Rotary-Controller in 7800-deluxe-Gehäuse

Bild Andere Themen
Bild Other topics

Moderatoren: skriegel, Sleepy, des-or-mad, Wolfgang, cas

Rotary-Controller in 7800-deluxe-Gehäuse

Beitragvon Sleepy » Mi 2. Mai 2012, 06:12

Hi,

hat jemand den Schaltplan vom Jaguar-Controller oder weiß wo ich ihn finden kann?

Ich möchte mir einen Rotary-Conreoller für die Jaguar bauen, aber dafür keinen original Jaguar-Controller opfern.

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6910
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Jag-Controller

Beitragvon Arcadestation » Mi 2. Mai 2012, 08:44

Moin Sleepy,

klar doch :D Hier: http://www.mdgames.de/jpjumper.htm

Beste Grüße
aRcAdEsTaTiOn
Benutzeravatar
Arcadestation
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 16. Aug 2011, 16:10
Wohnort: Elmshorn

Re: Schaltplan Jag-Controller

Beitragvon thorsten_guenther » Mi 2. Mai 2012, 17:33

thorsten_guenther
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 930
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00

Re: Schaltplan Jag-Controller

Beitragvon Sleepy » Mi 2. Mai 2012, 18:35

Jein. Die Controller besteht nicht nur aus einer einfachen Matrix, es sind noch ein Haufen Dioden und ein IC drin; ich habe auf der NOMAN einen Controller von innen gesehen.
Was ich auch gesehen habe ist ein "Rotary"-Controller mit dem man super Tempest zocken kann. So einen wollte ich mir selber bauen. Da ich den originalen Controller nicht zerbohren will schwebt mir als Gehäuse ein 7800-Stick vor. Der sieht zwar gut aus, ist als Joystick aber... na ja. Als Drehgeber mit drei unabhängigen Knöpfen aber wahrscheinlich durchaus zu gebrauchen.

Die Überlegung ist nun ob ein Treiberbaustein wie im Jag-Controller nötig ist oder ob er die Funktion des Drehgebers negativ beeinflußt, sprich den Impulsgeber direkt an den Joystickport hängen.

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6910
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Jag-Controller

Beitragvon Sleepy » Fr 4. Mai 2012, 05:54

Ich habe noch einen Plan zum Anschluß eines VCS2600-driving-Controller gefunden; dort wird der Regler direkt zwischen Pin 9 und Pin 11/12 angeschlossen - ohne den Treiber (die Dioden sind an dieser Stelle wg. des fehlenden Nummernblocks sowieso nicht notwendig):
jag2k6dc.gif
jag2k6dc.gif (7.21 KiB) 2620-mal betrachtet


Wo ist der Unterschied ob ich den gemeinsamen Anschluß des Impulsgebers an Pin 9 (VCS-Variante) oder Pin 4 (Jag-Controller) anschließe?
Jag-Variante mit Anschluß des Impulsgebers an Pin 9 anstelle von Pin 4 geht übrigens garnicht.

Ein erster Prototyp ist fertig.
P1060523b.JPG
P1060523b.JPG (346.03 KiB) 2617-mal betrachtet


Die VCS-Variante funktioniert zwar (Player läßt sich steuern), ist eigentlich nicht brauchbar da Tempest neben dem Feuerknopf noch diverse andere Knöpfe benötigt. EDIT: Ich habe gerade auf AA rausgefunden daß der VCS-Controller nur in #2 und in Zusammenarbeit mit einem Jag-Controlelr in #1 funktioniert: AA-Link. Außerdem scheinen die VCS-Driving-Controller auch eher selten zu sein...

Neben dem Drehregler sind also noch die Tasten "A", "B", "C", "Option" und "Pause" intregiert.
Verdrahtung lt. dem von aRcAdEsTaTiOn geposteten Schaltplan (über die Seite bin ich auch gestolpert, habe aber den Schaltplan nicht gefunden;-) .

Den Drehregler (altes "Lautstärkepoti" aus einer Stereoanlage) habe ich jetzt anstelle der "left" und "right"-Tasten angeschlossen, d.h. zwischen Pin 4 und Pin 11/12.

Was mir aufgefallen ist: Im Tempest-Bildschirm, wo man die Spielvariante auswählen kann, überspringt der Regler gerne einen Menüpunkt. D.h. er geht gerne in zweierschritten weiter. Im Spiel selber klappt es ganz gut.

Ich habe mir jetzt noch zwei andere Impulsgeber bestellt, mal sehen wie die gehen.

Noch eine Frage: Es gibt zwei Bit über die die Jaguar das angeschlossene Steuergerät erkennen kann. Haben die einen Sinn/Funktion? Beide Eingänge sind jetzt offen, was für die Jaguar "Standard-Controller" bedeutet. Tempest funktioniert im Rotary-Modus trotzdem...

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6910
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Jag-Controller / Rotary-Controller

Beitragvon Sleepy » Mo 7. Mai 2012, 06:38

So sieht das Endprodukt aus:
rotary 7800.JPG
rotary 7800.JPG (53.96 KiB) 2576-mal betrachtet


Die "A" (Jump) und "B" (Feuer)-Tasten liegen auf den originalen Feuerknöpfen, der fehlenden Feuerknopf für "C" (electric death) liegt auf dem Drehregler; ich habe einen Inkrementalregler mit zusätzlichem Drucktaster eingesetzt.

"Option" & "Pause"-Taste liegen auf zwei zusätzlichen Mikroschaltern.
rotary switches.JPG
rotary switches.JPG (309.15 KiB) 2576-mal betrachtet


Hier noch Bilder des neuen Innenlebens:
rotary BS.JPG
rotary BS.JPG (71.9 KiB) 2576-mal betrachtet

rotary LS.JPG
rotary LS.JPG (127.53 KiB) 2576-mal betrachtet

rotary back.JPG
rotary back.JPG (133.79 KiB) 2576-mal betrachtet


Die Schaltung orientiert sich am von arcadestation verlinkten original Standard-Controller; ich habe lediglich alles weggelassen was für den Rotary-Controller nicht nötig ist. Die Dioden sind auf den Bildern noch falsch rum... :floet

Was jetzt noch fehlt ist ein vernünftiges Kabel. Ich werde mich mal auf die Suche nach einem defekten Jag-Controller machen.

Sleepy
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6910
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Jag-Controller / Rotary-Controller

Beitragvon Sleepy » Fr 11. Mai 2012, 07:52

Hier noch ein paar Tips zu Problemen über die ich gestolpert bin:

- Um mit Tempest den Controller nutzen zu können muß man das dem Programm noch mitteilen. Dazu zwei Controller einstecken und im Option-Screen auf beiden Controllern gleichzeitig "Pause" drücken. Jetzt gibt es eine zusätzlichen Menüpunkt "Controller Type" wo man zwischen Rotary und Joypad wechseln kann.
Quelle

- Um in Tempest die Bonuslevel vernünftig spielen zu können ist das normale Joypad besser geeignet als der Rotary-Controller. Dazu einfach in den zweiten Port ein normales Joypad einstecken und dann in den Bonusleveln das Joypad nehmen.
("Danke" an "Gähnende Leere" / nexgam)

Sleepy

EDIT: Inzwischen habe ich das Kabel eines Jag-Controllers bekommen:
final_small.jpg
final_small.jpg (149.73 KiB) 2490-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sleepy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 6910
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Köln


Zurück zu Anderes / Other



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron