Seite 1 von 1

CAS/XEX auf Cassette kopieren

BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 18:55
von DonQuichote
Hallo zusammen,

bin beim Googeln leider nicht fündig geworden, daher meine Frage hier im Forum:

Ich möchte einige CAS/XEX Spiele von Internetseiten auf Cassette speichern. Mir steht leider kein Tapedeck zur Verfügung. Die Variante PC-Soundkarte -> Tapedeck fällt bei mir also leider aus.

Gibt es eine Software für den A8, um CAS-Files von SIO2PC, SIDE2 oder 1050 direkt auf eine 1010 zu kopieren?

Gruß, DQ

Re: CAS/XEX auf Cassette kopieren

BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 19:36
von scramm
Hab's selbst nicht getestet, aber ich schätze mal das hier könnte helfen.

Re: CAS/XEX auf Cassette kopieren

BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 22:32
von CharlieChaplin
Hallo,

mit den C/D Kopierern, die ich auf AA gepostet habe kann man COM/XEX Dateien (und Tape Bootfiles vom A8, manchmal auch CAS-Dateien genannt) auf Disk oder Cass. kopieren, nicht jedoch *.CAS Files, welche auf/mit dem PC kreiert wurden (mit A8CAS, Turgen, WAV2CAS, etc.). Die bei AA geposteten Programme konvertieren die COM/XEX Datei jedoch nicht in ein Boottape oder Tape Bootfile, man benötigt daher noch ein DOS/Gamedos Ersatz, um sie von Tape zu laden, wie z.B. COS, BL/C u.ä. Programme. Bei den Polen gibt es mehrere XEX=>Tape Kopierer, die vor die jeweilige XEX-Datei einfach einen Bootloader (ähnlich COS oder BL/C) mit auf Tape speichern...

Die CAS Dateien vom PC besitzen einen Header, mit dem der A8 und die C/D-Kopierer nicht viel anfangen können, der Header enthält u.a. die Baudrate und andere Infos. Lädt man eine solche PC *.CAS Datei in den A8 oder den Tape-Kopierer, stürzt er entweder ab oder gibt nach einer Weile einen Error von sich. Weiß nicht, ob es ausreichen würde den Header der standard CAS-Datei (im standard 600 Baud Format) zu entfernen und dann die reine Binärdatei auf standard A8 Tape kopiert werden könnte (und diese Datei dann auch laufen würde), da ich das noch nie probiert habe. (Habe u.a. keine Ahnung, wie groß/lang der PC CAS-Header ist, kenne kein Programm oder Tool, das mir diesen Header entfernt, nicht alle CAS-Dateien nutzen standard 600 Baud, nicht alle CAS-Dateien nutzen die standard Blocklänge mit 128 Datenbytes bzw. 132 Gesamtbytes, etc. pp)...

Um standard CAS Dateien vom PC in A8 Tapes umzuwandeln, muss ich diese mit dem PC erst wieder in WAV Dateien konvertieren. Dann kann ich die WAV Dateien wie eine Cass. in den A8 laden (mittels Tape-Adapter aus den 90ern / frühen 2000ern) und mit C/D-Copy oder reinem Tapecopy Programm auch als standard A8 Tape wieder abspeichern. Okay, ich hänge dazu nicht meinen A8 Datenrekorder an den PC (z.B. mittels Verbindung via Tape-Adapter zur Soundkarte), sondern mache es etwas umständlicher: Ich brenne die WAV-Dateien auf eine CD-RW audio. Dann lege ich die CD-RW audio in meinen Hifi CD-Rekorder und lade sie von dort mittels Tape-Adapter (der in der 1010 liegt und mit dem CD-Rekorder verbunden ist) in den A8 ein. Der Atari kann den 1010 Datenrekorder zwar starten und stoppen, nicht jedoch meinen Hifi CD-Rekorder, das muss ich dann halt manuell machen...

So, genug Verwirrung gestiftet und Blödsinn gelabert für heute...

Re: CAS/XEX auf Cassette kopieren

BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 09:14
von DonQuichote
Danke euch für die Infos, damit kann ich was anfangen!
Let´s Tape ...

Gruß, DQ

Re: CAS/XEX auf Cassette kopieren

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 21:44
von DonQuichote
Muss einen Rückzieher machen, hab es bisher leider noch nicht geschafft, eine Cassette mit der 1010 zu bespielen. Ich steig bei den Programmen von den Tooldisks aus den Links von weiter oben nicht so ganz durch.

Mein Wunsch wäre sowas wie ein Kopierprogramm, welches ein Feld für den Dateinamen der XEX oder CAS Datei hat, in das ich z.B. von D1: das Game einladen kann und ich anschließend bei eingelegter Cassette in der 1010 die Enter Taste drücke und los gehts. Schätze aber, dass es sowas nicht gibt.

Würde sich jemand erbarmen und einem Dummie in dieser Sache eine kleine Step-by-Step Aufzählung hier im Forum tippern, wie ich dabei vorgehen muss?

z.B:

1 - Besorge dir XXXYYZZ.COM und starte es aus SpartaDOS heraus
2 - Lade den Bootloader XYZ.COM und mach das und das ...
3 - .....

Wäre euch sehr dankbar!

Re: CAS/XEX auf Cassette kopieren

BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 15:04
von DonQuichote
Hat sich erledigt. Habe mir ein hochwertiges Tapedeck besorgt und versuche es jetzt über PC-Audio -> Tapedeck.