News

2017

Jan31

Frühjahrsputz auf atarixle.de:
Bilder-Serien werden nun in einem Rahmen angezeigt und können vorwärts und rückwärts betrachtet werden.
Fast alle meiner Seiten habe ich nun von Fehlern befreit und liegen nun in validem HTML vor.
Und nicht vergessen, dass in ein paar Tagen wieder AIB-Zeit ist! Wer mag, besucht uns in Berlin!

Jan17

Herausgekramt:
Soeben habe ich einen alten Artikel herausgekramt, den ich eigentlich einst für das ABBUC-Magazin schrieb, aber wohl nie abgeschickt habe.
Ehrlich gesagt, wusste ich nicht einmal mehr, dass dieser Artikel überhaupt existiert. Noch kurrioser war der Speicherort dieses verschollenen Beitrags: er war in der Datenbank einer VM gespeichert und dort als News-Beitrag eines Social-Networks verfasst, welches ich programmiert habe, um PHP zu lernen, was aber nie online ging.
Lest also endlich meinen Reisebericht zur Fujiama 2011.

Update vom 25.01.2017: Nobotor wies mich so eben darauf hin, dass ich den Artikel doch schon veröffentlicht habe. Er erschien im ABBUC-Magazin Nr. 107 auf Seite 5.

Jan11

Soeben habe ich weitere Termine aus dem ABBUC-Kalender in das ICS-Abonnement übertragen.
Das Jahr 2017 enthält nun 20 Termine aus dem ABBUC-Kalender.
Wie Ihr dieses ICS-Abonnement nutzen könnt, seht Ihr in der News vom 27.08.2016 beschrieben.

2016

Dez022016

Soeben habe ich weitere Termine aus dem ABBUC-Kalender in das ICS-Abonnement übertragen.
Das Jahr 2017 enthält nun 8 eingetragene Termine.
Wie Ihr dieses ICS-Abonnement nutzen könnt, seht Ihr in der News vom 27.08.2016 beschrieben.

Okt282016

Einige Bilder von der ABBUC-Jahreshauptversammlung 2016 (Danke an Mr. V).

Okt212016

atarixle.de ist nun wieder weltweit über die richtige URL erreichbar. Seit der Umstellung sind nun vier Wochen vergangen und alle DNS-Server haben den Eintrag erhalten.
Desweiteren hat meine Seite, wie zu sehen ist, eine gewaltige Veränderung erfahren:
So besteht die Titelseite nicht mehr nur aus dem Inhaltsverzeichnis, sondern zeigt in farblich getrennten Kacheln die neuesten Events, Berichte, Nachrichten und Blog-Einträge.
Auch der Inhalt des von mir inoffiziell erstellte ABBUC-Veranstaltungskalender, welcher als ICS-Datei aboniert werden kann, wird hier gezeigt.
Sogar die ABBUC-Forenübersicht der "Aktiven Themen" bereite ich für meine Titelseite auf.

Die einzelnen Bereiche der Kacheln sind nach Datum sortiert:
Die ersten Kacheln zeigen, wenn vorhanden, die laufende oder die in den nächsten 14 Tagen stattfindenen Veranstaltungen aus meinem Event-Kalender, sortiert nach Datum, wobei die nächste Veranstaltung oben zu sehen ist.
Anschließend folgen Blog, Neuigkeiten, ABBUC in Berlin und Fujiama, die absteigend nach Datum sortiert sind, also der jüngste Bericht zuerst.
Gefolgt wird das vom ABBUC-Veranstaltungskalender, in dem das Datum bevorstehender Veranstaltungen wiederum aufsteigend, also die nächste Veranstaltung zuerst, zu sehen ist.
Die einzelnen Abschnitte sind also nach verschiedenen Schemen sortiert, um die interessantesten Kacheln nach oben zu bringen, weshalb die Sortierung nicht gleich ins Auge fällt.

Abschließend findet Ihr die aktiven Foren-Diskussionen und einige Links aus meiner Link-Sammlung. Noch sind die Links statisch, aber diese will ich später noch nach Zufall aus meiner Link-Sammlung zusammenstellen lassen.

Für Anregungen und Hinweise bin ich offen, meine E-Mail-Adresse seht Ihr bei "Kontakt".

Sep232016

atarixle.de ist bald wieder über die URL erreichbar. Nach einiger Recherche, u.a., dass sich ohne mein Wissen mein Domain-Provider geändert hat, habe ich es nun doch noch geschafft, die URL atarixle.de auf die Seite des ABBUC umzuleiten.

Aug272016

Ab sofort könnt Ihr auf meiner Homepage den ABBUC-Kalender als ICS-Datei abonnieren.
In Thunderbird Lightning geht Ihr wie folgt vor:

  • Kopiert die URL des ABBUC-Kalenders (Rechtsklick hier und Adresse kopieren wählen)
  • Wechselt in das Kalender-Tab oder aktiviert den Kalender mit dem Kalender-Symbol oben rechts.
  • Macht einen Rechtsklick auf eine freie Stelle im linken Feld "Kalender" und wählt "Neuer Kalender" aus.
  • Als Ort des Kalenders wählt Ihr "Netzwerk".
  • Als Format iCalender (ICS) angeben.
  • Fügt die Adresse des Kalenders ein und klickt "weiter"
  • Jetzt könnt Ihr noch eine Farbe und einen Namen für den Kalender wählen, um ihn von anderen Kalendern zu unterscheiden.
  • Den Punkt "Erinnerungen anzeigen" könnt Ihr abwählen, da ich die Termine grundsätzlich ohne Erinnerung eintrage.
  • Klickt auf "weiter" und auf "fertigstellen", um die Termine in Eurem Thunderbird anzeigen zu lassen.

Viele andere Kalender-Programme, u.a. Apple's Kalender (vormals iCal), unterstützen solche Kalender-Abonnements ebenfalls.

Dieser Kalender ist inoffiziell und ist derzeit noch im Experimentier-Stadium. Eingetragen habe ich bisher alle Termine seit August 2016. Als Quelle fungierte mir der offizielle ABBUC-Kalender, den Ihr hier abrufen könnt.

Aug142016

Nachdem ich mir auf der Fujiama 2016 einige Meinungen zum Layout meiner Homepage holte, habe ich das Layout meiner Seite auf meinem Mirror mit dem auf dem ABBUC-Server wieder vereint. Dabei habe ich die größeren Schriften des neuen, aber die Farben (blau) den alten Layouts übernommen.

Jan232016

Die neue Regionalgruppe "ABBUC in Berlin", kurz AIB, hat nun ihre eigene Kategorie auf meiner Homepage.

Jan112016

Eine kleine Zusammenfassung des 3. AIB-Treffens letzten Samstag:
Hi,
unser Treffen gestern war klein und fein.
BOSS-XL, ATARI am MAC, WIN-PC und Linux mit AspeQt und RespeQt waren unsere Themen.
Am Ende konnte W.F. ein funktionierendes SIO2USB(PC) FTDI Kabel mit nach Hause nehmen.
Unser nächstes Treffen wird voraussichtlich am Sa 5. März 2016 stattfinden

Quelle: ABBUC-Forum

2015

Nov142015

ABBUC in Berlin, so der Name der sich formenden ABBUC Regionalgruppe, hat heute ein Treffen abgehalten.
Neben dem Namen wurde auch der nächste Termin beschlossen, das wird der 09.01.2016, also der Samstag in 8 Wochen sein.
Leider waren wir nur zu viert, was ich etwas schade fand. Ich hoffe, das lag nicht am Ausfall des ABBUC-Forum.
Unsere Aktivitäten umfassten neben einigen kleinen Reparaturen, die dl7ukk vornahm, auch in einem Crash-Kurs zu BOSS-X.
Danke übrigens an dl7ukk, der sagte, ich darf zitieren, "das ist die einzige Oberfläche auf dem Atari, die wirklich richtig läuft".
Nun freue ich mich auf das nächste Treffen und sage erstmal tschüss!

Okt212015

Mehr und mehr stelle ich nun diese Seite auf PHP um. Dies bringt für mich viele Vorteile beim Gestalten der Seite, vor allem, wenn dies nicht durch einen bloßen Handgriff innerhalb der externen CSS3-Datei erledigt ist. Auch kann ich Daten besser abstrahieren, um sie unterschiedlich zu präsentieren.
Vor einiger Zeit bereits habe ich ja die News-Seite auf PHP umgestellt (eine entsprechende News hatte ich damals auch veröffentlicht).
Auch der Blog ist seit langem in PHP geschrieben.
Die neueste PHP-Seite ist nun die Titelseite der Sektion "Events". Vorteil hier: völlig ohne mein Zutun werden Veranstaltungen als kommende, vergangene und jetzt neu auch als momentan laufende Veranstaltungen dargestellt.
Für die nächste Fujiama hab ich mir sogar vorgenommen, den traditionellen Realtime-Text tatsächlich in Echtzeit auf der Fujiama-Seite zu veröffentlichen!

Sep142015

Neu bei atarixle.de: RespeQt für Linux (32 und 64 Bit).
Bereits gestern habe ich für Euch einen Linux Build von RespeQt bereitgestellt. Den Download und Hinweise (Englisch) findet Ihr in der Download-Sektion.
Leider benötigen diese Builds ein Linux, auf dem Qt5 unterstützt wird. Somit läuft es erst ab debian jessie. Ubuntu-Benutzer sollten sich vor keine größeren Probleme gestellt sehen, sofern sie eine Version ab 13.04 nutzen.

Aug202015

Schnell zusammengefasst, welche Änderungen bei BOSS-X auf dem Programm stehen:

  • Text-Viewer mit Rückscroll-Funktion
  • ABBUC-Magazin-Plugin mit vollständiger Joystick-Kontrolle
  • kleines Mathe-Programm zur Berechnung, Darstellung und für das Kürzen von Brüchen (als längst überfälliges Gimmick aus meiner Studienzeit)

Als Software warten auch noch ein paar Bilder, die mit dem RasterConverter erzeugt wurden. Dazu zählt auch eines vom Schützenhaus, in dem jüngst die Fujiama 2015 stattfand.

2014

Nov112014

Wie mir Helmut hier in Lengenfeld so eben bei einem Bierchen mitgeteilt hat, wird die Fujiama 2015 in der Zeit vom 06. bis 09. August am bekannten Ort, dem Schützenhaus in Lengenfeld, stattfinden.

Aug282014

Einige meiner Bilder von der Fujiama 2014, so wie Links zu den Bildern anderer Teilnehmer sind online. Schaut hier.

Juli162014

Auch die News-Seite ist jetzt in PHP geschrieben.
Auf diese Weise erspare ich mir das Schreiben der News auf der Titelseite und das Kopieren in die News-Übersichts-Seite.
So kann auch keine der News mehr verloren gehen, sollte ich vergessen, sie in die News-Übersicht zu kopieren.

März012014

Die Lengenfelder Fujiama 2014 Info-Seite ist da und informiert über die Veranstaltung, die dieses Jahr vom 21. bis 24. August 2014 ganze vier Tage dauert!

2013

Aug192013

Meine Fotos der Fujiama 2013 sind online.

Mai132013

Die Blog-Seite ist ab sofort in PHP geschrieben. Dies bringt einige Vorteile mit sich, z.B. müssen nicht alle Blog-Beiträge geladen werden, wenn man nur den neuesten (oder einen anderen) lesen möchte, was sich spätestens nach dem 1000. Eintrag bezahlt machen wird.

März252013

AspeQt in der aktuellen Version 0.8.8 für Linux steht ab sofort hier zum Download zur Verfügung.

2012

Okt282012

Auf der ABBUC-JHV wurde der Termin für die nächste Fujiama bekannt gegeben.

Aug162012

Die Fujiama 2012 ist vorbei und es gibt die ersten Fotos und Videos zu sehen.

Juni182012

Es hat sich was bei MoviTime getan: nach 14 Jahren habe ich mich mal wieder ein wenig mit diesem kleinen Animator beschäftigt und ein paar Optimierungen vorgenommen.
So spielt der Treiber MOVITIME.DRV Filme jetzt mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit ab. Auch der Editor MOVITIME.TUR wurde optimiert, jedoch sind noch nicht alle Optimierungen des Treibers in den Editor zurück geflossen.
Des Weiteren gibt es nun den MoviTime-Compiler COMPILE.TUR, der einen Film in ein Turbo-BASIC-Programm umwandelt, um eine brachial erhöhte Abspielgeschwindigkeit zu erreichen. Das fertige Programm sollte sich dann auch noch mit Hilfe des Turbo-BASIC-Compilers in eine .CTB-Datei umwandeln lassen, wodurch die Geschwindigkeit auf ein Höchstmaß gesteigert würde.

Mai112012

Neues zu BOSS-X: die vorinstallierte Version von BOSS-X, die Pre-Installed Edition, wird jetzt in den Standardeinstellungen mit dem Joystick in Port 1 bedient und enthät auch einen ST-Maustreiber für den Joystick-Port 1 (STICK(0)) inklusive Verknüpfungen zu allen Treibern und zur indizierten Suche auf dem Desktop.

Mai062012

Neues zu BOSS-X: die vorinstallierte Version von BOSS-X, die Pre-Installed Edition, enthät jetzt auch einen ST-Maustreiber für den Joystick-Port 1 (STICK(0)).

April232012

Neues zu BOSS-X: die vorinstallierte Version von BOSS-X, die Pre-Installed Edition, lässt sich jetzt per Doppelklick von der deutschen in die englische Variante und umgekehrt umschalten.
Außerdem enthält sie bereits die neue indizierte Suche, einer schnellen Suche, die einen Index benutzt, um Suchvorgängle sehr schnell abzuschließen. Sie Suchergebnisse werden bereits beim Tippen angezeigt. Mehr dazu gibt es auf diesen beiden Videos: Video 1, Video 2.

April212012

In weniger als vier Monaten startet sie wieder: die Fujiama 2012!
Vom 10. bis 12. August werden in Lengenfeld wieder die Ataris angeworfen, um zu spielen, zu programmieren und zu basteln.

2011

Dez252011

Kleine Neuerung bei BOSS-X: Im Bildbetrachter (PICTURES.DRV) kann man seit einiger Zeit mit der Leertaste zum nächsten Bild schalten. Dies funktioniert nun auch mit dem Joystick. Dazu hält man den Feuerknopf gedrückt, während man eine Bewegung nach rechts macht. Danach den Feuerknopf wieder loslassen.

Okt102011

Kleine Neuerung bei BOSS-X: Der Textviewer ist jetzt noch einmal um 30% schneller bei der Darstellung.

Juni052011

Die Fujiama 2011 steht vor der Tür!
Drei Tage Spaß und Computer vom 5. bis 7. August 2011 in Lengenfeld.

Jan122011

Endlich: Die finale 4-Disketten-Version von BOSS-X 10.35 steht ab sofort zum Download bereit. Zeitgleich mit der deutschen veröffentliche ich auch die englische Version.
über die Neuerungen könnt Ihr Euch hier informieren. Viel Spaß!

2010

Sep302010

NEU: BOSS-X in der Version 10.35 steht ab sofort als vorinstalliertes 16MB Image zum Download bereit. Die 4-Disketten-Version wird folgen.
über die Neuerungen könnt Ihr Euch hier informieren. Viel Spaß!

Aug152010

Die Fujiama ist vorbei und nun könnt Ihr meine Bilder von dieser Veranstaltung sehen. Klickt hier!
Desweiteren habe ich eine gute Nachricht für alle BOSS-X-User: die auf der Fujiama vorgenommenen änderungen haben mich dazu bewegt, auch zu Hause noch etwas an dem Programm zu arbeiten. Das Ergebnis wird in einigen Tagen hier veröffentlicht werden.
Zudem überlege ich ganz stark, die eigentliche Weiterentwicklung von BOSS-X in englischer Sprache fortzuführen.

Lest hier die
EINLADUNG ZUR FUJIAMA 2010
vom 30.7. bis 1.8.2010 in Lengenfeld!

Mai302010

Ein Tribute Video polnischer Fans zu 30 Jahren Depeche Mode ist zu finden unter: http://www.youtube.com/watch?v=47wIdSopHUc

Feb102010

erste Informationen zur Fujiama 2010 ...

Okt282010

Hochschule Lausitz trauert um Professor Gerhart Lampa

2009

Sep072009

EBM-Radio(((EBM Radio))) - nirgends ist der Lärm bezaubernder: http://www.ebm-radio.de

April242009

Die Fujiama 2009 steht vor der Tür - ich werde da sein, du auch?

Feb212009

WRONG! Depeche Modes neue Single hat heute Welt-Premiere in der ARD

2008

April112008

Fujiama 2008
Bald ist es wieder soweit, Helmut lädt ein zur Fujiama 2008.

2007

Juli302007

Erste ernsthafte Vorbereitungen und Gedanken zum USB-Maustreiber für BOSS-X

Juli302007

Fujiama 2007
Bilder und Eindrücke der Fujiama 2007.

2006

Juli062006

Ab sofort ist diese Seite in aktualisierter Form unter www.atarixle.de zu finden.

Juni202006

Endlich sind wieder neue Aktualisierungen auf meiner Seite verfügbar!
Den Anfang macht, wie sollte es anders sein, BOSS-X, welches, wenn auch nur leicht und hauptsächlich optisch, etwas verbessert wurde. Lest hier etwas über die Veränderungen.
Daneben macht eine neue Rubrik auf: Tipps und Tricks soll Euch einige Kniffe beibringen, die ich mir selbst erst in letzter Zeit beigebracht habe. Diese Seite wird möglicherweise etwas Linux-Lastig.
Derzeit ist diese aktualisierte Seite nur über die relativ komplizierte Adresse http://andymanone.dyndns.org/atarixle/ erreichbar, weshalb diese Seite erstmal nicht von vielen ATARI-Freunden gefunden werden wird. Sobald ich die entsprechenden Unterlagen zur Hand habe, werde ich natürlich meine URL www.atarixle.de auf diese neue Seite verweisen.

2005

April112005

Ein kleines Bugfix und eine kleine optische änderung im Desktop - and the english version of BOSS-X 10.33!
das sind die neuesten Downloads. Inklusive der preinstalled edition...
Außerdem neue Versionen von Copy Files'n'Folders und dem Suchdialog.

In eigener Sache:
Demnächst (ab dem 12.4.2005) wird es vorerst keine änderungen auf meiner Homepage mehr geben, da mir mein FTP-Account nicht mehr ständig zur Verfügung steht. Per E-Mail und im ABBUC-Forum bin ich jedoch weiterhin uneingeschränkt erreichbar.

2004

Juni242004

Wieder einige änderungen rund um BOSS-X. Leider noch keine BeWe-DOS-Kompatibelität, aber dafür ein paar andere Schmankerl. Sieht unter Software nach!

Feb292004

Das Handbuch von BOSS-X liegt in einer neuen Online-Form vor.

Feb092004

Uploaded an english version of the actual BOSS-X 10.32

Feb082004

BOSS-X hat mal wieder einige Updates erfahren, so dass ich beschlossen habe, die Versionsnummer auf 10.32 zu erhöhen.
Näheres steht dazu auch auf der Seite neu bei BOSS-X, die ich wieder auf meine Homepage aufgenommen habe.

Jan192004

Der HTML-Viewer wurde aktualisiert. Ab sofort können damit auch die Seiten von MyATARI.net betrachtet werden.

Jan072004

BOSS-X 10.31 wurde nochmals aktualisiert. Diesmal gibt es neben einem kleinen neuen Feature im Textviewer (TEXT.DRV) auch zwei kleine Bugfixes im Dateimanager (DISCOVER.BOS) und in einem Teil des Desktop (OPEN.DTF).
Diese änderungen betreffen auch die englische Version und die Preinstalled-Edition von BOSS-X

2003

Dez242003

Seit einigen Tagen ist eine neue Version den ATARI800 verfügbar! Schaut hier nach.

Dez142003

Mal wieder eine Designänderung auf www.atarixle.de!
Doch mehr als das: ab sofort begleitet Euch ein kleines Glossar in der Ecke unten links.
Gleichzeitig gibt es endlich einen Ausblick auf BOSS-X 10.4, welches endlich zu BeWe-DOS kompatibel sein wird!

Dez032003

Lest meine Eindrücke von der ABBUC JHV 2003!

Sep162003

BOSS-XL bekommt Nachwuchs:
Eine neue BOSS-XL-Version wird demnächst verfügbar sein. Sie wird in der Lage sein, die farbigen Symbole von BOSS-X anzuzeigen. Desweiteren wird BOSS-XL genau wie BOSS-X mit Unterverzeichnissen umgehen können. Jedoch wird BOSS-XL (im Gegensatz zum bestehenden BOSS-X) nicht nur mit MyDOS, sondern auch mit BeWe-DOS kompatibel sein.
Der Funktionsumfang von BOSS-XL wird sich weitgehend verringern. So wird es nicht möglich sein, neue Symbole auf dem Desktop abzulegen. Dazu wird es einem seperaten zusätzlichen Programm bedürfen, welches auch zu BOSS-XL gehören wird. Desweiteren werden nur sehr wenige Dateitypen vom Desktop geöffnet und angezeigt werden können.

Aug192003

Matrix auf dem ATARI:
Endlich gibt es einen Matrix-Bildschirmschoner für BOSS-X. Neu: sämtliche Bildschirmschoner können jetzt mit dem Bewegen der Maus verlassen werden!

Juli282003

The english version of BOSS-X 10.31 is out! Check download area or the BOSS-X-Page!
Note that not all features are available in english language! Also the manual is still written in german.

Juli262003

Einige Elemente von BOSS-X wurden nochmals optisch aufgewertet (das Setup-Programm und das BOSS-Start-Programm) und zum Download bereitgestellt. Der Dateimanager zeigt jetzt zusätzlich die Anzahl der zu sehenden Objekte (Dateien oder Verzeichnisse) an. Das System an sich ist unverändert.

Juli052003

Seit heute ist die Testversion des ABBUC-Chat online. Folgt einfach dem Link zum ABBUC-Portal!

April292003

Eine neue Version von BOSS-X.3 ist verfügbar. Geändert wurden einige optische Merkmale sowie die Anordnung der Dateien auf den vier Disk-Images. BeWe-DOS wird mit dieser Version allerdings noch nicht unterstützt.

April012003

Das neue Jugendschutzgesetz zwingt mich dazu, meine ungeprüfte und deshalb als jugendgefährdend einzustufende Version des Kartenspiels Mau Mau von den BOSS-Disketten-Images zu entfernen.

März042003

Das ATARI-Portal ist endlich online. Der Grundstein dazu wurde bereits am 26.10.2002 im Zuge einer Modernisierung des ABBUC gelegt.

2002

Nov052002

In Anlehnung an die Vorschläge auf der ABBUC-JHV habe ich mich dazu entschlossen, meine Linkliste etwas übersichtlicher zu machen. Ihr findet jetzt alle Links in Kategorien aufgeteilt.

Feb272002

Mein Auto hat TüV! Nun, das mag nichts besonderes sein - für Ignoranten - denn mein alter Golf wird in zwei Tagen (1.3.2002) 19 Jahre alt. Und ich dachte, die Karre hätte den Zustand einer mittleren Katastrophe. Aber: die Mängel waren nicht so gravierend, als dass mir die Plakette verwehrt bleiben sollte. Tja, wenn der TüV bzw. die DEKRA sieht, dass man sich um den Wagen kümmert, dann ist auch der eine oder andere Rostfleck kein Hindernis, dem Gefährt nochmal zwei Jahre zum Leben zu geben.
Doch nun noch etwas zum Thema ATARI: ich habe nochmal ein kleines Update von BOSS-X bereitgestellt und einige Links zu bestimmten Fernsehstationen aktualisiert. Sonst tut sich derzeit wenig bei mir. Ich will noch die Unterstützung von BOSS-X für ATARI-BASIC etwas ausbauen und dann die endgültige Version 10.2 mit nach Schreiersgrün bringen.

2001

Sep282001

MS is back! Ja, ich bin wieder voll da und mache wieder voll los! Absofort könnt Ihr den Bug-Report machen, denn Ihr sollt mir sagen, was an BOSS-X nicht stimmt. Denn heute sind mir wieder einige Fehler aufgefallen, die ich nacheinander korrigiert habe. Meiner Schätzung nach sind bestimmt noch viele andere Bugs drin, die ich nicht bemerke, weil mein ATARI nunmal einfach nicht wie Eurer konfiguriert ist. Also, Meldung machen!

Juli272001

Erstmals habe ich fremde Software zum download angeboten: ATOS - das Konkurenzprodukt zu BOSS. ATOS ist eine neue Benutzeroberfläche von Tom Hunt, die speziell für SpartaDOS entwickelt wurde. (siehe download)

Mai112001

Bin wieder solo. Jetzt heiß es für mich erstmal, mich zurückzuziehen von der ATARI-Programmiererei. Also, bis auf weiteres...

Mai102001

Am 7.5. bereits wurde BOSS-X ein neues Update von BOSS-X ins Netz gestellt. Dazu kommt eine weitere Diskettenseite, die einige Programmiertools für BOSS-X beinhaltet. Weiteres steht in OpenSYS, dem Führer durch das offene BOSS-System.

April012001

Das neue Outfit hat nun auch die download-area endgütig erreicht. Ab heute ist die neue Version von BOSS-X zum Download freigegeben. Nachdem sie gestern in Schreiersgrün Premiere haben sollte ist nun hier die neue Version erhältlich.

Feb192001

Ein komplett neues Outfit für meine Homepage! Alle Pages meiner Präsents werden überarbeitet. Die Rubrik Standards wird zu einem kleinen Lexikon umgewandelt, welches erstmal alle Dateitypen ausführlicher behandelt und sich später auch mit dem Speicherplan des kleinen ATARI befasst.

Feb062001

Der ATARI-Rainbow als animierte GIF-Datei! Hab ich heute fertig gemacht. Ich hoffe es gefällt Euch.

2000

Nov242000

Die Abteilung Events ist um zwei alte Veranstaltungen größer geworden. Doch schaut selbst nach.

Nov132000

BOSS-XL V4.5 Ausgabe 2000 steht aus Anlass des Starts meiner Homepage auf einem neuen Server zum kostenlosen download zur Verfügung!

Okt202000

Freut Euch auf BOSS-X, es ist fast fertig. Nachdem ich den ganzen Tag gerätselt habe, welche Dateien nun auf welche Seite der BOSS-X-Diskette kommen und welche wegen Platzmangel weichen müssen, habe ich mich doch letztendlich entschieden. Ja, BOSS-X hätte fast nicht mehr auf eine Diskette gepasst!

Aug252000

Ich habe mich für ein neues Outfit entschieden. Es sieht einem recht alten Outfit sehr ähnlich, nur diesmal habe ich mich an der Outlook-Leiste orientiert. Diese Leiste ist auch in der Dateiauswahl von Win2000 und WinME zu sehen.

Aug082000

Neu in meinem Angebot: ich habe wieder einen Veranstaltungskalender in meine Homepage aufgenommen.

Juli172000

MS-Software goes english. Einige Seiten meiner Homepage sind jetzt in englischer Sprache verfügbar.

Mai262000

Die Seite "Offenlegung des BOSS-Systems" ist um die MyBOSS-Spezifikation erweitert worden.

Mai162000

Ich hab meine eigene Domain! Ab sofort könnt Ihr mich über die Adresse www.atarixle.de erreichen!

Mai092000

TIPP: gebt bei der deutschen Yahoo-Suchmaschine mal den Begriff "animiertes GIF" ein. Als Ergebnis bekommt Ihr X GIF-Sammlungen präsentiert. Teilweise sind diese Galerien sauber nach Themen sortiert, unter anderem auch Homepage, E-Mail..., alles für die Web-Site! Diese hier möchte ich Euch ganz besonders ans Herz legen. Von hier stammt das E-Mail-GIF auf meiner Hauptseite.

April112000

Die MS-Software-News (diese Seite) zieht um. Auf meiner Titelseite nahmen sie mir zuviel Platz weg.
Die MyBOSS-Homepage wurde abgespeckt.
Ich habe wieder eine Linkliste aufgenommen. Ich benutze sie selbst anstelle des Favoriten-Ordners.
Erstmals habe ich animierte GIF's auf meiner Page.

April102000

Homepage-Pflege: Der Anmeldeversuch bei www.atari-computer.de war wie natürlich immer vergeblich. Naja, was soll's, wenn die mein Geld nicht wollen, dann kriegen die es auch nicht. Ich bin mit Geocities zufrieden. Und damit mehr Leute meine Homepage finden bin ich jetzt in den ATARI-8-Bit-Webring eingetreten.
Ferner: die Menüs "BOSS-XL", "BOSS-XE" und "MyBOSS" wurden durch ein einziges Menü "BOSS" ersetzt. Ab da beginnt die BOSS-Sektion, die sich jetzt etwas von der übrigen Homepage abgrenzt. Aber nur zum Schein, denn sie ist eigendlich noch immer vollintegriert.

April032000

Homepage-Pflege: Versuch einer Anmeldung bei www.atari-computer.de und einige änderungen auf der Titelseite. Die JPG's in der übersicht werden durch HTML-Code ersetzt, da es keine technische Notwendigkeit für den Speicheraufwand gab. Die Seite Standards lässt sich jetzt auch auf dem Netscape-Navigator anzeigen. Diverse weitere änderungen zugunsten des Netscape werden vorgenommen.

April022000

BOSS TOTAL: Das Thema rund um JIL verschwindet. MyBOSS und eine "Modellpflege" für BOSS-XE werden zum aktuellen Projekt. Ihr findet hier einer übersicht darüber, welche BOSS-Version für welchen Computer geeignet ist.

März252000

Die 5. ATARI-Messe in Schreiersgrün findet statt.

März142000

Ich habe erstmals einen DHTML-Befehl auf meiner Homepage.

März112000

MyBOSS: In Schreiersgrün wird bereits der neue MyBOSS-Desktop vorgeführt.

Feb012000

BOSS-XE: Dieses System wird ab sofort offengelegt. Damit ist es auch anderen Programmierern möglich, BOSS-Programme zu schreiben und das System optimal auszunutzen. Lest dazu auf diesen Seiten weiter.

Feb012000

Ich informiere ab sofort an dieser Stelle über Neuerungen auf meiner Homepage.