Magazin 138 ist da!

Bild Andere Themen
Bild Other topics

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Magazin 138 ist da!

Beitragvon Stefan » Mi 2. Okt 2019, 19:53

Heute bereits auch in meinem Postkasten :D
zur erfreulichen Abwechselung habe ich das Magazin mal recht früh schon.

Dankeschön, Wolfgang, und allen, die mitgeholfen haben!!
:danke2

Nachmittags noch war ich auf dem Dachboden, habe meine 1050 herangeholt und Images erstellt, damit die Diskettenstation rasch wieder auf den Dachboden konnte und so das Atari-Equipment nicht zum familiären Ärgernis wird...

Die erstellten Images habe ich bereits an Sascha gemailt habe, damit er sie im Mitgliederbereich für alle bereitstellen kann ;-) Wer nicht gut so lange warten kann (oder will) und sie sofort haben möchte, sendet mir kurz seine Mailaddy in einer PN :mrgreen:

Viele Grüße
Stefan
Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen: http://www.bitte-8-bit.de/
Benutzeravatar
Stefan
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Göttingen

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon u0679 » Mi 2. Okt 2019, 21:29

Schade, meins ist noch nicht eingetroffen.
Benutzeravatar
u0679
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 1282
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Elmshorn

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon CharlieChaplin » Mi 2. Okt 2019, 21:59

Hallo,

ich habe fälschlicherweise angenommen, das mit dem Sondermagazin für Dungeon Hunt II auch eine Papierbeilage, in Form des Manuals zu DH2 mitgeliefert wird...

Leider war dies nicht der Fall, daher habe ich Sascha heute das ausführliche Manual zu DH2 gemailt (PDF, 21 Seiten, in Farbe, mit vielen Bildern), damit er es für die Mitglieder hochladen kann.

Zu den anderen Wettbewerbs-Programmen haben wir keine ausführlicheren Anleitungen bekommen, als jene, die auch abgedruckt wurden.
CharlieChaplin
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon Mathy » Do 3. Okt 2019, 02:03

Hallo Leute

Auch für mich gab's Post vom ABBUC.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon skriegel » Do 3. Okt 2019, 05:59

Danke für das Erstellen der ATRs, Stefan. :notworthy:

Ich bin immer noch in den USA und bin gerade erst von einem kleinen Roadtrip nach Denver zurück gekommen, daher hat es ein wenig gedauert.

Die Dateien habe ich nun hochgeladen. Wobei mir gerade einfällt, dass CharlieChaplin mir auch noch was zum hochladen geschickt hat. Mache ich sofort.

Beste Grüße aus Salt Lake City,
Sascha
Nächstes RENO-Treffen:
12.10.2019
Königstraße 36a
25335 Elmshorn

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2150
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Hamburg

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon Stefan » Do 3. Okt 2019, 16:11

Vielen Dank, für das Einstellen in den Downloadbereich, Sascha!
:goteam:
die Magazin-ATR wurde bereits neun Mal heruntergeladen :D

Hervorragend: trotz der großen Entfernung, bist Du ganz nah dran - das Netz macht's möglich :!:
Also, wenn ich es recht bedenke, Denver und Salt Lake City...man kann es schlechter erwischen :mrgreen:
Hab eine tolle Zeit dort und komm' heile zur JHV wieder zurück nach good old Germany :beer:

Gruß aus D
Stefan
Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen: http://www.bitte-8-bit.de/
Benutzeravatar
Stefan
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Göttingen

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon GoodByteXL » Do 3. Okt 2019, 18:32

Jo - leider ist anstelle des Artikels über das Speeder Plus OS die Bedienungsanleitung, die für die Public Domain Bibliothek bestimmt ist, in der Heftbeilage abgedruckt. Daher wirkt es thematisch ein wenig zusammenhanglos.

Ggf. erscheint der Artikel in einer späteren Ausgabe.
GoodByteXL
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2878
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon skriegel » Di 8. Okt 2019, 21:09

Ich habe da mal eine Frage, die vor allem an Charlie Chaplin geht:

Wie programmiere ich am sinnvollsten die Option, das Intro zu verlassen? Ich bin ja noch in den USA und habe hier nur Atari800MacX zur Verfügung. Und da lädt er in mein Intro, aus dem ich dann nicht mehr herauskomme. ;)

Ich habe beim Programmieren des Intros tatsächlich nicht daran gedacht, dass man ja auch wieder rauskommen muss. Spontan würde ich ja denken, ich frage halt irgendwelche Tasten ab (Escape, Start etc.), aber was mache ich dann? Wohin springe ich, wenn das Intro verlassen werden soll?
Nächstes RENO-Treffen:
12.10.2019
Königstraße 36a
25335 Elmshorn

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2150
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Hamburg

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon Stefan » Di 8. Okt 2019, 21:33

skriegel hat geschrieben:Ich habe da mal eine Frage, die vor allem an Charlie Chaplin geht:

Wie programmiere ich am sinnvollsten die Option, das Intro zu verlassen? Ich bin ja noch in den USA und habe hier nur Atari800MacX zur Verfügung. Und da lädt er in mein Intro, aus dem ich dann nicht mehr herauskomme. ;)

Ich habe beim Programmieren des Intros tatsächlich nicht daran gedacht, dass man ja auch wieder rauskommen muss. Spontan würde ich ja denken, ich frage halt irgendwelche Tasten ab (Escape, Start etc.), aber was mache ich dann? Wohin springe ich, wenn das Intro verlassen werden soll?


Hi Sascha,

ich persönlich finde den Ausstieg zum Menü per Start-Taste am geschicktesten. Leertaste kann man auch machen, finde ich, oder per Reset-Taste ins Menü zu gelangen, wie beim 138er Magazin, ist auch nicht das schlechteste, wenn gleich der Anwender auf diese einfache Möglichkeit erst einmal kommen muss - ging mir selber so - obwohl ja grundsätzlich klar, ist, dass man mit der Reset-Taste per Warmstart ins Menü gelangt :lol:

Die Abfrage der Start-Taste könnte vielleicht so aussehen:

Code: Alles auswählen
  LDA #6
  CMP $D01F
  BNE WEITER  ; Intro weiter laufen lassen...
  JMP $E474    ; ab ins Menü per Warmstart des OS


Viele Grüße
Stefan
Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen: http://www.bitte-8-bit.de/
Benutzeravatar
Stefan
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Göttingen

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon skriegel » Mi 9. Okt 2019, 00:50

Danke Stefan, die letzte Zeile war es, was mir fehlte. ;)

Ich sollte mir $E474 auf die Hand tätowieren. :mrgreen:
Nächstes RENO-Treffen:
12.10.2019
Königstraße 36a
25335 Elmshorn

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2150
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Hamburg

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon CharlieChaplin » Mi 9. Okt 2019, 01:33

Puh,

als nicht-Programmierer bin ich aber froh, dass Stefan schon was Konkretes dazu sagen konnte, denn mehr als via Start-Staste oder via Reset (Warmstart, war glaube ich X=USR(58484?) oder $E474) hätte ich auch nicht sagen können...

Das aktuell verwendete Abbuc Menü gibt es seit ca. 25 Jahren, anfangs unterstützten fast alle Intros die Starttaste, seit vielen Jahren jedoch nicht mehr und man kommt meistens nur noch via Reset/Warmstart raus. Jetzt frag mich aber bitte nicht nach mehr Details zu dem Menü, da habe ich echt keine Ahnung von.
CharlieChaplin
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon skriegel » Mi 9. Okt 2019, 02:25

Wir sollten das irgendwo hier verlinken, wie man bei den Intros sicherstellt, dass man ins Menü gelangt. Es wird ja hoffentlich noch einige geben. ;)
Nächstes RENO-Treffen:
12.10.2019
Königstraße 36a
25335 Elmshorn

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2150
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Hamburg

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon GoodByteXL » Mi 9. Okt 2019, 09:05

Stefan hat geschrieben:ich persönlich finde den Ausstieg zum Menü per Start-Taste am geschicktesten. Leertaste kann man auch machen, finde ich, oder per Reset-Taste ins Menü zu gelangen, wie beim 138er Magazin, ist auch nicht das schlechteste, wenn gleich der Anwender auf diese einfache Möglichkeit erst einmal kommen muss - ging mir selber so - obwohl ja grundsätzlich klar, ist, dass man mit der Reset-Taste per Warmstart ins Menü gelangt :lol:

Man hatte es damals halt auf die Starttaste festgelegt. Warum man nicht die am Atari vorhandene Ausstiegstaste <ESC>ape verwendet, k.A., mir wäre es logischer.

Übrigens, <START> als Ausstieg kollidiert z. B. mit dem KMKJZ IDE PLus. Es ruft das Menü desselben auf.

skriegel hat geschrieben:Wir sollten das irgendwo hier verlinken, wie man bei den Intros sicherstellt, dass man ins Menü gelangt. Es wird ja hoffentlich noch einige geben. ;)

Ein guter Gedanke - machen. :D
GoodByteXL
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2878
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon Stefan » Mi 9. Okt 2019, 22:39

skriegel hat geschrieben:Danke Stefan, die letzte Zeile war es, was mir fehlte. ;)

Ich sollte mir $E474 auf die Hand tätowieren. :mrgreen:


hmm, ich weiß nicht, ob das so der Bringer wäre :scratch_head
wenn so intensiv und tätowieren,
dann nimm' vielleicht lieber was härteres,
den Kaltstart: E477 :mrgreen:
Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen: http://www.bitte-8-bit.de/
Benutzeravatar
Stefan
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Göttingen

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon Stefan » Mi 9. Okt 2019, 23:03

GoodByteXL hat geschrieben:Man hatte es damals halt auf die Starttaste festgelegt. Warum man nicht die am Atari vorhandene Ausstiegstaste <ESC>ape verwendet, k.A., mir wäre es logischer.

Übrigens, <START> als Ausstieg kollidiert z. B. mit dem KMKJZ IDE PLus. Es ruft das Menü desselben auf.


Der/die/das "KMKJZ IDE Plus" ist mir so kein Begriff :oops: aber, dass die Verwendung der Start-Taste an einer solchen Stelle kollidiert, kann meiner unmaßgeblichen Meinung nach eigentlich doch wohl nur sehr ungünstig programmiert sein :shock:

Die Start-Taste ist halt die Taste am Atari, um zu Starten :wink: Allerdings muss ich sagen, die Idee mit der Escape-Taste gefällt mir. Eine Lösung dafür könnte dann so aussehen:

Code: Alles auswählen
 LDA $2FC      ; CH - Tastaturcode der letztgedrückten Taste
 CMP #$1C      ; Tastencode der Esc-Taste
 BNE WEITER    ; weiter mit dem Intro
 JMP $E474     ; mit dem Warmstart des OS ab ins Menü

Viele Grüße
Stefan
Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen: http://www.bitte-8-bit.de/
Benutzeravatar
Stefan
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Göttingen

Re: Magazin 138 ist da!

Beitragvon skriegel » Mi 9. Okt 2019, 23:57

GoodByteXL hat geschrieben:Man hatte es damals halt auf die Starttaste festgelegt. Warum man nicht die am Atari vorhandene Ausstiegstaste <ESC>ape verwendet, k.A., mir wäre es logischer.


GoodByteXL hat geschrieben:Übrigens, <START> als Ausstieg kollidiert z. B. mit dem KMKJZ IDE PLus. Es ruft das Menü desselben auf.

Und beim Incognito und U1MB brauche ich <START> auch. Da hast Du völlig recht. Also werde ich ab sofort <ESC> benutzen.

GoodByteXL hat geschrieben:
skriegel hat geschrieben:Wir sollten das irgendwo hier verlinken, wie man bei den Intros sicherstellt, dass man ins Menü gelangt. Es wird ja hoffentlich noch einige geben. ;)

Ein guter Gedanke - machen. :D


Jawohl, machen. Ich überlege mal, wo ich das hier am besten unterbringe. Es soll ja auch von potenziellen Intro-Programmieren gefunden werden.
Nächstes RENO-Treffen:
12.10.2019
Königstraße 36a
25335 Elmshorn

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2150
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Anderes / Other



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron