmig und mitunter ohne Schirmung. Wahrscheinlich wurde da das Plastik von innen mit einem Bleistift angemalt...


Dem kann ich beipflichten - was einem da teilweise als "High Quality" verkauft wird, ist manchmal eine Frechheit. Ich habe schon Kabel gehabt, die hatten in der Tat noch nicht einmal eine einfachste Abschirmung. Mitunter ist ein popelig aussehende Billigkabel qualitativ besser als ein teures, hochwertig aussehendes, als High End angepriesenes Kabel. :roll:

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6937
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste