Übersicht aller ROM-Cartridges...

Bild Alles rund um Atari 8bit Software
Bild All around Atari 8bit Software

Moderatoren: skriegel, Sleepy, Wolfgang, cas

Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon alers » Di 8. Sep 2020, 11:09

... Moin liebe Forumler,

gibt es eigentlich eine aktuelle Übersicht aller bisher erschienenen ROM-Cartridges für den 8-BITter, welche folgende Kriterien erfüllt ?:

1. ROM-Name (Also, der der auch beim reinstecken angezeigt wird)
2. E-Jahr
3. Plattform-Getrennt, also darin in:
A) 400/800
B) XL
C) XE(GS)
D) Diverse Anbieter
4. Versions-Angabe

Weil irgendwie finde ich immer nur Gesamtlisten, wobei dort nie auf die Unterteilungen 3.A)-D) eingangen wird, sondern einfach nur das erste Modul das es gab. Aber es wurden ja viele (vllt sogar Alle ?) die früher erschienen sind, nochmals für die späteren auf den Markt geworfen.

Warum ich das suche?

A) Möchte ich gern jede Sammlung vervollständigen (also alles aus den einzelen A) - C) haben)
B) Würde ich auch gern mal wissen, ob die Publisher in späteren Cartridges auch unterschiedliche Versionen eingepflegt haben, wahrscheinlich nicht, aber wer weiß das schon... Achja, da wäre so eine Liste sehr gut... (Punkt 4.)

Danke schon einmal.
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 369
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon FlorianD » Di 8. Sep 2020, 22:49

fang doch mal eine Liste an, hier im Forum.
RUN $E477
--
Benutzeravatar
FlorianD
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1737
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon Jac » Mi 9. Sep 2020, 00:43

Hallo,

Die beste mir bekannte Übersicht erstellt/pflegt seit Jahren kr0tki:

https://atariage.com/forums/topic/161828-hooked-on-8-bit-carts

Da drin findest Du in seinen Posts das ZIP mit dem letzten Stand.
Die ist auch in "The!Cart Studio" eingebaut um den Type der ROM files zu "raten.

Daneben gibt es natürlich Atarimania.

http://www.atarimania.com/atari-400-800-xl-xe.html

Peter.
Jac
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 529
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: 66822 Lebach

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon alers » Mi 9. Sep 2020, 13:05

FlorianD hat geschrieben:fang doch mal eine Liste an, hier im Forum.


Stimmt. Könnte ich, mache ich auch, dann ist vllt auch klar, WAS ich möchte...

Jac hat geschrieben:Die beste mir bekannte Übersicht erstellt/pflegt seit Jahren kr0tki:


Naja, habe mir die angeschaut, noch nicht das was ich suche/möchte. Ist mir viel zu nervig, wenn ich immer in den Links rumwirbeln muss (Auch wenn seine Arbeit echt vorbildlich für vieles ist)

Jac hat geschrieben:Daneben gibt es natürlich Atarimania.


Neee, die sind zwar ausführlich, irgendwo, aber sehr unübersichtlich, vor allem, zu detailliert in deren Liste (Hört sich komisch an, aber wenn man sich Am genau anschaut wird vieles auch zigfach verlinkt, was nervt, jedenfalls für so eine Liste).

Ich möchte halt eine Liste, wo man sofort sieht, welche Cartridges für welche Variante erstellt wurden, und dann auch direkt in der Variante untereinander, sprich erst die 400/800 (Alle), danach die XLs, etc.
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 369
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon Rockford » So 13. Sep 2020, 12:51

Hallo Alex,

Ja, was mir bei Atarimania auffällt, dass sie im XL/Xe Bereich nicht diese Auflistung von weiteren Version wie bei den VCS Modulen haben, leider.
Das Thema Anwendungsmodule oder Flashmodule ist hier ja auch recht stiefmütterlich behandelt.
Die von kr0tki ist schon recht gut. Schwebt dir eine Art Datenbank vor, die auch online verfügbar ist? Würde sich z.b. zum zusammenfassen von Bildern der Carts/Verpackungen/Screenshots/Zusätzliche Beigaben sicher lohnen.

Gruss, Holger
Benutzeravatar
Rockford
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 1497
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Esslingen

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon alers » So 13. Sep 2020, 14:13

Rockford hat geschrieben:Schwebt dir eine Art Datenbank vor, die auch online verfügbar ist? Würde sich z.b. zum zusammenfassen von Bildern der Carts/Verpackungen/Screenshots/Zusätzliche Beigaben sicher lohnen.


Moin Holger,

mir schwebt schon eine DB ansich vor, die soll auch dann irgendwann Online verfügbar sein, und pro Eintrag auch all das haben, was es dafür gibt.
Sprich eine Hauptseite, wo die Cartridges einzeln untereinander nach den Bereichen (400/800, XL, XE(GS) aufgeteilt sind und darunter von A==>Z sortiert.
Dann stehen da schon die Informationen, die ich oben nannte. Klickt man dann auf die Zeile (Egal wo), kommt man auf eine Site, wo dann alle Details vorhanden sind, ebenso Cover, Boxes, etc *ggg*, weiteres.
Da ich normweise alles in ORA mache, wollte ich dafür ne mySQL-DB nutzen, bietet mir die meisten Möglichkeiten, sofern es "für lau" sein soll...
Die würde ich dann hier auf einem meiner ORA-Srvr rennen lassen, und davon dann einen Mirror ins Netz setzen - Derzeit sieht es ganz danach aus, das ich was neues mache, denn irgendwie finde ich "online" nichts, was auch nur ansatzweise meinem Wunsch nachkommt.

Und ja, hinterher ist eh geplant, daraus dann eine komplette DB zu machen, wo auch Disks/Tapes drinn sind, vllt auch Bücher.
Und das Ganze dann in einer riesigen Container-Datei, dann habe ich alles in einem File zusammen.
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 369
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon DjayBee » Mo 14. Sep 2020, 20:56

Willst du nur kommerzielle Carts dokumentieren?

Falls ja, könntest du evtl. auch bei a8preservation.com mitarbeiten (Defender als Beispiel):
http://www.a8preservation.com/#/software/title/1138

oder Missile Command, das nicht auf dem XL läuft:
http://www.a8preservation.com/#/software/release/862

Nach meinem Verständnis gibt die darunter liegende Datenbank alles her, wonach du suchst.
Und wenn du Farb fragst, vermute ich mal, dass Farb dir auch einen Dump erstellen kann, der nur "deine" Felder anthält.

ciao
Joachim
DjayBee
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon alers » Mo 14. Sep 2020, 23:08

DjayBee hat geschrieben:Willst du nur kommerzielle Carts dokumentieren?

Falls ja, könntest du evtl. auch bei a8preservation.com mitarbeiten (Defender als Beispiel):
http://www.a8preservation.com/#/software/title/1138


Bei A8 Preservation bin ich schon ein wenig länger, aber auch das liefert mir nicht wirklich das, was ich möchte.
Ich möchte eigentlich eine simple Unterteilung mit ALLEN Cartridges, die für den ATARI JE hergestellt wurden, dann auch in welchen Versionen...

Habe mich aber auch vorhin entschieden, mir das nun selber unter mySQL aufzubauen, das Ganze auf nem seperatem Teil meines "normalen" ORA-Servers (Unter solaris rennend) zusätzlich in einer seperaten Instanz zu etablieren, da nach meiner Kalkulation das nicht wirklich groß wird, auch wenn ich selbst alle Files mit einbeziehe wird das nicht viel, bin dann bei ca. 260GB, und das geht noch...

Aber danke dafür... :-)
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 369
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon DjayBee » Di 15. Sep 2020, 11:05

... jetzt, wo du's schriebst fiel mir ein, dass ich dich im a8preservation Forum gesehen hatte und nicht auf AtariAge.

Wenn du bei deiner Analyse Neuigkeiten findest (OS-B-only oder bestimmte Versionsnummern, ...) darfst du das dann gerne auch in a8preservation ergänzen.
Wir freuen uns.
DjayBee
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon alers » Di 15. Sep 2020, 12:29

DjayBee hat geschrieben:... jetzt, wo du's schriebst fiel mir ein, dass ich dich im a8preservation Forum gesehen hatte und nicht auf AtariAge.


Naja, bei AA bin ich auch schon etwas länger unterwegs, mit einer längeren Pause dazwischen...

DjayBee hat geschrieben:Wenn du bei deiner Analyse Neuigkeiten findest (OS-B-only oder bestimmte Versionsnummern, ...) darfst du das dann gerne auch in a8preservation ergänzen.
Wir freuen uns.


Würde ich ja machen, wenn mir nicht dann immer wieder mitgeteilt werden würde, das das schon alles bekannt sei, daher lasse ich es mittlerweile, dort in diesem Sinne was zu posten... Und nein, bitte nun keine Feldanalyse das das anders gemeint war oder sowas... Wenn ich schon lese, daß Leute Cartridge-Cover neu erstellt haben (1:1 zum Origin), die dort aber nicht hochgeladen werden dürfen, weil es keine reinen Dumps sind, ist der Sinn von so etwas nicht mehr gegeben. Klar, Dumps sind super, wenn diese aber so fehlerhaft sind, daß man diese nicht wirklich mehr nutzen kann... Oder wenn eine Web-Präsenz dann noch fett ihren Web-Namen draufbügelt (Sinn habe ich bis heute noch nie verstanden) dann weiß ich nicht, warum man dort noch was ergänzen sollte...

Egal.. Könnte man sich drüber streiten, mache ich aber nicht. :-)

Außerdem weiß ich auch nicht wirklich, was das bringen sollte, denn selbst wenn man da angemeldet ist, sieht man zwar, das ROMs vorhanden sind (Die schon hochgeladen wurden) man diese aber nicht laden kann, vllt bin ich auch einfach nur zu bräsig dafür.

Außerdem behaupte ich einfach mal, daß dort (bei A8P) eh schon alle Dumps vorhanden sein dürften, die es gibt, oder warum werden sonst welche, die es dort augenscheinlich nicht gibt, nicht mehr eingepflegt? Aber auch hier egal, ist müßig, und da nutze ich die Zeit besser für meine Keller-Renovierungen ;-)
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 369
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon DjayBee » Do 17. Sep 2020, 20:23

Es fasziniert mich, was du alles erlebt hast mit insgesamt drei Posts im A8P Forum, die außer dem Thema Label keines der von dir angesprochenen Themen behandelt haben.

Da höre ich dann jetzt auch auf zu diskutieren.

Alle brauchbaren ROMs und Images befinden sich übrigens immer im letzten Torrent, aber aus Gründen des Copyrights nicht auf der Website.

Und das hier verwechselst du vermutlich mit Atarimanias frühen Bildern:
Oder wenn eine Web-Präsenz dann noch fett ihren Web-Namen draufbügelt (Sinn habe ich bis heute noch nie verstanden) dann weiß ich nicht, warum man dort noch was ergänzen sollte...
DjayBee
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon alers » Fr 18. Sep 2020, 11:19

DjayBee hat geschrieben:Es fasziniert mich, was du alles erlebt hast mit insgesamt drei Posts im A8P Forum, die außer dem Thema Label keines der von dir angesprochenen Themen behandelt haben.

Immer wieder super, wenn man nur nach einem Nick/Alias sucht. Aber ist schon OK. #EoT4me


DjayBee hat geschrieben:Da höre ich dann jetzt auch auf zu diskutieren.

Naja, machst Du ja anscheinend nicht. Aber schon OK. Ich tu es nach meinem Post auf jeden Fall zu diesem Topic.


DjayBee hat geschrieben:Alle brauchbaren ROMs und Images befinden sich übrigens immer im letzten Torrent, aber aus Gründen des Copyrights nicht auf der Website.

Was sinnvoll ist, wenn man keine Torrents (Aus Datensicherheit) nutzen möchte, aber auch hier direkt #EoT4me, weil es keinen Sinn machen wird sich über DataSecurity auszutauschen, muß ich beruflich eh genügend machen...


DjayBee hat geschrieben:Und das hier verwechselst du vermutlich mit Atarimanias frühen Bildern:
Oder wenn eine Web-Präsenz dann noch fett ihren Web-Namen draufbügelt (Sinn habe ich bis heute noch nie verstanden) dann weiß ich nicht, warum man dort noch was ergänzen sollte...


Ganz ehrlich ? Mir doch egal, ob die das mal geändert haben. Die meisten Bilder, die ich brauchte haben halt diesen Makel und sind damit für mich unbrauchbar, so simple.
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 369
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Übersicht aller ROM-Cartridges...

Beitragvon luckybuck » Di 6. Okt 2020, 07:46

Du liest meine Gedanken Alex. ;-)

Hatte das schon mal für die Wiki angedacht.

Wenn man von hier:
https://atariage.com/forums/topic/11847 ... nt-1431053
den Tipp von Florian von hier:
https://atariwiki.org/wiki/Wiki.jsp?pag ... 20Software
die Tabelle weiter unten verwendet, sollte es möglich sein, eine Tabelle aufzustellen.
Cool wäre ja noch noch mit Link für die Carts selber, das ist aber wegen (C) schwierig...
Schöne Grüße,

luckybuck
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45


Zurück zu Software



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast