Nach über 30 Jahre ha'n 'se was neues Entdeckt

Bild Andere Themen
Bild Other topics

Moderatoren: Sven, Sleepy, Wolfgang, cas, des-or-mad

Nach über 30 Jahre ha'n 'se was neues Entdeckt

Beitragvon Mathy » Mo 7. Mai 2018, 20:04

Hallo Leute

Für die die an Sound interessiert sind, gibt's hier was neues. Der erste Bericht ist schon aus 2015, aber den zweiten stammt von letzten Samstag. Text ist auf Englisch. Vergisst nicht den Link im zweiten Bericht euch an zu sehen, da gibt's schönes führ die Öhrchen! (In Bericht #11 sogar für die die weder Emulator mit Sound noch einen richtigen Atari haben. Oder zu faul sind um die Dateien auf den Atari zu kopieren, so wie ich.)

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 3919
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Nach über 30 Jahre ha'n 'se was neues Entdeckt

Beitragvon atarixle » Mi 9. Mai 2018, 10:26

eine 1MB RAM-Disk Version der Demo wäre nicht schlecht. Am Emulator beeindruckt es nur bedingt, weil der auf einem Gerät läuft, das ohnehin solche Klänge von sich geben kann.

Obwohl die Cart-Demo auf dem Altirra schon wat anders klingt, als die bisher bekannten Sample-Sounds.
Benutzeravatar
atarixle
Super Poster
Super Poster
 
Beiträge: 1033
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Guben

Re: Nach über 30 Jahre ha'n 'se was neues Entdeckt

Beitragvon Mathy » Mo 21. Mai 2018, 21:46

Hallo Leute

FlashJazzCat programmiert gerade an einer Routine rum, womit man PDM Dateien abspielen kann. Die Routine braucht keine Speichererweiterung, auch keine Ultimate 1MB.

Hört auch das hier auf Youtube mal an.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 3919
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Nach über 30 Jahre ha'n 'se was neues Entdeckt

Beitragvon Mathy » So 27. Mai 2018, 23:48

Hallo Leute

Hört euch die Dateien aus Atari.zip mal an. "rh" steht für "Real Hardware" also für den Atari. Die Dateien werden meistens entweder für den Atari oder für den Emulator optimalisiert. Dateien die für den Emulator optimalisiert sind, haben statt "rh" "emu" im Namen.

"Strings" gefällt mir sehr gut, weil man dort sehr schön hören kann, wie die Klangqualität ist.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 3919
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL

Re: Nach über 30 Jahre ha'n 'se was neues Entdeckt

Beitragvon Mathy » Mo 25. Jun 2018, 02:44

Hallo Leute

Ups, da habe ich wohl etwas nicht up-ge-datet:

Jetzt kann man auch selber mp3's umsetzen, damit man sie am Atari (mit den richtigen Hilfsmittel, sehe linke Spalte auf gelinkte Seite) abspielen kann. Meine Ultimate Card kann leider nur 1MB Dateien laden, deswegen sind "meine" Dateien nur 15 Sekunden lang. Hört sich aber schon sehr gut an.

Guckst Du hier. Funktioniert nicht mit Safari, funktioniert mit FireFox. Was anderes habe ich noch nicht ausprobiert.

Gain: Lautstärkenanpassung:
1 = keine Änderung
1.5 = 150%
2 = doppelt
0.5 = halb
usw.
Ist der Song leise, dann sollte man die Zahl erhöhen, bei 'nem lautem Song bleibt man besser nahe 1.

Offset: Am Anfang des Songs sollte man diese Anzahl von Sekunden überschlagen.

Duration: Die Anzahl der Sekunden die konvertiert werden sollten. -1 = kompletter Song konvertieren.

Tschüß

Mathy
Benutzeravatar
Mathy
Night&Day Poster
Night&Day Poster
 
Beiträge: 3919
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Heerlen, NL


Zurück zu Anderes / Other



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste