Mein neuer 130XE ;)

Bild Andere Themen
Bild Other topics

Moderatoren: skriegel, Sleepy, Wolfgang, cas

Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Mi 20. Mai 2020, 13:59

Vor ca. 1 Jahr habe ich meinen ersten Atari 130XE gekauft. Der 130XE war 1990 mein aller erster Computer und hat mir den Weg in meine Arbeitswelt und als Nerd geebnet ;)

Aus Angst, das Gerät wird irgendwann kaputt gehen (oder für Upgrades), habe ich seit einer Weile schon nach einem zweiten Gerät geschaut und bin letzte Woche fündig geworden. Dabei war noch ein 1050 Diskettenlaufwerk was ich noch kennen lernen muss (hier gibt es demnächst evtl. Fragen wenn ich nicht weiter komme).

Mein erster 130XE war schon in einem gutem Zustand, aber der Neue sieht wie neu aus. Die Tasten sind noch um einiges Heller und im Detail auch das Gehäuse. Gilb kann ich nicht erkennen, auch das Diskettenlaufwerk ist top (hoffe, dass es geht. Habe noch keine Diskette für den Atari).

Bis vor einem Jahr hätte ich nie gedacht, dass ich mir so einen alten Mist mal hinstelle. Jetzt freue ich mich ;)

atari2.jpg
atari2.jpg (668.55 KiB) 1377-mal betrachtet



P.S. Kann es sein, dass im Diskettenlaufwerk Netzteil ein Lüfter ist? Da macht irgendwas krach als ob ein Lüfter nicht ganz rund läuft...
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon andymanone » Mi 20. Mai 2020, 14:36

imagodespira hat geschrieben:Mein erster 130XE war schon in einem gutem Zustand, aber der Neue sieht wie neu aus. Die Tasten sind noch um einiges Heller und im Detail auch das Gehäuse. Gilb kann ich nicht erkennen, auch das Diskettenlaufwerk ist top (hoffe, dass es geht. Habe noch keine Diskette für den Atari).

Bis vor einem Jahr hätte ich nie gedacht, dass ich mir so einen alten Mist mal hinstelle. Jetzt freue ich mich ;)

Glückwunsch, da hast Du einen echt guten Fang gemacht :thumbup: 8) :yes:!!!

imagodespira hat geschrieben:P.S. Kann es sein, dass im Diskettenlaufwerk Netzteil ein Lüfter ist? Da macht irgendwas krach als ob ein Lüfter nicht ganz rund läuft...

Im Original-Netzteil selbst und in der 1050 ist kein Lüfter drin, aber die Netzteile neigen dazu, zu brummen....
Poste mal ein Foto vom NT.

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 549
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Mi 20. Mai 2020, 15:31

Hier das Netzteil:

Netzteil.png
Netzteil.png (1.31 MiB) 1367-mal betrachtet


Manchmal brummt es, manchmal nicht. Klingt echt wie ein Lüfter etwas "mechanisch" ;) Nicht so schlimm, im Laufe der Zeit besorge ich mir vielleicht ein Neues.

Nach 2 Stunden probieren habe ich "eventuell" eine Diskette kopiert bekommen ;)
Über einen Sektorkopierer (hier bei Downloads war eine ATR mit vielen drauf, habe das 1050 zum Test gewählt). Vorher habe ich herumprobiert wie ich das mit dem Sio2SD mache. Dip Schalter am 1050 auf 2, dann Sio2SD auf 1 und scheinbar war ich auf dem richtigen Weg.

Aber es kommt immer Boot Error ;) Ich denke ich habe ein langes Wochenende vor mir, keine Ahnung wie man jetzt vom Laufwerk bootet. Vielleicht hat der Kopiervorgang auch nicht geklappt... ich übe weiter ...
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon andymanone » Mi 20. Mai 2020, 15:39

imagodespira hat geschrieben:Hier das Netzteil:
Manchmal brummt es, manchmal nicht. Klingt echt wie ein Lüfter etwas "mechanisch" ;) Nicht so schlimm, im Laufe der Zeit besorge ich mir vielleicht ein Neues.

Hmm, zur Not einfach mal aufschrauben und reinschauen, aber VORHER (!) Stecker ziehen natürlich :mrgreen: :!:

imagodespira hat geschrieben:Nach 2 Stunden probieren habe ich "eventuell" eine Diskette kopiert bekommen ;)
Über einen Sektorkopierer (hier bei Downloads war eine ATR mit vielen drauf, habe das 1050 zum Test gewählt). Vorher habe ich herumprobiert wie ich das mit dem Sio2SD mache. Dip Schalter am 1050 auf 2, dann Sio2SD auf 1 und scheinbar war ich auf dem richtigen Weg.

Aber es kommt immer Boot Error ;) Ich denke ich habe ein langes Wochenende vor mir, keine Ahnung wie man jetzt vom Laufwerk bootet. Vielleicht hat der Kopiervorgang auch nicht geklappt... ich übe weiter ...

Hast Du gar keine funktionierende Diskette?
Einfach um vorab auszuschliessen, dass der Fehler nicht an der 1050 liegt...
Achso, blöde Frage, aber: hast Du nach dem Kopieren die 1050 wieder auf Drive1 gesetzt?

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 549
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Mi 20. Mai 2020, 15:43

Hast Du gar keine funktionierende Diskette?
Einfach um vorab auszuschliessen, dass der Fehler nicht an der 1050 liegt...
Achso, blöde Frage, aber: hast Du nach dem Kopieren die 1050 wieder auf Drive1 gesetzt?


Leider habe ich keine Diskette. Beim nächsten Magazin Release bin ich vielleicht dabei, habe die Mitgliedschaft erst seit kurzem.

Ja, 1050 ist auf Drive1 (und alles andere habe ich auch probiert ;) ). Ich spiele noch etwas herum, irgendwas hab ich sicher falsch gemacht. Der Kopiervorgang lief reibungslos. Die Diskette ist Nagelneu, habe für den C64 Spiele bestellt wo eins davon dämlicher weise für den C16 ist und da auch nicht lief (C64 ist noch gruseliger für mich, steht jetzt in der Ecke ;)). Mit dem C64 Laufwerk hatte ich auch Probleme, aber das schien an den Disks gelegen zu haben, mit der neuen Diskette klappte ein Kopiervorgang. Hier habe ich auch Wochen gebraucht... ich gebe noch nicht auf!
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon andymanone » Mi 20. Mai 2020, 15:48

Alles klar ;)!
Na dann, viel Erfolg beim Experimentieren :beer:
und wenn Du Fragen hast, einfach fragen...

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 549
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Mi 20. Mai 2020, 15:55

ICH HABE FEUER GEMACHT ;)

DOS 2.75 ist erfolgreich von Diskette gestartet. Vielen Dank! Ich habe keine Ahnung was ich falsch gemacht habe, evtl. doch die falsche Stellung am DIP Schalter, keine Ahnung.

Inzwischen bin ich also um einiges weiter und hoffe nicht mehr nerven zu müssen.
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon andymanone » Mi 20. Mai 2020, 15:58

imagodespira hat geschrieben:Inzwischen bin ich also um einiges weiter und hoffe nicht mehr nerven zu müssen.

Klingt doch gut 8) :thumbup:!
Und: NEIN, Du nervst nicht....

Gtx.,
andY
SAVE THE PAST and USE THE FUTURE - aMo (andYManone) - Berlin Downtown
Benutzeravatar
andymanone
Star Poster
Star Poster
 
Beiträge: 549
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin Downtown

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Do 21. Mai 2020, 12:50

Ein kleines Update:

Ich habe das Netzteil aufgeschraubt und innen die Schrauben an den Alu Lamellen so fesst gemacht, dass derzeit kein Spiel ist. Es ist jetzt leise.

Gestern hatte ich noch einige Disk Errors die ich nicht verstanden habe. Auch bereits kopierte Disketten die gestern funktionierten brachten heute Error. 1050 aufgeschraubt, hoffentlich an der richtigen Stelle den Lesekopf gereinigt und nun habe ich schon einige Disks kopieren und auch starten können.
Langsam macht die Sache Spaß.

Meinem Wunsch einige Lieblingsspiele auf Diskette zu kopieren komme ich immer näher. Ich muss nur aufpassen, dass ich die Disketten vor dem Überspielen auch tausche. Eben das Kopierprogramm von Disk geladen, dann schön ein Spiel kopiert... auf diese Diskette vom Kopierprogramm.. :)

Wo ich noch etwas probieren muss ist die Integration im System mit dem Sio2SD. Inzwischen habe ich gelernt, dass der Atari nur von D1 startet. Also muss das Diskettenlaufwerk für mich D1 sein, dass ich die Spiele die ich will hier starte. Auf das Sio2SD möchte ich aber auch nicht verzichten und auf DipSchalter Orgien hab ich keine Lust.

Das Sio2SD lädt automatisch, wenn ich das Diskettenlaufwerk aus habe. Das ist dann mein Setting. Wenn ich mal was von SD möchte, lasse ich das 1050 aus. Das bedingt jedoch, dass die Kopierprogramme auf Diskette sind weil nach meinem Verständnis und meiner Versuche das Laufwerk beim Anschalten des Rechners an sein müssen. Also testweise einige Kopierprogramme auf Diskette mit Dipschalter auf 2 und Sio2SD auf 1 kopiert und dann die Stellungen wieder umgestellt. So scheint es eine gute Lösung für mich zu sein...
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon Erhard » Fr 22. Mai 2020, 09:16

imagodespira hat geschrieben:Das Sio2SD lädt automatisch, wenn ich das Diskettenlaufwerk aus habe.


das liest sich für mich, als ob Du einem Gedankenfehler zum Opfer fällst, denn der Umkerhschluß stimmt nicht:

das SIO2SD ist nämlich nicht automatisch aus, wenn Du die 1050 einschaltest. Du mußt schon dafür sorgen, daß bei einer eingeschalteten 1050 als D1: das SIO2SD nicht auch D1: ist oder sich sonst irgendwie angesprochen fühlen kann.

Sonst antworten nämlich beide und auch wenn einer schneller antwortet als der andere führt das zu Störungen und Fehlern.

CU, Erhard
Benutzeravatar
Erhard
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 834
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Radevormwald

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Fr 22. Mai 2020, 10:06

Erhard hat geschrieben:
imagodespira hat geschrieben:Das Sio2SD lädt automatisch, wenn ich das Diskettenlaufwerk aus habe.


das SIO2SD ist nämlich nicht automatisch aus, wenn Du die 1050 einschaltest. Du mußt schon dafür sorgen, daß bei einer eingeschalteten 1050 als D1: das SIO2SD nicht auch D1: ist oder sich sonst irgendwie angesprochen fühlen kann.

CU, Erhard


Ja, das meinte ich schon so. D1 auf dem Sio2SD lasse ich auf "off" wenn ich das Diskettenlaufwerk nutze. Aber wenn das 1050 aus ist, kann ich ohne Probleme das sio2SD und die Konfigurationsoberfläche laden (da sich die beiden dann nicht angesprochen fühlen). Habe ich vielleicht blöd ausgedrückt...

Wenn ich also sio2SD nutze, lasse ich das 1050 aus. Wenn ich 1050 nutzen will, lasse ich im sio2SD D1: deaktiviert. Damit kann ich gut leben.

Das Ganze mach schon Spaß. Habe inzwischen einige Disketten mehr kopiert. Komischerweise funktionieren bisher alle. Vor einem Monat versuchte ich das gleiche Spiel mit dem C64 und da geht gar keine Diskette bis auf die komplett Neue wo das Spiel für den C16 drauf war. Seltsam. Vielleicht ist das C64 Laufwerk einfach Mist ;) Auch egal, einen C64 hatte ich nie. Daher interessiert mir das Gerät nicht so. Ich finde hier nur gut was es alles für neue Software gibt...

Nächster Schritt für mich ist es mich mit Basic zu probieren....
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon Erhard » Fr 22. Mai 2020, 10:15

Hi,

imagodespira hat geschrieben:Wenn ich also sio2SD nutze, lasse ich das 1050 aus. Wenn ich 1050 nutzen will, lasse ich im sio2SD D1: deaktiviert.


das klingt so viiieeel besser ! :-)

CU, Erhard
Benutzeravatar
Erhard
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 834
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Radevormwald

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Fr 22. Mai 2020, 11:04

Erhard hat geschrieben:das klingt so viiieeel besser ! :-)


Ich lerne ja noch ;)
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon Kenzo71 » Fr 22. Mai 2020, 20:27

imagodespira hat geschrieben:Bis vor einem Jahr hätte ich nie gedacht, dass ich mir so einen alten Mist mal hinstelle. Jetzt freue ich mich ;)


MIST ?? sowas wollen wir aber hier nicht lesen :roll: :shock:

Glückwunsch zu Deinen XEs... Vom Bild her sehen die ja top aus.

Hier mal meine Schätzchen...

DSC00160.JPG
DSC00160.JPG (321.47 KiB) 1281-mal betrachtet


DSC00122_2.jpg
DSC00122_2.jpg (339.53 KiB) 1281-mal betrachtet
Benutzeravatar
Kenzo71
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 23:08

Re: Mein neuer 130XE ;)

Beitragvon imagodespira » Sa 23. Mai 2020, 07:31

Oh ja, schöne Sammlung ;)
Da ich aus der Amiga Richtung komme steht bei mir ein A1200 und ein schweine teurer Amiga One X5000 (gebraucht bekommen), C64+Mist FPGA die ich aber nicht nutze.

Zur Zeit ist aber Atari Zeit. Den X5000 nutze ich derzeit nur dafür um mal eine ATR auf das Sio2SD zu bekommen und zur Internet Recherche wenn ich Probleme habe.

Bei mir ist aber hoffentlich Schluss mit Geräten, mir fehlt langsam der Platz im Arbeitszimmer. Angefangen habe ich nur weil ich einen Durchgangsflur habe der ungenutzt ist. Hier wollte ich ein kleines Retro Regal. Die Nutzung der Geräte war eigentlich nicht vorgesehen ;)
imagodespira
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:17
Wohnort: Bautzen, Sachsen


Zurück zu Anderes / Other



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste