Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Bild Andere Themen
Bild Other topics

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Mhoram71 » Fr 8. Nov 2019, 12:24

Moin moin Atarianer, -innen und Diverse,

mein Name ist Mirko und mein Jahrgang ist überraschenderweise 1971.
Vor ein paar Wochen entdeckte ich in den unendlichen Weiten des Kellers meiner Eltern
meinen alten 800XL incl. 1050/1010 und kistenweise Floppies wieder und bin - nach ca 32 Jahren - wieder infiziert. :wink:

Erschreckend ist allerdings, dass sämtliches "Können/Wissen" von annodazumal schlichtweg
weg ist. :lol:
Aber dafür gibt es ja Tante Google, abbuc und sonstige Informationsquellen.

Was soll ich sagen, der XL funktioniert (natürlich) noch 1A, allerdings scheine ich da ein 400/800er OS im Board zu haben ("Atari Memo Pad" meldet sich beim Start). Kann ich mich null dran erinnern.
Floppies funktionieren bislang keine (das wundert mich eigentlich nicht), obwohl die 1050 die üblichen Startgeräusche macht, sich aber leider nicht ansprechen lässt. Aber da fuchse ich mich noch rein... ich glaube da war irgendein Turbo drin verbaut... muss ich die Tage mal checken/öffnen - ich hoffe sie ist nicht kaputt.
Das 1010 klappt leider auch nicht - spult nicht, spielt nicht - werde ich mal öffnen, evtl sind ja die Zahnriemen defekt/verschmoddert. Das ist aber auf meiner To-Do-Liste Punkt 1473... ungefähr. :wink:

Da die Technik sich ja auch auf der Atari-Plattform weiterentwickelt hat (ich war echt erstaunt, wenn ich da zB an Lotharek denke - hätte ich nie gedacht, bin aber umso erfreuter - will sagen: Rapidus, U1MB und evtl auch Stereo-Pokey sind vorgemerkt (und stehen vor der 1010 8) )
Was ich schon habe (aus der Bucht), ist ein SDrive Max - gefällt mir sehr gut - und da habe ich ein Problem bzw. evtl. eine Verständnisfrag: *.XEX laufen sauber, aber *.ATR klappen nicht - woran könnte das liegen ?

Bin für Tipps/Tricks/Hilfe wirklich dankbar. Zu jedem Thema.

Reicht - ich will euch nicht die Zeit stehlen....

Gruß aus Düsseldorf
Mirko
:beer: <--- Altbier :twisted:
Mhoram71
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 18:50

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Mr_Bacardi » Fr 8. Nov 2019, 14:48

Hi Mirko,

herzlich willkommen im Club! :)

Ich selbst komme aus Erkrath, was ja quasi um die Ecke ist. Falls Du Deine Disketten mal auf einer anderen 1050 getestet haben willst, melde Dich ruhig mal bei mir. Dass alle Floppies hinüber sein sollen, kann ich mir nämlich kaum vorstellen.

Viele Grüße,
Stephan
Mr_Bacardi
Junior Poster
Junior Poster
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Tigerduck » Fr 8. Nov 2019, 19:51

Hallo Mirko,
herzlich Willkommen!

Zur Floppy hat ja Mr_Barcadi schon was gesagt. Vielleicht sind die Schiebeschalter hinten (etwas versteckt) nicht auf Laufwerk 1 gestellt...
Bei der Datasette sind mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Gummis mürbe. Play funktioniert nur wenn es vom ATARI aktiviert wurde (booten mit gedrückter START-Tast oder CLOAD eingeben, nach dem "Böööp" die "RETURN"-Taste drücken. Vorher natürlich die "PLAY" Taste an der Datasette drücken.

U1MB und Stereo-Pokey würde ich auch empfehlen, die Rapidus ist dann doch sehr exotisch und es gibt nur wenige Anwendungsbereiche...

Zu dem ATR Problem beim SDrive Max mögen sich die Experten äußern.

Schön das du dabei bist und viele Grüße aus dem Saarland

Tigerduck
Benutzeravatar
Tigerduck
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Blieskastel

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon andymanone » Fr 8. Nov 2019, 20:34

Willkommen & eine gute Zeit hier im Club, auch von mir :beer: .

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 361
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Mhoram71 » Fr 8. Nov 2019, 20:59

vielen lieben dank für das herzliche willkommen :)

tatsächlich war der hintere schalter nicht komplett links... jetzt reagiert das 1050 wenigstens schon mal.
alles mit boot-error bislang... aber ich hab noch ca. 250 versuche ;)

in der kopfzeile steht dann:

high-chip by irata 1985 v1.9

hätte da jemand infos oder wissen zu ???
(gerne auch per pn)

gruß
mirko
Mhoram71
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 18:50

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon slx » Sa 9. Nov 2019, 23:49

Herzlich willkommen (zurück). Leider kann ich zu den technischen Problemen keine Hilfe anbieten, wünsche aber viel Erfolg bei der Behebung.
slx
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 22:20

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon 1010Micha » So 10. Nov 2019, 10:00

Herzlich willkommnen...

PS: die Mitglieder-Nummer ist übrigens nicht die letzte hohe Nummer...
ich selbst habe eine <100 obwohl ich auch erst in den letzten Jahren hinzu gekommen bin...

You are not alone :goteam: :beer:
Benutzeravatar
1010Micha
Multi Poster
Multi Poster
 
Beiträge: 278
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 09:19

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Sleepy » So 10. Nov 2019, 18:30

Herzlich willkommen!

In den Jahren der Abstinenz hat sich etliches getan... nicht nur was das inzwischen erhältliche Zubehör angeht, auch die Programmierer kitzeln immer wieder unglaubliches aus der Hardware raus...

Viel Spaß beim Entdecken,

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6866
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Kenzo71 » So 10. Nov 2019, 19:11

Mit Deinem Baujahr 1971 bist Du nicht alleine.
Ich bin auch noch so ein Jüngling :D

Herzlich Willkommen hier und frohes Schreiben...
Benutzeravatar
Kenzo71
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 22:08

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Jac » Di 12. Nov 2019, 23:19

Hallo und Willkommen im Club.

>>eine Verständnisfrag: *.XEX laufen sauber, aber *.ATR klappen nicht - woran könnte das liegen ?
Dafür gibt es bei echten SIO Geräten wie SDrive Max oder SIO2xyz keine Erklärung.
Außer evtl. dass Du ja erwähnt hast, ein anderes OS drin zu haben.

- Viele Grüße, Peter/JAC!
Jac
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: 66822 Lebach

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon Mhoram71 » Do 14. Nov 2019, 11:27

Huhu

und Danke auch euch für die Begrüßung :)

Kleines Update zu meinen Problemchen:
1. *.atr laufen auch einwandfrei
2. Mein 1050 hat ein "High Speed Board 1050" (1985 by Irata) verbaut, allerdings scheint das 1050 ne Macke zu haben - jede Disk schmeißt mir Fehler 140 (Kommunikation gestört) raus - auch bei den "frischen" Disks von Abbuc - es kann angesprochen werden, rattert auch... aber dann... 140 *nerv*

Werd noch ein bissl weitertesten... wenn nichts klappt ist das "High Speed Board 1050" sicherlich eine Rarität und macht mich reich... :lol: :lol: :lol:

Gruß aus D
Mirko
Mhoram71
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 18:50

Re: Neuzugang mit der Mitgliedsnummer 401 :)

Beitragvon GoodByteXL » Fr 15. Nov 2019, 11:15

Mhoram71 hat geschrieben:Huhu

und Danke auch euch für die Begrüßung :)

Kleines Update zu meinen Problemchen:
1. *.atr laufen auch einwandfrei
2. Mein 1050 hat ein "High Speed Board 1050" (1985 by Irata) verbaut, allerdings scheint das 1050 ne Macke zu haben - jede Disk schmeißt mir Fehler 140 (Kommunikation gestört) raus - auch bei den "frischen" Disks von Abbuc - es kann angesprochen werden, rattert auch... aber dann... 140 *nerv*

Werd noch ein bissl weitertesten... wenn nichts klappt ist das "High Speed Board 1050" sicherlich eine Rarität und macht mich reich... :lol: :lol: :lol:

Gruß aus D
Mirko

Das HSB von IRATA ist ein Clone der Happy 1050. Parallel dazu gab's ein OS, das aber meist als 2- oder 4-fach-OS in den XL verbaut wurde. HSB & XL oder HSB, XL, 800-OS, Monitor. Da sind dann ein oder zwei Umschalter am XL verbaut. Reinschauen hilft ...

Die 1050 ggf. mal von innen reinigen - Flusen 'raus, entstauben, R/W-Kopf reinigen, Mechanik schmieren.

x-mal irgendetwas neu starten ist da eher kontraproduktiv.

Und zu guter Letzt kann es auch sein, dass die eine oder andere Disk sich auflöst. Dann fällt die magnetisierbare Beschichtung beim Benutzen partikelweise ab, was den R/W-Kopf dann so verschmutzt, dass nix mehr gelesen werden kann. Daher alte Disks auf der Schreibseite (unten) im Gegenlicht auf 'Verschleiß' prüfen.
GoodByteXL
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 2906
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00


Zurück zu Anderes / Other



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste