Programme auf "echte" Diskette bringen....

Bild Alles rund um Atari 8bit Software
Bild All around Atari 8bit Software

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon yenzee » Sa 20. Mai 2017, 15:28

Hallo, liebe Atari-Freunde!
Seit einiger Zeit bin ich dabei, meine alte Atari-Hardware wieder fit zu machen (machen zu lassen)...und natürlich auch zu nutzen.
Fast 30 Jahre Abstinenz muss ich aufarbeiten...hier eine Frage:
Ich möchte nun auch meine 1050 wieder nutzen - habe aber keine bespielten Disketten mehr.

Wie kann ich nun Boot-Disketten erstellen? Zur Verfügung habe ich folgendes Material:
- ATARI 600 XL mit 64KB
- ATARI 1050
- leere 5 1/4" Disketten
- Sio2SD
- PC mit unzähligen Atari Programmen (von der SD vom Sio2Sd)

...brauche ich noch ein Sio2Pc oder kann ich das irgendwie mit dem Sio2Sd machen?

Viele Grüße,
Jens.
Benutzeravatar
yenzee
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 18:34
Wohnort: Dormagen

Re: Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon dl7ukk » Sa 20. Mai 2017, 16:59

Hi,

eine Voraussetzung; die ATR auf der SD-Card sollten im Standard ATARI Format 90k bzw. 130 (etc) vorliegen. Mit "gekürtzten" ATR könnte es Probleme geben. Zum Konvertieren gibt es Pc Tools.

1050 auf LW #2 jumpern
SIO2SD bleibt LW #1

Vom SIO2SD ein DOS oder ein Diskcopy laden. Das ATR auf dem SIO2SD wechseln.
Nun "Disk" kopieren von LW #1 auf LW #2

Beim anschließenden Testen nicht vergessen, die 1050 steht (noch) auf LW #2

Freuen :D
Andreas
Benutzeravatar
dl7ukk
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2771
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon Tron04 » Sa 20. Mai 2017, 17:05

Hallo,

da gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Du verbindest die 1050 mit dem Atari und mit einem zweiten SIO-Kabel das SIO2SD mit der 1050. Die 1050 Floppy musst du dann hinten auf eine andere Laufwerksnummer einstellen. Dann Sektorcopy programm über SIO2SD laden und über die Taster des SIO2SD das zu kopierende Image auf dem SIO2SD in D1 einlegen. Dann kopieren

2. Oder eben anders rum: 1050 Floppy auf D1 lassen und die zu kopierende Diskette in D2 auf dem SIO2SD einlegen. Hier musst du natürlich schon ein Kopierprogramm auf physischer Diskette haben.

3. Falls Du kein zweites SIO Kabel zur Hand hast: Kopierprogramm im SIO2SD laden. Dann zu kopierendes Image im SIO2SD auf D1 legen. Kopiervorgang anfangen. Bei Diskettenwechsel (zur beschreibenden Diskette), SIO2SD Kabel an 1050 anschließen und dann physische Diskette beschreiben. Wenn es dann wieder von der Quelle lesen will, Kabel wieder zum SIO2SD tauschen... usw. zwar Hype, aber funktioniert. Hier ist es sinnvoll eine Zusatzramdisk zu haben um das Image in einem Rutsch in den Speicher einzulesen.
Benutzeravatar
Tron04
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 694
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon nortobor » Sa 20. Mai 2017, 17:20

Hallo Jens,

prima, das ATARI-Hardware wieder fit gemacht wird.
Hier mal eine Schritt zu Schritt Lösung (fallst du ein TURBO-DOS auf der SD-Karte hast)

Schließe deine 1050 und "dahinter" den SIO2SD an.
Die 1050 muß auf LW-Nr.2 eingestellt werden (da ja von SIO2SD gebootet werden muß ) und natürlich eine leere Diskette.

SIO2SD hat ja ein Display und dort im LW 1 ein bootfähiges DOS-ATR File einstellen, z.B. Dos 2.5 oder Turbodos oder...
-- diskette formatieren bei Turbodos --- "2" , danach "FME" (d.h. LW2 mittlere Dichte formatieren)
--- kopieren "1" eingeben und dann "LOA DISKCOPY.COM" (SOURCE 1, Destination 2)

wenn das geklappt haben sollte, 1050 auf LW 1 umstellen(SIO2SD entfernen) und Neustart.

Viel Erfolg
Benutzeravatar
nortobor
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 532
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin

Re: Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon Mathy » Sa 20. Mai 2017, 19:02

Hallo Jens

Nächstes Wochenende findet im Hunsrück die H.A.T.Z. XVII statt. Da kannst Du üben. :mrgreen:

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon yenzee » Sa 20. Mai 2017, 19:15

Hallo!
Genau diese Antworten hatte ich mir erhofft - vielen Dank!
Ich werde das in den nächsten Tagen mal ausprobieren und dann hier berichten!

Viele Grüße,
Jens.
Benutzeravatar
yenzee
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 18:34
Wohnort: Dormagen

Re: Programme auf "echte" Diskette bringen....

Beitragvon CharlieChaplin » Sa 20. Mai 2017, 19:43

Hallo,

hier im Abbuc Mitgliederbereich gibt es auch sog. "Tool-Pakete", eines davon enthält div. Sektorkopierer. Sollte also bei der CD vom SIO2SD nix brauchbares dabei sein (oder solltest du aufgrund der Fülle von Software dort nix finden), kannst du auch beim Abbuc eine ZIP-Datei runterladen, die ein ATR-Image mit den Kopierprogrammen enthält...

Danach wie beschrieben, SIO2SD als D1: und 1050 als D2: einstellen; Kopierprogramm von SIO2SD booten und dann neues ATR-Image mounten und via Kopierprogramm dieses Image von D1: auf D2: kopieren. Am Ende die 1050 auf D1: einstellen (SIO2SD ggf. abklemmen) und testen ob die selbst erstelle Diskette funktioniert...

[Viele Kopierprogramme funkt. mit Start, Select und Option, bei manchen muss man Return und am Ende Start betätigen und bei manchen gibt es noch andere Tasten; wenn du mit dem Kopierprogramm nicht klarkommst, einfach hier im Forum nochmal fragen, einige Programme sind nämlich auf ganz bestimmte Floppy-Speeder ausgelegt und funkt. nur damit einwandfrei...]
CharlieChaplin
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2185
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00


Zurück zu Software



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron