Seite 1 von 1

GamesCom 2015

BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 14:47
von andreasb
Ich war gestern auf der GamesCom.
auch in der Retro Ecke war sehr viel los. abewr leider fanden sich ausser einem Atari ST und einem VCS 2600 KEINE WEITEREN Ataris auf der Messe :( :?
Stattdessen massenweise C64 und Amiga.

Tipp: Ins Bild klicken und es wird etwas mehr vom Bildausschnitt gezeigt.

2015-08-08 12.14.21.jpg
Retro Ecke auf Großbildschirm
2015-08-08 12.14.21.jpg (175.99 KiB) 3139-mal betrachtet

2015-08-08 12.14.44-1.jpg
Retro Ecke auf Großbildschirm
2015-08-08 12.14.44-1.jpg (149.38 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1658.jpg
IMG_1658.jpg (126.86 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1660.jpg
IMG_1660.jpg (120.19 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1662.jpg
IMG_1662.jpg (64.14 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1663.jpg
IMG_1663.jpg (107.23 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1664.jpg
Musiziert wurde mit dem C64. Warum nichtmit dem Atari XL/XE oder Atari ST? Wo waren die Atarianer?
IMG_1664.jpg (110.27 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1666.jpg
IMG_1666.jpg (140.09 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1667.jpg
IMG_1667.jpg (110.18 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1668.jpg
IMG_1668.jpg (115.91 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1669.jpg
IMG_1669.jpg (99.66 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1670.jpg
IMG_1670.jpg (111.18 KiB) 3139-mal betrachtet

IMG_1696.jpg
IMG_1696.jpg (76.86 KiB) 3139-mal betrachtet

Re: GamesCom 2015

BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 15:01
von Masematte
Ich weiss nicht wo du warst, aber es gab eine Ecke wo nur
Atari St waren,
Es gab einen Jaguar Stand vom E-Jagfest
Es gab 2-3 XL ziemlich in der Mitte vom Retro Stand.
Es gab an der kleinen Bühne links eine Insel mit Vcs2600, A7800 und XEGS,
sieht man bei deinem Bild IMG 1666 da wo die 2 roten Sessel sind, da sieht man das XEGS

Es gab einen Vitrine mit kompletter 30Jahre St Austellung

Es waren sogar Nuon da .

Re: GamesCom 2015

BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 19:56
von Bunsen
Dem ABBUC wurde eine Beteiligung an der Gamescom von zwei Seiten angeboten. Aber da hätte sich jemand (bzw. mehrere Leute) mindestens 1 Woche Urlaub nehmen müssen und ein halbes Jahr vorher den Auftritt organisieren müssen (wie Walter 2008 auf der Vorgängermesse in Leipzig).

Re: GamesCom 2015

BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 21:21
von andreasb
@Masmatte: Dann sind mir die XLs wohl durch die Lappen gegangen. :shock:

Ja, ich kann mich noch gut an 2008 erinnern. Seinerzeit war ich noch als Webadmin unterwegs und habe synchron zur games Messe die Fotos auf der ABBUC Page veröffentlicht. Im Vorfeld hatte ich dei Vorbereitungen von Walter mitbekommen. Das war ein sehr hoher Aufwand und am Ende Stress mit *dingsda* weiß den Namen nicht mehr.

Aber mir war nicht bekannt dass der ABBUC dieses Jahr die Teilnahme angeboten bekam. btw: Hätte der Stand Kosten verursacht? In der "Retro-Halle" war noch massenweise Platz. Gut ein viertel der Halle war mit "Kopfball-Tischtennis" belegt. Diese waren sichtlich weit auseinander gezogen um den Raum zu füllen.

Ich finde die GamesCom in Köln eine absolut schlechte Veranstaltung. Völlig grausam! Um z.b. von Halle 10 zu Halle 9 zu kommen, die direkt verbunden war, wurde man aussen über lange Wege um die Gebäude herum geschleust. Direkt nebeneinander befindliche Hallen waren nicht verbunden. Nur drei Eingänge hat die Messe, von denen nur 2 geöffnet waren. Die Hallen sind gegen Hannovers Messehallen sehr klein. Die Parkplatzsituation - eine Katastrophe! Wenn ich dagegen sehe dass Hannover und das Messegelände die passende Infrastruktur, viel Platz und noch mehr Parkplätze haben. 340.000 GamesCom Besucher wie in diesem Jahr sind geradezu wenig im Gegensatz zu den Messen in Hannover bei denen bis zu 500.000 Menschen durchgeschleust werden wie nix. Ich kann nur hoffen dass die GamesCom irgendwann Köln verläßt.

Die GemasCom Events an sich waren gut verteilt. Das Gesamtfeeling stimmte auch. ja, solche Messen hätte ich als Jugendlicher auch gern gehabt. :-)

Re: GamesCom 2015

BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 18:50
von GoodByteXL
andreasb hat geschrieben:Ja, ich kann mich noch gut an 2008 erinnern. Seinerzeit war ich noch als Webadmin unterwegs und habe synchron zur games Messe die Fotos auf der ABBUC Page veröffentlicht. Im Vorfeld hatte ich dei Vorbereitungen von Walter mitbekommen. Das war ein sehr hoher Aufwand und am Ende Stress mit *dingsda* weiß den Namen nicht mehr.

Irre hoher Aufwand, der nur Dank meiner sehr, sehr geduldigen Frau möglich war. Ein zweites Mal möchte ich so etwas nicht organisieren.
andreasb hat geschrieben:Ich finde die GamesCom in Köln eine absolut schlechte Veranstaltung. Völlig grausam! Um z.b. von Halle 10 zu Halle 9 zu kommen, die direkt verbunden war, wurde man aussen über lange Wege um die Gebäude herum geschleust. Direkt nebeneinander befindliche Hallen waren nicht verbunden. ... Ich kann nur hoffen dass die GamesCom irgendwann Köln verläßt.

Ja, am besten wieder nach Leipzig. Dort gibt es Platz (die Hallen waren 2008 nicht voll ausgelastet), Parkplätze, preiswerte Quartiere und lockere Organisatoren. Und die Art und Weise, wie Köln die GC der Leipziger Messe AG abgejagt hatte - unter aller Würde.

Re: GamesCom 2015

BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2015, 03:53
von René