PokeyMAX boards

Bild Alles rund um Atari 8bit
Bild All around Atari 8bit

Moderatoren: skriegel, Wolfgang, cas, Sleepy, des-or-mad

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon skriegel » Mi 22. Apr 2020, 22:13

Es wird wohl noch Versionen geben, die zu dem oben genannten auch noch SID und YM-Chips abbilden können.
Nächstes RENO-Treffen:
11.7.2020
Königstraße 36a
25335 Elmshorn

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2340
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hamburg

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon Mathy » Mi 29. Apr 2020, 00:52

Hallo Leute

Die Memory-Map der PokeyMax boards:

Bild

PSG steht hier für "YM2149 o(de)r AY3-8912".

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4314
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Mi 29. Apr 2020, 14:41

Wayne´s interessiert:

PokeyMAX User Guide v1.0

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon Montezuma » Do 30. Apr 2020, 18:10

Heute gab es eine tolle Überraschung :jumpie:
Eine Sendung aus Polen, auf die ich wegen Corona-Virus lange warten musste.
Alles toll einzeln verpackt. Es waren 10 Kassetten mit Spielen aus der Neuauflage von Duddie (damit erreichte meine Sammlung 100 Kassetten :shock:, was aber ein paar Jahre gedauert hat).
Dazu Antriebsriemen für den 1010 aus Japan und ein PokeyMax :bounce:
Es ist die Stereo Version mit Covox. Jetzt wird gelötet. Ich werde Euch berichten, ob und wie alles funktioniert.
Damit Ihr ein bisschen neidisch werdet, ein paar Bilder (Unboxing):

pm1.jpg
pm1.jpg (162.19 KiB) 966-mal betrachtet

pm2.jpg
pm2.jpg (128.98 KiB) 966-mal betrachtet

pm3.jpg
pm3.jpg (144.8 KiB) 966-mal betrachtet

pm4.jpg
pm4.jpg (141 KiB) 966-mal betrachtet

pm5.jpg
pm5.jpg (142.37 KiB) 966-mal betrachtet
Benutzeravatar
Montezuma
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 780
Registriert: Do 6. Mai 2010, 09:51

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Do 30. Apr 2020, 18:15

Ahh sehr coool 8) :beer: !!!!

Ich war ja auch einer der allerersten Prepaid-Vorbesteller bei ihm,
aber meine beiden PokeyMAX gehen leider erst am Montag raus :( :cry: .

Na, dann viel Spaß beim Basteln :goteam: und zeige uns das Ergebnis! :beer: !

Ach,
btw: welche FW hast Du drauf ? die 1.10 oder schon die 1.11?
Sieht nach 1.10 aus, oder?

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon Montezuma » Do 30. Apr 2020, 20:18

andymanone hat geschrieben:Ach,
btw: welche FW hast Du drauf ? die 1.10 oder schon die 1.11?
Sieht nach 1.10 aus, oder?

Gtx.,
andY


Keine Ahnung
Benutzeravatar
Montezuma
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 780
Registriert: Do 6. Mai 2010, 09:51

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Do 30. Apr 2020, 20:26

Na die handschriftliche Nummer auf dem PokeyMAX sieht so aus, als ob sie mit "110" beginnt ;)

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon Montezuma » Fr 1. Mai 2020, 16:36

Und fertig:

PMAX1.jpg
PMAX1.jpg (148.49 KiB) 923-mal betrachtet


PMAX2.jpg
PMAX2.jpg (176.98 KiB) 923-mal betrachtet


Der Ton ist echt sehr gut. Satter Bass, was aber an dem Bose SoundLink Mini liegen kann.
Und das sowohl von Pokey (STEREO) als auch von COVOX. Der 800XL braucht übrigens dringend mehr Speicher, da mit 64kB nur wenige Covox Demos laufen (wie zu Beispiel "XL digital").
Auch GTIA ist reingemischt, damit die Tasten hörbar sind.

Tolle Entwicklung :notworthy:
Benutzeravatar
Montezuma
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 780
Registriert: Do 6. Mai 2010, 09:51

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Fr 1. Mai 2020, 18:00

Cool 8) !!!
Danke für das tolle Feedback :notworthy: :beer: !
Freu mich schon wenn nächste Woche endlich meine MAX´en kommen :love2

@Covox: ja, unter 512kB läuft da nicht viel :( !

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon Montezuma » Fr 1. Mai 2020, 18:42

Ein kleiner Hinweis - Du wirst noch zwei 10uF Entkopplungskondensatoren brauchen.
In dieser Hardwarerevision sind sie leider noch nicht auf der Platine.
Benutzeravatar
Montezuma
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 780
Registriert: Do 6. Mai 2010, 09:51

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Fr 1. Mai 2020, 18:46

Montezuma hat geschrieben:Ein kleiner Hinweis - Du wirst noch zwei 10uF Entkopplungskondensatoren brauchen.
In dieser Hardwarerevision sind sie leider noch nicht auf der Platine.

Danke für den Tipp :thumbup: !
Ist mir vorhin auch aufgefallen, als ich das Foto mit den Chinch-Buchsen
in Deinem XL genauer betrachtet habe :D.

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Di 12. Mai 2020, 21:58

Montezuma hat geschrieben:Und fertig:

Der Ton ist echt sehr gut. Satter Bass, was aber an dem Bose SoundLink Mini liegen kann.
Und das sowohl von Pokey (STEREO) als auch von COVOX. Der 800XL braucht übrigens dringend mehr Speicher, da mit 64kB nur wenige Covox Demos laufen (wie zu Beispiel "XL digital").
Auch GTIA ist reingemischt, damit die Tasten hörbar sind.

Tolle Entwicklung :notworthy:

Heute auch endlich bei mir beide Max´en eingetroffen :D !
Natürlich gleich eingebaut in einen meiner 600XL (mit 576kB) und einen "Stock" 800XL.

Erste Erfahrungswerte leider etwas gemischt....
Einbau in 600XL soweit problemlos :beer: ,
aber starke Probleme beim booten (via RespeQt, SDriveMax oder physikal.1050/XF).
Bootet an, stoppt dann (ohne Fehler), bootet weiter, stoppt wieder usw.,
(und irgendwann dann Error 138) oder wenn es geladen wurde, nur Standard "Mono" Pokey....

Einbau in Standard 800XL :
stressfrei, rennt auch sofort, bootet sauber, aber bei z.B. "Yoomp", Anzeige "Stereo: not detected"
Aber der Track wird sauber in Stereo abgespielt :roll: :?: !

Covox-Test mit "XL-Digital" : rennt super :mrgreen: !
Und, da muss ich Montezuma Recht geben 8) , der Sound ist echt gut! "Weich" in den Höhen und der Bass ist echt sauber 8) :beer:

Unabhängig davon: Soundqualität "POKEY-Wiedergabe" (Mono/Stereo):
Perfekt! klingt absolut "Stil echt 8)"!!!

Das erstmal mein erster "Kurzreport" dazu...

Achso: ich habe die FW 1.1.0 das erkennt man an dem Zahlencode auf der Rückseite....

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon tfhh » Mi 13. Mai 2020, 09:54

Moin,

vielen Dank für den Bericht 8)

andymanone hat geschrieben:Erste Erfahrungswerte leider etwas gemischt....
Einbau in 600XL soweit problemlos :beer: ,
aber starke Probleme beim booten (via RespeQt, SDriveMax oder physikal.1050/XF).
Bootet an, stoppt dann (ohne Fehler), bootet weiter, stoppt wieder usw.,
(und irgendwann dann Error 138) oder wenn es geladen wurde, nur Standard "Mono" Pokey....

Probiere mal, die beiden Kodensatoren gegen Masse in DATA_IN und DATA_OUT zu entfernen, das könnte das Problem lösen. Du findest die beiden direkt unterhalb der SIO Buchse beim 600XL, es sind die beiden ganz rechts in der Reihe. Einfach mal auf einer Seite abkneifen, hochbiegen und erneut testen.

andymanone hat geschrieben:Einbau in Standard 800XL :
stressfrei, rennt auch sofort, bootet sauber, aber bei z.B. "Yoomp", Anzeige "Stereo: not detected"
Aber der Track wird sauber in Stereo abgespielt :roll: :?: !

Das ist aus meiner Sicht nichts Besonderes. Es gibt verschiedene Wege, die Existenz von zwei POKEYs (Stereo) zu prüfen, einige sind gut, andere nicht so. Es hängt (bei echten POKEYs) auch oft von den POKEY-Modellen selbst ab, bei klassischen Stereo-Erweiterungen langt es oft, beide POKEYs gegeneinander zu tauschen, und die Erkennung funktioniert zuverlässiger.

Den nach meinem Kenntnisstand einzig zuverlässigen Test hat Jon "Flashjazzcat" in seinem alternativen U1MB / Incognito BIOS programmiert. Damit hatte ich bisher keine Fehlerkennung, weder false positiv noch negativ.

Grüße, Jürgen
Benutzeravatar
tfhh
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1916
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Mi 13. Mai 2020, 10:53

Hallo Jürgen,
Danke für den Tipp mit den Kondensatoren :beer: !
Werde ich heute Abend gleich ausprobieren.

Meine FW ist natürlich 1.11 (und nicht FW 1.10. Das war ein Typo :roll: )

@Yoomp: ja hatte gestern noch Jurek (Retronics) angeschrieben.
Er meinte, das es verschiedene Yoomp Versionen gibt und nicht jede erkennt den Stereo-Pokey sauber .

@Jürgen:
wenn´s die Kondensatoren waren, wäre das super 8) !

Ich melde mich heute Abend wieder dazu.

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Mi 13. Mai 2020, 21:11

So,
gerade rein und mich gleich an die Arbeit gemacht 8)...
Also, Danke an Jürgen, der Tipp war goldrichtig :beer: !
Es lag an den beiden Kondensatoren :roll:.

Jetzt rennt der PokeyMax auch super im 600XL 8) :mrgreen: !

Für User, die auch das Problem haben, hier die Info:

Es handelt sich um C89 und C90 siehe:

Bild

Bild

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Mi 13. Mai 2020, 23:35

Schade, da war ich wohl ein bisschen zu voreilig :( .

Also nach dem Entfernen der beiden Caps, liefen die "normalen" Programme, wie XL Digital oder Yoomp etc.
ohne Probleme....
Ich würde sagen Erfolgsquote im Vergleich zu vorher ca 90%.

Aber bei z.B. "Numen" hängt er wieder bei Error 138. Immerhin hängt er nicht sofort,
sondern kommt mit etwas "stottern" bis ca. 3%. Aber dann ist Schicht im Schacht :cry: .

Bild

Gegenprobe mit einem 1MB "Classic" Dual-Pokey XEGS bei gleichem ATR-Image gemacht:
Hier rennt Numen super ...

Muss ich mal weiter schauen, wo da noch der Wurm drin ist...

Also gebracht hat´s auf alle Fälle was, aber 100% ist es noch nicht gelöst....

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon Montezuma » Mi 13. Mai 2020, 23:43

andymanone hat geschrieben:Gegenprobe mit einem 1MB "Classic" Dual-Pokey XEGS bei gleichem ATR-Image gemacht:
Hier rennt Numen super ...

Muss ich mal weiter schauen, wo da noch der Wurm drin ist...


Ich würde den 600XL mit einem normalen Pokey ausprobieren.
Vielleicht gab es dieses Problem schon vorher?
Benutzeravatar
Montezuma
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 780
Registriert: Do 6. Mai 2010, 09:51

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Mi 13. Mai 2020, 23:58

Montezuma hat geschrieben:
andymanone hat geschrieben:Gegenprobe mit einem 1MB "Classic" Dual-Pokey XEGS bei gleichem ATR-Image gemacht:
Hier rennt Numen super ...

Muss ich mal weiter schauen, wo da noch der Wurm drin ist...


Ich würde den 600XL mit einem normalen Pokey ausprobieren.
Vielleicht gab es dieses Problem schon vorher?


Ich denke ich weiß, woran es liegen könnte....
ich habe in dem 600XL "tf_hh´s" 576kB Memory-Upgrade verbaut.

Jetzt habe ich mal ein externes 512k-Memory Modul (tf_hh´s "Syscheck II" im Memory-Expander Mode)
an den PBI des 600XL gesteckt und mit dem externen 512k RAM bootet Numen sauber durch und läuft perfekt :roll: !

Woran es nun genau liegt muss ich mal prüfen, aber mit dem externen "Extended RAM" läufts auf alle Fälle sauber ;) ....

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: PokeyMAX boards

Beitragvon andymanone » Do 14. Mai 2020, 17:42

Soooo....

Also ich bin noch nicht 100%ig hinter das Mystikum gekommen, aber jetzt läufts 8) !

Was hab ich gemacht?
Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung:

Ich hatte von tf_hh zwei verschiedene 576kB Erweiterungen für den 600XL.
Ein Version mit SMD-RAM´s und eine Version mit DIL-RAM´s.

Im 600XL hatte ich ursprünglich die SMD-Version verbaut, die auch bisher tadellos funktionierte :thumbup:.

Nach dem Einbau des PokayMax kam es zu Bootproblemen.

Diese konnte ich zu 90% beheben, indem ich die beiden Filter-Caps C89/C90 im 600XL entfernt hatte.

Dennoch kam es weiterhin zu Bootproblemen bei Programmen wie z.B. Numen, die mehr als 64k RAM benötigen.

Daraufhin habe ich eine externe 512kB RAM-Erweiterung an den PBI des 600XL gesteckt.
Jetzt lief Numen und auch alle anderen größeren Programme sauber.

Um eine Gegenprobe zu machen, habe ich die interne 576kB Erweiterung (SMD-Version) aus dem 600XL ausgebaut und in einen 800XL (ebenfalls mit Pokeymax erweitert) eingebaut.
Anschließender Test: Im 800XL lief alles perfekt :?: :!: :roll:!

Jetzt hab ich mir im Gegenzug tf_hh´s DIL-RAM 576kB Erweiterung für den 600XL genommen und in den ursprünglichen "Problem"-600XL eingebaut.

Und: Voilá !!! Läuft auch :shock: 8) !!!

Also 600XL + 576kB (DIL) + PokeyMax (Dual+Covox) läuft jetzt sauber und der 800XL + 576kB (SMD) + PokeyMax (Dual+Covox) läuft jetzt ebenfalls perfekt!

ATARI 800XL mit SMD-Version + PokeyMax :
Bild

ATARI 600XL mit DIL-Version + PokeyMax :
Bild

Das also mal so kurz zu meinen Erfahrungen der letzte Tage zum Thema :green:.
Aber wie heißt es so schön: Ende gut - alles gut :beer: !

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

PokeyMAX boards

Beitragvon Erhard » So 17. Mai 2020, 08:57

Hi Jürgen,

tfhh hat geschrieben:Probiere mal, die beiden Kodensatoren gegen Masse in DATA_IN und DATA_OUT zu entfernen


wieso spielen die beiden Kondensatoren eine so große Rolle? Die haben doch bloß 1nF? Die Peripheriegeräte haben üblicherweise OC-Ausgänge, die müßten doch recht "stark" gegenüber 1nF sein. Oder ist der POKEY im Ausgang so schwachbrüstig, daß an der Stelle 1nF viel ist?

CU, Erhard
Benutzeravatar
Erhard
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 778
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Radevormwald

VorherigeNächste

Zurück zu Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste