Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Bild Andere Themen
Bild Other topics

Moderatoren: skriegel, Sleepy, Wolfgang, cas

Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » So 2. Aug 2020, 06:18

Hallo zusammen,

habe eine ABA-Diskettenbox bekommen, leider fehlt da der Schlüssel mit der Nummer 54 zu. Hat jemand so eine Box und kann ein Bild vom Schlüssel hochladen? Der Schlüsseldienst bekommt das bestimmt hin, habe noch ein Nr. 24 Schloss, muss derzeit aber immer mit der Stecknadel abschließen... ;-)

Sofern der/diejenige den Schlüssel auch nachmachen kann oder möchte, komme ich natürlich für die Kosten auf.

Euch erst einmal vielen lieben Dank vorab.
:notworthy:
Dateianhänge
ABA Roskvist 5,25'' Disketten-Aufbewahrungsbox3.png
ABA Roskvist 5,25'' Disketten-Aufbewahrungsbox3.png (169.83 KiB) 841-mal betrachtet
ABA Roskvist 5,25'' Disketten-Aufbewahrungsbox2.png
ABA Roskvist 5,25'' Disketten-Aufbewahrungsbox2.png (312.7 KiB) 841-mal betrachtet
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon Erhard » So 2. Aug 2020, 10:17

Hi,

ich habe einige Boxen, aber die, die auch so ein abgeschrägtes Schloß hat, ist nicht ABA. Vielleicht paßt der Schlüssel trotzdem. Könnte man bei einem Treff mal prüfen, falls es jemals wieder möglich wird, sich zu treffen.

CU, Erhard
Benutzeravatar
Erhard
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 808
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Radevormwald

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » So 2. Aug 2020, 10:26

Danke Dir vielmals Erhard. Die Stifte auf nur einer Seite müssen ja heruntergedrückt werden, sozusagen auf Linie, dann kann man das Schloss drehen. Die hatten verschiedene Nummern, kleine und große Boxen, daher vermute ich, dass bei gleicher Nummer, das Schloß auch mit gleichen Nummern sich öffnen lässt. Habe auch schon nach ABA gesucht in Schweden, aber leider nur Elche gefunden... ;-)

Vielen lieben Dank dennoch.

Wenn die ganzen Demos seit Monaten keine 2. Welle verursacht haben, sollte eigentlich der JHV nichts mehr im Weg stehen... Aber schauen wir mal, was so alles ausgestrahlt wird demnächst...
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon skriegel » So 2. Aug 2020, 11:58

Ich habe hier dutzende unterschiedliche Schlüssel. Kann Dir einfach mal einen Schwung zusenden, irgendeiner wird schon passen.
Nächstes RENO-Treffen:
12.09.2020
PRIVAT

--- RENO Software ---
Benutzeravatar
skriegel
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2400
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hamburg

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » So 2. Aug 2020, 12:00

Das ist lieb von Dir, eine Handaufnahme von den Schlüssel, wo die Nr. 54 eingraviert ist, reicht völlig. Die Schlüsseldienste machen so etwas vom Anschauen... Habe ich selber schon erlebt... ;-)
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon GoodByteXL » So 2. Aug 2020, 12:50

luckybuck hat geschrieben:Sofern der/diejenige den Schlüssel auch nachmachen kann oder möchte, komme ich natürlich für die Kosten auf.

Solche einfachen Briefkastenschlösser gibt's u.a. im Baumarkt.
GoodByteXL
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 3007
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon pps » So 2. Aug 2020, 15:22

Ich habe Boxen auf denen DataFile und NorisData steht. Überall passen die selben Schlüssel.

Schluessel.jpg
Schluessel.jpg (114.57 KiB) 799-mal betrachtet
PP´s of STARSOFT Berlin
------------
https://github.com/ppsberlin ...einige Assembler Sources von mir
pps
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 682
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » So 2. Aug 2020, 22:21

Lieben Dank, aber die Schlüssel passen leider nicht, der Kamm ist unterschiedlich.

Habe mal von einer größeren Box mit der Nr. 24 den Schlüssel eingestellt zum Vergleich.

Wenn man das Schloss ersetzen will, müsste dann die Klammer entfernt werden (in Richtung der roten Pfeile) und so die Demontage eingeleitet werden? Scheint mir aber schwierig, ohne die Box zu beschädigen...

Schlüssel Nr. 24.png
Schlüssel Nr. 24.png (279.88 KiB) 776-mal betrachtet


Schlüssel-Rückseite.png
Schlüssel-Rückseite.png (251.75 KiB) 776-mal betrachtet


Schloss Nr. 54.png
Schloss Nr. 54.png (296.21 KiB) 776-mal betrachtet


Demontage.png
Demontage.png (648.44 KiB) 776-mal betrachtet
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon GoodByteXL » Mo 3. Aug 2020, 07:15

luckybuck hat geschrieben:Wenn man das Schloss ersetzen will, müsste dann die Klammer entfernt werden (in Richtung der roten Pfeile) und so die Demontage eingeleitet werden? Scheint mir aber schwierig, ohne die Box zu beschädigen...

Nee, ganz einfach. Die 'Klammer' ist nur eine Klemme und wird herausgezogen. Danach fällt das Schloss aus dem Loch. Wirklich simpel. Die einzige Schwierigkeit dabei ist, das passende Schloss zu finden. Neben Baumärkten komme auch Restpostenmärkte und Billigverramscher als Quelle in Frage.
GoodByteXL
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 3007
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » Mo 3. Aug 2020, 07:20

Hatte dank Deinem Tipp mal versucht, die Klammer zu entfernen... Ohne Beschädigung des Plastiks leider nicht so erfolgreich...

Eleganter finde ich den Schlüsselkamm vom 54er zu klonen... Die Schlüsseldienste haben ja schon quasi fertige Rohlinge für solche Schlüssel... ;-)
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon CharlieChaplin » Mo 3. Aug 2020, 17:21

Hmmmm,

ist die Diskbox abgeschlossen und du bekommst sie nicht auf - sind da wertvolle Disketten drin ?

Ich habe meine Diskboxen seit den 90er Jahren (davor nur den Datenrekorder und Tapes) und nie auch nur eine davon abgeschlossen. So wertvoll sind meine A8 und PC Disketten dann doch nicht (und private Daten sind da nirgends drauf). Habe letztens dann einen Stoß von ca. 30 Diskboxenschlüsseln entsorgt, da sie ja eh nur rumlagen und nie gebraucht wurden (Elite, Okano, Sigma u.v.a. Marken, ABA war da m.W. nicht dabei). Die von dir gezeigte Diskbox scheint eine Standardbox entweder zweireihig für ca. 120 Disketten 5,25" oder einreihig für ca. 50-100 Disketten zu sein, diese gab es auch von Elite (Kaufhof) und vielen anderen Herstellern, die Schlösser waren da so ziemlich alle gleich. Ich habe aktuell noch vier solcher Boxen aber keine Schlüssel mehr dafür...

Diskbox120.jpg
Diskbox
Diskbox120.jpg (7.99 KiB) 721-mal betrachtet


Bei ebay gibt es gerade eine ABA Diskbox 50 mit 50 Disks und Schlüssel für "supergünstige" 24,99 Euro:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... skettenbox
Außerdem noch ein Angebot aus GB/UK für ca. 5,54 Euro + 13,05 Versand (no keys included):
https://www.ebay.de/itm/Vintage-ABA-M50 ... SwDzlfDZnT

EDIT: Habe mal ein wenig rumgesucht und noch ca. 10 Schlüssel von 4 versch. Diskboxen gefunden. Scheinen aber allesamt von Diskboxen zu sein, die man aufzieht/auszieht (und nicht von solchen Boxen, die man aufklappt)...
CharlieChaplin
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2301
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » Mo 3. Aug 2020, 23:14

Ich bekomme die auf und zu, wie ich das im ersten Post geschrieben habe, allerdings nur mit einer Stecknadel. Es geht nicht um Sicherheit, sondern nur darum, dass es beim Transport auch geschlossen bleibt. Es ist eine 50er, soviele "neue" Disketten sind dann nun doch nicht dazu gekommen... ;-)

Aber Dein Link zu einem, der auch eine ABA 50er anbietet, könnte die Lösung sein. Daher :notworthy: :notworthy: :notworthy:
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon alers » Di 4. Aug 2020, 14:58

Wie auch bei der anderen Sache geh ich die Tage mal auf die Suche. Habe diverse DiskBoxen, auch von ABA da, falls ich die Nummer "54" habe, melde ich mich via PN.
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 360
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » Di 4. Aug 2020, 22:04

Vielen lieben Dank an euch. Habe bei ebay geschaut, der verkauft exakt die Box, aber ohne Schlüssel... :oops:

Habe noch eine Aufnahmen vom Boden beigefügt. Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
Dateianhänge
Box-Boden 2.png
Box-Boden 2.png (307.82 KiB) 651-mal betrachtet
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon alers » Mi 5. Aug 2020, 13:02

Bin raus, soeben sämtliche Schlüssel gesichtet, ebenso die Boxen. Es fehlen mir ALLE Schlüssel, muss ich wohl mal entsorgt haben und darf nun meine "Kästen" aufknacken, dann kommt der Mist da raus... Sorry...
CU AleX

---

Bin derzeit immer noch bei der Keller-Renovierung, dadurch nicht permanent vor dem Rechner sitzend ;-) , also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.
Benutzeravatar
alers
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 360
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Wer hat den Schlüssel Nr. 54 zur ABA-Diskbox?

Beitragvon luckybuck » Mi 5. Aug 2020, 13:05

Immer cool bleiben. Du bekommst alle problemlos auf. Einfach eine Stecknadel (dicke) nehmen, ganz nach hinten einführen, dann die Stifte auf nur einer Seite(!) herunterdrücken und dann kannst Du das Schloss umdrehen.
Ggf. noch vorne im Schloss mit einer Schraubendreherspitze drehen.
Benutzeravatar
luckybuck
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 16:45


Zurück zu Anderes / Other



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste