APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Bild Alles rund um Atari 8bit Software
Bild All around Atari 8bit Software

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon andreasb » Do 10. Aug 2017, 00:43

HI,
ich habe Steven Tucker inzwischen kontaktiert und warte gerade auf Antwort.

Hat noch jemand das Problem, dass das ProSystem unter Windows 10 pro (64bit) nicht funktioniert, wenn die 1050 eine eingebaute Speedy hat? Disketten werden teilweise oder gar nicht gelesen. Formatieren oder schreiben ist auch nicht möglich. Mit Standard-1050ern funktioniert das ProSystem einwandfrei.

Windows 10 Pro 64bit, Intel I7 Quad 4.5GHz, 32GB DDR4 Ram, SSD, GTX 1060

An USB 3.0 funktioniert das APE Interface erst gar nicht. Es wird nicht erkannt und es leuchtet keine LED. An USB 2.0 läuft es.

Andreas
Benutzeravatar
andreasb
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon Mathy » Do 10. Aug 2017, 01:00

Hallo Andreas

In letzter Zeit dauert es bei Steven Tucker schon mal etwas länger bis man eine Antwort bekommt. Wenn überhaupt. Kann also etwas dauern bis er reagiert.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon Mr_Bacardi » Do 10. Aug 2017, 16:19

Wenn ich mich recht erinner ist das eine Limitierung des Pro Systems, die auch irgendwo in der Anleitung erwähnt wird...
Mr_Bacardi
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon andreasb » Do 10. Aug 2017, 17:09

Mr_Bacardi hat geschrieben:Wenn ich mich recht erinner ist das eine Limitierung des Pro Systems, die auch irgendwo in der Anleitung erwähnt wird...


Du meinst dass USB 3.0 nicht geht? Kann natürlich sein. Wäre ja nicht schlimm solange man USB 2.0 Ports hat.

Inzwischen habe ich mein altes Ape ProSystem hervor geholt. Das hat einen Seriellen Anschluss. Dann noch einen USB2Seriell dran gesteckt und siehe da: Alles funktioniert! Während das APE-USB Interface nicht funktioniert, tut es aber das alte APE-Seriell Interface mit USB Adapter.
Benutzeravatar
andreasb
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon Mr_Bacardi » Do 10. Aug 2017, 18:07

Ich meinte, dass für das Pro System keine Happy / Speedy in Frage kommen - Bin mir da aber nicht sicher.
Mr_Bacardi
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon andreasb » Fr 11. Aug 2017, 18:00

Achso. Nee. Das ProSystem unterstützt explizit die Speedy1050 und ich meine auch die Happy
Benutzeravatar
andreasb
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon tfhh » Fr 11. Aug 2017, 19:45

Moin Andreas,

nutzt Du das APE USB Interface? Hier könnte die höhere SIO Geschwindigkeit der Speedy das Problem sein. Steven hat dafür extra einen Schalter eingebaut, den man allerdings in APE einstellt:

USB_Speed_Config.png
USB_Speed_Config.png (37.97 KiB) 2936-mal betrachtet

Hier ist per Default "Match POKEY rate" voreingestellt, was überwiegend auch sinnvoll ist. Bis etwa Pokey-Divisor 10 (ca. 52000 bps, das ist der Happy-Warp-Speed) ist es eigentlich auch egal, die Fehlertoleranz von Hard- und Software kommt damit klar - meistens. Aber alles darüber kann Probleme machen.

Stelle hier mal auf "Match Disk Drive rate" um und teste erneut. Könnte sein, daß es das war. Ohne Garantie versteht sich :-)

Grüße, Jürgen
Benutzeravatar
tfhh
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 1867
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon andreasb » Fr 18. Aug 2017, 22:01

Hallo Jürgen,
ich habe mit den Einstellungen in APE etwas nach Deiner Anregung getestet. Aber Auswirkungen auf das Prosystem hatte ich nicht. Dann habe ich im ProSystem nochmal die Einstellungen getestet und dachte mir so, dass ich vielleicht mehr Kombinationen der verschiedenen Schalter versuchen sollte. Nachdem ich "use Highspeed Upgrades" UND "Use interleaved Reads" UND "Do not probe..." abgeschaltet hatte, funktionierte auf einmal die Übertragung. Also das auslesen der Disketten. Und das auch noch mit HighSpeed. :o
Also darauf wäre ich so nicht gekommen.
Benutzeravatar
andreasb
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

APE / ProSystem Probleme unter Windows 10

Beitragvon Erhard » Sa 9. Sep 2017, 09:57

Hi,

1) erscheint es logisch, daß die Einstellungen in APE keinen Einfluß auf ProSystem haben

2) meine aktuellste Version von APE (registriert) ist 3.0.11. Hat jemand was neueres?

3) meine letze Bitte (seit Jahren) an Steven war, die Funtkion zu überarbeiten, da je nach Benutzung eines seriellen Interfaces oder des USB-Interfaces an einigen Stellen unterschiedliche Statusmeldungen erzeugt werden.

CU, Erhard
Benutzeravatar
Erhard
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 584
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Radevormwald


Zurück zu Software



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: scramm und 3 Gäste